Abo
  • Services:

Ataribox: Moderne Spiele hinter Retrofassade von Atari

Einmal mit Holzoptik, einmal ganz in Schwarz: Atari hat die beiden Gehäuseversionen seiner Ataribox vorgestellt und gesagt, dass das Gerät auch für moderne Games gedacht ist. Trotzdem ist es mehr als fraglich, ob das Unternehmen damit gegenüber Playstation 4 und Xbox One bestehen kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Diese Version der Ataribox hat eine Frontplatte in Holzoptik.
Diese Version der Ataribox hat eine Frontplatte in Holzoptik. (Bild: Atari)

Das Unternehmen Atari hat erste Bilder seiner Spielkonsole Ataribox veröffentlicht. Neben den beiden unterschiedlichen Frontverkleidungen - einmal im Retrolook aus Holz, einmal schlicht in Schwarz - ist vor allem das Bild von der Rückseite interessant, weil dort die Anschlüsse zu sehen sind: Neben Stromversorgung, Netzwerkkabel und HDMI-Ausgang fallen vor allem die vier nicht näher spezifizierten USB-Anschlüsse und ein SD-Kartenslot auf. Ein Laufwerk, etwa für DVDs oder Blu-rays, ist nicht erkennbar.

  • Ataribox (Bild: Atari)
  • Ataribox (Bild: Atari)
  • Ataribox (Bild: Atari)
  • Ataribox (Bild: Atari)
Ataribox (Bild: Atari)
Stellenmarkt
  1. BERA GmbH, Heilbronn
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt

Informationen zu den Maßen oder gar zum Innenleben der Konsole verrät Atari noch nicht. "Wir möchten euch nicht absichtlich neugierig machen", schreibt die Firma in einer Mail. "Wir wollen alles richtig hinbekommen, deshalb zeigen wir eine Sache nach der anderen und hören genau auf das Feedback der Community". Bei der Entwicklung des Geräts würden in den nächsten Monaten schließlich noch viele wichtige Entscheidungen anstehen.

Atari betont, dass die Ataribox für "klassische Spielinhalte" gedacht ist, aber auch "zur Auslieferung aktueller Spielinhalte". Das soll wohl Spekulationen entgegentreten, dass es sich bei der Ataribox um eine Retrokonsole in der Art von Nintendos Classic Mini handelt, auf der lediglich eine Reihe klassischer Spiele des Herstellers laufen.

Allerdings ist zumindest derzeit nicht vorstellbar, dass die seit Jahren mehr schlecht als recht agierende Firma Atari in ernsthafte Konkurrenz zu Sony mit der Playstation 4 oder zu Microsoft mit der Xbox One tritt. Beide haben vielfach höhere Budgets für Tools, teure Marken und jahrelange Produktionszeiträume sowie für Spitzenentwickler und große Teams - mit entsprechend aufwendigen und meist am Ende auch gelungenen Werken.

Derzeit scheint es eher wahrscheinlich, dass die Ataribox für kleinere Spiele aus dem Bereich der Indiegames oder für eher einfache, aber deshalb ja nicht unbedingt schlechte Action konzipiert wird - ähnlich wie es die androidbasierte Konsole Ouya (erfolglos) versucht hatte. Das aktuelle Unternehmen Atari hat mit der Kultfirma der 80er Jahre nur noch Namen und Logo gemein, es verdient sein Geld derzeit vor allem mit der Vermarktung seiner Klassiker als Mobile Games.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

elitezocker 18. Jul 2017

Die Wii-U ist gerade mächtig gefloppt und hat Nintendo an den Rand des Konkurs gebracht...

F4yt 18. Jul 2017

Und genau deswegen sollte man mit der Nostalgie-Brille ggf vorsichtig sein. Auch ein...

mrwell 18. Jul 2017

stimmt! Geniale Idee! Atari mit Sega zusammen eine Konsole entwickeln die wirklich Retro...

otraupe 17. Jul 2017

"Derzeit scheint es eher wahrscheinlich, dass die Ataribox für kleinere Spiele aus dem...

Caturix 17. Jul 2017

Also etwas eigenes haben sie nicht ausser eine Homepage mit Games in den jeweiligen...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /