• IT-Karriere:
  • Services:

Ataribox: Moderne Spiele hinter Retrofassade von Atari

Einmal mit Holzoptik, einmal ganz in Schwarz: Atari hat die beiden Gehäuseversionen seiner Ataribox vorgestellt und gesagt, dass das Gerät auch für moderne Games gedacht ist. Trotzdem ist es mehr als fraglich, ob das Unternehmen damit gegenüber Playstation 4 und Xbox One bestehen kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Diese Version der Ataribox hat eine Frontplatte in Holzoptik.
Diese Version der Ataribox hat eine Frontplatte in Holzoptik. (Bild: Atari)

Das Unternehmen Atari hat erste Bilder seiner Spielkonsole Ataribox veröffentlicht. Neben den beiden unterschiedlichen Frontverkleidungen - einmal im Retrolook aus Holz, einmal schlicht in Schwarz - ist vor allem das Bild von der Rückseite interessant, weil dort die Anschlüsse zu sehen sind: Neben Stromversorgung, Netzwerkkabel und HDMI-Ausgang fallen vor allem die vier nicht näher spezifizierten USB-Anschlüsse und ein SD-Kartenslot auf. Ein Laufwerk, etwa für DVDs oder Blu-rays, ist nicht erkennbar.

  • Ataribox (Bild: Atari)
  • Ataribox (Bild: Atari)
  • Ataribox (Bild: Atari)
  • Ataribox (Bild: Atari)
Ataribox (Bild: Atari)
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. Energie Südbayern GmbH, München

Informationen zu den Maßen oder gar zum Innenleben der Konsole verrät Atari noch nicht. "Wir möchten euch nicht absichtlich neugierig machen", schreibt die Firma in einer Mail. "Wir wollen alles richtig hinbekommen, deshalb zeigen wir eine Sache nach der anderen und hören genau auf das Feedback der Community". Bei der Entwicklung des Geräts würden in den nächsten Monaten schließlich noch viele wichtige Entscheidungen anstehen.

Atari betont, dass die Ataribox für "klassische Spielinhalte" gedacht ist, aber auch "zur Auslieferung aktueller Spielinhalte". Das soll wohl Spekulationen entgegentreten, dass es sich bei der Ataribox um eine Retrokonsole in der Art von Nintendos Classic Mini handelt, auf der lediglich eine Reihe klassischer Spiele des Herstellers laufen.

Allerdings ist zumindest derzeit nicht vorstellbar, dass die seit Jahren mehr schlecht als recht agierende Firma Atari in ernsthafte Konkurrenz zu Sony mit der Playstation 4 oder zu Microsoft mit der Xbox One tritt. Beide haben vielfach höhere Budgets für Tools, teure Marken und jahrelange Produktionszeiträume sowie für Spitzenentwickler und große Teams - mit entsprechend aufwendigen und meist am Ende auch gelungenen Werken.

Derzeit scheint es eher wahrscheinlich, dass die Ataribox für kleinere Spiele aus dem Bereich der Indiegames oder für eher einfache, aber deshalb ja nicht unbedingt schlechte Action konzipiert wird - ähnlich wie es die androidbasierte Konsole Ouya (erfolglos) versucht hatte. Das aktuelle Unternehmen Atari hat mit der Kultfirma der 80er Jahre nur noch Namen und Logo gemein, es verdient sein Geld derzeit vor allem mit der Vermarktung seiner Klassiker als Mobile Games.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. The Surge 2 für 42,99€, Trackmania 2: Stadium für 5,99€, Fallout: New Vegas Ultimate...
  3. (aktuell u. a. Netgear Pro Safe JGS524Ev2 Switch für 103,90€, Hasbro Nerf N-Strike für 36...
  4. (u. a. Samsung RU7419 (43 Zoll) für 329€, Samsung RU7409 (50 Zoll) für 449€, Samsung RU8009...

elitezocker 18. Jul 2017

Die Wii-U ist gerade mächtig gefloppt und hat Nintendo an den Rand des Konkurs gebracht...

F4yt 18. Jul 2017

Und genau deswegen sollte man mit der Nostalgie-Brille ggf vorsichtig sein. Auch ein...

mrwell 18. Jul 2017

stimmt! Geniale Idee! Atari mit Sega zusammen eine Konsole entwickeln die wirklich Retro...

pigzagzonie 17. Jul 2017

"Derzeit scheint es eher wahrscheinlich, dass die Ataribox für kleinere Spiele aus dem...

Caturix 17. Jul 2017

Also etwas eigenes haben sie nicht ausser eine Homepage mit Games in den jeweiligen...


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /