Abo
  • Services:
Anzeige
Der Pong-Tisch von Unis
Der Pong-Tisch von Unis (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Eingebaute Beleuchtung und Lautsprecher

Der Tisch hat eine zum Spiel passende eingebaute Beleuchtung. So blinkt beispielsweise die Bande jedes Mal an der Stelle auf, wo der Puck dagegen stößt - ein cooler Effekt. Der Punktestand wird ebenfalls auf der Glasplatte eingeblendet.

  • Der Pong-Tisch von Unis (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Paddel und der Puck werden mit Hilfe von Magneten und Servomotoren bewegt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Puck des Atari-Pong-Tisches (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Latenz beim Spielen ist überraschend gering. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Bedienungselemente des Pong-Tisches (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Beim Vorführgerät waren die Buttons schon etwas abgegriffen - beim finalen Produkt soll das nicht mehr passieren. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Pong-Tisch soll im Frühjahr 2018 erscheinen und kostet 2.800 US-Dollar. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Der Puck des Atari-Pong-Tisches (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Spieler können gegeneinander oder gegen den Computer spielen. Im Laufe des Spiels wird die Geschwindigkeit des Pucks erhöht und das Spiel damit schwieriger.

Anzeige

Der Pong-Tisch hat eingebaute Lautsprecher, die während des Spiels an das Originalspiel erinnernde Töne wiedergeben. Dank Bluetooth-Anbindung können Spieler aber auch eigene Musik in den Tisch einspeisen. Ein USB-Anschluss dient dem Laden eines Smartphones.

Die Idee zu dem Tisch hatten zwei Brüder aus Uruguay, die den Pong-Table auf Kickstarter finanzierten. Unis hat anschließend den weltweiten Vertrieb übernommen. Das Projekt hat den Segen von Atari, eine entsprechende Lizenz wurde erworben.

Fazit und Verfügbarkeit

Atari Table Pong ist eine tolle Möglichkeit, Ataris Spieleklassiker zu spielen. Die Bewegung der Paddel und des Pucks sind aufgrund der verwendeten Servo-Technik nicht ganz so wie beim Original, aber dennoch präzise und erstaunlich latenzfrei.

Günstig ist der Pong-Tisch leider nicht: Das Gerät soll im Frühjahr 2018 auf den Markt kommen und 2.800 US-Dollar beziehungsweise Euro kosten. Die passenden Atari-Sitzgelegenheiten kosten pro Stück noch einmal 120 Euro.

 Atari Table Pong: Pong auf dem Couchtisch

eye home zur Startseite
kendon 12. Jan 2018

Na wenn der Schuh sonst nirgendwo drückt ist der Weg ja frei für ein grossartiges...

Themenstart

M.P. 12. Jan 2018

- Tragfähigkeit des Pong-"Balles" wird so erhöht, dass er ein gefülltes Grappa-Glas...

Themenstart

M.P. 12. Jan 2018

https://www.youtube.com/watch?v=HKzeFj3Mens

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mitterteich
  2. Dataport, Hamburg, Bremen
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. implexis GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42€
  2. 599€ + 5,99€ Versand (Bestpreis!)
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    -Boesmeier- | 18:22

  2. Re: Warum immer solche Namen?

    Arkarit | 18:18

  3. Re: Warum beteiligt sich Seite mit "IT-News für...

    HorkheimerAnders | 18:17

  4. Re: Wenn man sich anschaut, wie grade radikale...

    SelfEsteem | 18:17

  5. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    HorkheimerAnders | 18:15


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel