Abo
  • Services:

Atari Game Over: Microsoft gibt E.T.-Sendetermin bekannt

Ende November 2014 will Microsoft zeigen, was es mit E.T. auf sich hat: Dann wird der Dokumentarfilm über das Ende von Atari in den 80er Jahren über diverse Xbox-Plattformen gezeigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Szene aus Atari Game Over
Szene aus Atari Game Over (Bild: Microsoft)

Am 20. November 2014 will Microsoft laut seinem Blog den Dokumentarfilm Atari - Game Over zeigen. Dieser ist über Xbox Live auf der Xbox 360 und der One, sowie über Xboxvideo.com kostenlos zu sehen - ein Gold-Abonnement soll also nicht nötig sein.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn
  2. Hays AG, Baden-Württemberg

Der Film hatte vorab für Schlagzeilen gesorgt, weil im Auftrag von Microsoft auf einer Müllhalde nahe der Stadt Alamogordo (New Mexiko) mit viel öffentlichem Rummel nach dem Klassiker E.T. - The Extra-Terrestrial gebuddelt wurde. Die Module waren dort nach dem sogenannten Videogame-Crash von 1983 und 1984 weggeworfen worden. Das Spiel gilt bei einigen Brancheninsidern als das bislang schlechteste der Videospielgeschichte und als ein Auslöser für den Crash.

Beides ist vermutlich nicht ganz richtig: E.T. bekam nach seiner Veröffentlichung zwar keine guten, aber auch keine durchgehend vernichtenden Tests. Für den Crash gab es mehrere Ursachen - wenn überhaupt, war der arme Außerirdische bestenfalls eine kleine.

Die Stadt Alamogordo verkauft derzeit einige der ausgegrabenen Cartridges mit einem Zertifikat auf Ebay, wo Käufer teils bis zu 500 US-Dollar dafür ausgeben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 2,99€
  3. 33,99€
  4. (-92%) 0,79€

WhyLee 06. Nov 2014

Level1: Spiel so wie im Original Level2: Spiel mit gefixten Bugs (z.B. korrekten Farben...

elgooG 06. Nov 2014

Solange so ein Plugin nicht auf allen Plattformen verfügbar ist, ist es absolut wertlos...

E4est 06. Nov 2014

Und so Idioten wie ich kaufen sich dann extra so'n Atari 2600. Dabei muss man scheinbar...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
Indiegames-Rundschau
Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
  2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /