Abo
  • Services:
Anzeige
Konzeptgrafik von Asteroids Outpost
Konzeptgrafik von Asteroids Outpost (Bild: Atari)

Atari: Asteroids wird zum MMO-Open-World-Survivalspiel

Konzeptgrafik von Asteroids Outpost
Konzeptgrafik von Asteroids Outpost (Bild: Atari)

Kein kleines Raumschiff wie im Original von 1979, sondern einen Minenarbeiter im erkundbaren Asteroidengürtel sollen PC-Spieler im nächsten Asteroids von Atari spielen.

Anzeige

Atari will die Marke seines 1979 veröffentlichten Klassikers Asteroids wiederbeleben. Unter dem Namen Asteroids Outpost entsteht im Auftrag des Publishers ein Massively-Multiplayer-Online-Game (MMOG) für PC, in dem Spieler als Minenarbeiter im Asteroidengürtel antreten. Dort sollen sie Basen aufbauen, nach Rohstoffen schürfen und ihr Territorium vergrößern können. Gleichzeitig sollen sie Allianzen mit weiteren Spielern schließen können, um die Angriffe wieder anderer Spieler abwehren zu können.

  • Konzeptgrafik von Asteroids Outpost (Bild: Atari)
  • Konzeptgrafik von Asteroids Outpost (Bild: Atari)
  • Konzeptgrafik von Asteroids Outpost (Bild: Atari)
Konzeptgrafik von Asteroids Outpost (Bild: Atari)

Laut Atari soll die Welt weitgehend frei erkundbar sein, und das Element des Überlebens spielt wohl eine größere Rolle. Der Publisher sagt, dass vor allem das Abschießen von Asteroidenschauern an das Ur-Astroids erinnern soll. Die Trümmerteile sind dann offenbar besonders rohstoffreich, was üppige Einnahmen verspricht. Für die Entwicklung ist ein bislang unbekanntes Studio namens Salty Games zuständig. Asteroids Outpost soll demnächst auf Steam im Early Access auftauchen.


eye home zur Startseite
leed 11. Feb 2015

Zugegeben, Asteroidengürtel waren zur Zeit von Star Wars ein ziemlich spannendes...

Dwalinn 11. Feb 2015

Und die ganzen hardc0re g4mer mit ihren Frucht Handys, Flanellhemden und Bärten werden...

1st1 11. Feb 2015

Die richtig guten ATARI Spiele gab es auf unserer Ausstellung bis letzten Sonntag zu...

1st1 11. Feb 2015

ist immer noch der 1979 erschienene Automat mit Vektorgrafik. Wer den mal erlebt und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Berlin
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. OSRAM GmbH, Berlin
  4. operational services GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Mercedes-Benz

    "In einer perfekten Zukunft brauchen wir keine VR-Gehhilfen"

  2. Zehn Milliarden US-Dollar

    Apple-Zulieferer Foxconn plant Werk in den USA

  3. USA

    Ipad, Kindle und Nintendo Switch müssen ins Röntgengerät

  4. Radeon Software 17.7.2

    AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen

  5. Quartalsbericht

    Facebooks Belegschaft hat sich erheblich vergrößert

  6. Gigakombi

    Vodafone verbessert Datenpaket fürs Warten aufs Festnetz

  7. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  8. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  9. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  10. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Re: Meckern meckern meckern

    Muhaha | 09:08

  2. Re: Das ist doch Dummenverar....

    der_wahre_hannes | 09:08

  3. Re: Wechselt halt

    zacha | 09:07

  4. Re: o2 ist doch wie McDonald's

    trundle | 09:06

  5. Reines Clickbaiting von Golem

    kammann | 09:05


  1. 08:56

  2. 07:23

  3. 07:13

  4. 23:00

  5. 22:41

  6. 19:35

  7. 17:26

  8. 16:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel