• IT-Karriere:
  • Services:

Atari 2600: Rund 700 E.T. werden verkauft

Nach dem Fund des legendär schlechten Atari-2600-Spiels E.T. auf einer Müllkippe in New Mexico gibt es nun erste Pläne, was mit den Cartridges passieren wird: Rund 700 sollen verkauft werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Ende April 2014 ausgegrabene ET-Cartridges
Ende April 2014 ausgegrabene ET-Cartridges (Bild: Mark Wilson/Reuters)

Ende April 2014 sind auf einer Müllkippe nahe der US-Kleinstadt Alamogordo (New Mexico) tatsächlich die verschollenen Versionen des Atari-Spiels E.T. aufgetaucht. Nun steht zumindest ungefähr fest, dass 600 bis 700 Cartridges zusammen mit einem Echtheitszertifikat an Spieler und Sammler verkauft werden. Das hat ein Sprecher der Aktion unter anderem laut der Lokalzeitung Alamogordo News gesagt. Nebenbei hat er bestätigt, dass neben E.T. auch Speichermodule anderer Klassiker gefunden wurden, darunter Missile Command und Asteroids.

Stellenmarkt
  1. L-Bank, Karlsruhe
  2. BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen bei Stuttgart

Details über den geplanten Verkauf liegen noch nicht vor. Eine Reihe von Exemplaren des Spiels gehen an die beteiligten Filmunternehmen, die im Auftrag von Microsoft nach E.T. gesucht haben, sowie an Museen. Falls es weiteren Bedarf gebe, so sei der einfach zu decken: Schätzungen zufolge liegen noch knapp 800.000 weitere Exemplare von E.T. auf der Müllkippe.

Der Dokumentarfilm, der bei den über 50.000 US-Dollar teuren Ausgrabungen entstanden ist, soll bei der US-Messe Comic Con im Juli 2014 Premiere haben. Wann er dann über Xbox Live zu sehen ist, ist noch nicht bekannt - vermutlich erst Ende 2014.

Das Spiel gilt bei einigen Kritikern als das bislang schlechteste der Videospielgeschichte und als ein Auslöser für den sogenannten Videogame-Crash von 1983 und 1984, wie die massiven Umsatzrückgänge in der damals noch jungen Branche heute genannt werden.

Beides ist vermutlich nicht ganz richtig: E.T. bekam nach seiner Veröffentlichung zwar keine guten, aber auch keine durchgehend vernichtenden Tests; eine im Browser spielbare Version gibt es hier. Für den Crash gab es mehrere Ursachen - wenn überhaupt, war der arme Außerirdische bestenfalls eine kleine.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 114,99€
  2. 21,99€
  3. 64,99€ (Release: 7. Mai)

P.Lankton 03. Jun 2014

Mein Gott warum müssen die die auch noch extra mit Zertifikat verkaufen? das steigert den...

tibrob 02. Jun 2014

Ich glaube, es ist eher nicht das Spiel ansich, sondern die Bestätigung einer bis dahin...

DaGonzo 02. Jun 2014

Habe das Game damals gezockt...was man so zocken nennt. Kann mich eigentlich nur noch...


Folgen Sie uns
       


Resident Evil Village - Fazit

Im Video stelle Golem.de die Stärken und Schwächen des Horror-Abenteuers Resident Evil 8 Village vor.

Resident Evil Village - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /