Abo
  • Services:
Anzeige
Asus' neue Zenwatch
Asus' neue Zenwatch (Bild: Asus)

Asus Zenwatch: Edle Android-Wear-Smartwatch für 200 Euro

Asus' neue Zenwatch
Asus' neue Zenwatch (Bild: Asus)

Asus hat mit der Zenwatch eine eigene Smartwatch vorgestellt. Anders als die Modelle der Konkurrenz sieht Asus' Uhr deutlich edler aus, der Preis ist allerdings nicht so niedrig wie erhofft.

Anzeige

Mit der Zenwatch hat Asus auf der Ifa 2014 seine erste Smartwatch vorgestellt. Die Uhr baut auf Googles Wearable-Betriebssystem Android Wear auf.

Die Zenwatch zeigt wie andere Android-Wear-Uhren eingehende Anrufe, neue Nachrichten, Termine und andere Smartphone-Funktionen an. Zusätzlich kann der Nutzer zudem sein Smartphone entsperren, eingehende Anrufe ablehnen oder sein Smartphone finden. Der 1,6 Zoll große Bildschirm mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixeln dient zudem als Sucher für die Kamera des angeschlossenen Smartphones.

  • Die Zenwatch während der Präsentation von Asus. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
Die Zenwatch während der Präsentation von Asus. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Zu den weiteren Funktionen gehören eine Fernsteuerung für Präsentationen und ein Tagesplaner. Die in der Zenwatch eingebauten Sensoren zeichnen die Bewegungen des Nutzers auf und stellen diese in einem Wellness-Manager dar. Wie bei normalen Android-Wear-Uhren kann das Aussehen des Uhrendisplays verändert werden.

Das Design der Zenwatch ist verglichen mit der Gear Live von Samsung und der G Watch von LG edler, die Uhr wirkt hochwertiger. Dazu tragen unter anderem das gebogene Deckglas und das Lederarmband mit Metallverschluss bei.

Für 200 Euro erhältlich

Im Inneren der Zenwatch arbeitet ein Snapdragon-400-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 512 MByte groß, der eingebaute Speicher 4 GByte. Die Zenwatch wiegt 75 Gramm, zur Akkulaufzeit des eingebauten Akkus hat Asus keine Angaben gemacht. Die Smartwatch ist nach IP55 spritzwassergeschützt.

Im Vorfeld der Ifa 2014 wurde gemutmaßt, dass Asus seine Smartwatch günstiger als die Konkurrenz anbieten wolle. Der Preis der Uhr wird laut Asus allerdings bei 200 Euro liegen, womit die Zenwatch vergleichbar viel kostet wie die Android-Wear-Geräte von Samsung und LGs G Watch. Dafür wirkt die Uhr allerdings auch hochwertiger. Einen genauen Veröffentlichungstermin hat Asus noch nicht bekanntgegeben.

Nachtrag

Asus' Zenwatch läuft anders als zunächst angegeben nicht mit einer eigenen Oberfläche, sondern verwendet ganz normal die Oberfläche von Android Wear. Der Text wurde an den betreffenden Stellen korrigiert.


eye home zur Startseite
smonkey 04. Sep 2014

Ich weiß zwar nicht ob die Verwendung einer Federstange ein Qualitätsmerkmal ist...

__destruct() 03. Sep 2014

Danke für den Hinweis, denn nach kurzem Googlen, was "IP55" bedeutet, wirkt die Uhr schon...

Krest 03. Sep 2014

Hatte ich auch so in erinnerung. Na mal sehen wie schnell das aufweicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  2. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  3. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf
  4. Endress+Hauser Systemplan GmbH, Durmersheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 184,90€ statt 199,90€
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Männerquote?

    gfa-g | 19:05

  2. Re: M2

    Gucky | 19:05

  3. Heißt der Markt wird geteilt und der Preis wird...

    FrankGallagher | 19:05

  4. Re: Gehen Amis jetzt wieder zu...

    Der Held vom... | 19:04

  5. Re: Mein Eindruck ist nicht der Beste

    SelfEsteem | 19:03


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel