Abo
  • Services:
Anzeige
Jonney Shih zeigt die neue Zenpad-Reihe auf der Computex in Taipeh.
Jonney Shih zeigt die neue Zenpad-Reihe auf der Computex in Taipeh. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Asus Zenpads: Neue Tablet-Reihe mit Wechselcovern und Surround-Sound

Jonney Shih zeigt die neue Zenpad-Reihe auf der Computex in Taipeh.
Jonney Shih zeigt die neue Zenpad-Reihe auf der Computex in Taipeh. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Asus hat mit den Zenpads eine neue Tablet-Reihe vorgestellt, die durch ihr Zubehör wie einer Surround-Sound-Hülle und dem edlen Aussehen punkten soll. Insbesondere das Zenpad S 8.0 ist dabei dank eines guten Prozessors und hochauflösenden Displays interessant.

Anzeige

Neben dem Smartphone Zenfone Selfie hat der taiwanische Hersteller Asus auf der Computex 2015 eine neue Reihe von Tablets vorgestellt. Die Zenpads kommen mit verschiedenen Wechselcovern, die dem Nutzer beispielsweise eine längere Akkulaufzeit oder sogar 5.1-Surround-Sound liefern sollen.

  • Asus-Vorsitzender Jonney Shih präsentiert die neue Zenpad-Tablet-Reihe. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das neue Zenpad 8.0 von Asus (Bild: Asus)
  • Das neue Zenpad S 8.0 von Asus (Bild: Asus)
Das neue Zenpad 8.0 von Asus (Bild: Asus)

Die Zenpads sollen in den Größen 7, 8 und 10,1 Zoll erscheinen. Auf der Pressekonferenz hat sich Asus auf die beiden 8-Zoll-Modelle Zenpad 8.0 und das besser ausgestattete Zenpad S 8.0 konzentriert. Die Hauptunterschiede zwischen den beiden Modellen sind die Display-Auflösung und die Prozessorenausstattung.

So hat das Zenpad 8.0 nur HD-Auflösung, während das Display des Zenpad S 8.0 mit 2.048 x 1.536 Pixeln auflöst. Bei beiden Tablets kommt Asus' True2Life-Technologie zum Einsatz: Durch eine automatische Kontrast- und Schärfeanpassung sollen Bilder besser aussehen als auf anderen Tablet-Displays.

Zenpad S 8.0 mit Moorefield-Prozessor

Als Prozessor kommt im Zenpad 8.0 ein Intel-X3-SoC (C3230RK) zum Einsatz, im Zenpad S 8.0 ist es der etwas leistungsfähigere Atom Z3580 mit einer Taktrate von bis zu 2,33 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 4 GByte groß - damit ist es laut Asus das erste 8-Zoll-Tablet mit derart hohem Arbeitsspeicher. Zur Ausstattung des 7-Zoll- und 10,1-Zoll-Modells hat Asus noch keine Angaben gemacht.

Alle neuen Zenpads können DTS-5.1-Signale verarbeiten und an entsprechende Geräte weitergeben. Dies kann beispielsweise das optional erhältliche Audio-Cover sein: Hier sind sechs Lautsprecher verbaut, die das DTS-Signal wiedergeben. Die neuen Zenpads verfügen alle über Wechselcover, die der Nutzer je nach Anwendungspräferenz austauschen kann.

Schutzhülle mit Zusatzakku

So gibt es mit Zen Clutch ein Schutzcover, das dem Tablet ein an eine Handtasche erinnerndes Design verpasst. Das Zen Case sieht etwas weniger pompös aus, verfügt aber auch über eine Textiloberfläche. Weitaus praktischer ist das Power Case: Hier ist ein Zusatzakku eingebaut, der dem Nutzer bis zu 15 Stunden zusätzliche Betriebszeit geben soll.

Für das Zenpad S 8.0 ist optional noch ein Eingabestift erhältlich. Dieser wird mit einer Batterie betrieben, die 150 Stunden lang durchhalten soll. Dementsprechend ist davon auszugehen, dass es sich um einen aktiven Stift wie etwa bei Microsofts Surface-Pro-Tablets handelt.

Asus hat keine Angaben dazu gemacht, wann die einzelnen Zenpad-Modelle erscheinen werden. Auch zu Preisen hat der Hersteller noch nichts gesagt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  2. Hermle Maschinenbau GmbH, Ottobrunn bei München
  3. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Hauptversammlung

    Rocket Internet will eine Bank sein

  2. Alphabet

    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

  3. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  4. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  5. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  6. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  7. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  8. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  9. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  10. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck: Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck
Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino

Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
Siege M04 im Test
Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

  1. Re: 40.000 EUR.

    Unix_Linux | 02:23

  2. Re: 1 Dollar Gehalt

    Sharra | 01:55

  3. Re: Mrs. ist verheiratet - korrekt wäre Ms oder Ms.

    PlonkPlonk | 01:54

  4. Re: Kein Mensch ist 200 Mio. Dollar/Euro Wert

    Sharra | 01:41

  5. Re: Lieber das U-Bahnnetz ausbauen!

    Luke321 | 01:10


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 15:07

  4. 14:32

  5. 13:35

  6. 12:56

  7. 12:15

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel