Asus: Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

Asus' Zenfone 7 und Zenfone 7 Pro kommen mit jeweils einem Kameramodul, das sich für Porträtaufnahmen nach vorne klappen lässt.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Zenfone 7 von Asus
Das Zenfone 7 von Asus (Bild: Asus)

Asus hat sein neues Zenfone 7 und Zenfone 7 Pro vorgestellt. Auffälligstes Merkmal der neuen Smartphones sind die Klappkameras: Die Dreifachkamera auf der Rückseite kann für Porträtaufnahmen mit Hilfe eines Motors nach vorne geklappt werden.

Stellenmarkt
  1. Software Entwickler (m/w/d) embedded Systems für Elektromobilität
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
  2. Fachlicher Spezialist Risikosteuerung (m/w/d)
    Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Hannover
Detailsuche

Die Hauptkamera verwendet einen 64-Megapixel-Sensor von Sony (IMX686), zusätzlich gibt es eine Superweitwinkelkamera mit 12 Megapixeln und eine Telekamera mit 8 Megapixeln. Die Kamera ist bei beiden Modellen identisch, das Pro-Gerät hat eine zusätzliche optische Bildstabilisierung für das Dreifach-Teleobjektiv. Videos können beide Modelle mit einer Auflösung von bis zu 8K aufnehmen.

Im Inneren des Zenfone 7 steckt Qualcomms Snapdragon 865, der Arbeitsspeicher ist 8 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 128 GByte. Im Pro-Modell kommt ein Snapdragon 865 Plus mit leicht erhöhter Taktrate zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher ist ebenfalls 8 GByte groß, der Flash-Speicher 256 GByte.

Großes Display mit 90 Hz

Beide Geräte haben ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Display mit Full-HD-Auflösung und einer Bildrate von 90 Hz. Der Bildschirm unterstützt HDR10+ und soll eine maximale Helligkeit von bis zu 700 cd/qm haben. Beide Geräte unterstützen 5G und WLAN nach 802.11ax.

  • Die Kamera hat drei Objektive, die Hauptkamera hat 64 Megapixel. (Bild: Asus)
  • Der Klappmechanismus ist motorisiert. (Bild: Asus)
  • Das Zenfone 7 hat eine nach vorne klappbare Kamera. (Bild: Asus)
  • Durch die klappbare Kamera bleibt das 6,67 Zoll große Display frei von Störungen. (Bild: Asus)
Das Zenfone 7 hat eine nach vorne klappbare Kamera. (Bild: Asus)
Golem Karrierewelt
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    28.02.2023, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    09.-13.01.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Ausgeliefert werden das Zenfone 7 und 7 Pro mit Android 10 und Asus' eigener Benutzeroberfläche Zen UI 7. Der Akku hat bei beiden Modellen eine Nennladung von 5.000 mAh, er lässt sich mit 30 Watt schnellladen.

Beide neuen Zenfone-Modelle können ab sofort im Asus-Onlineshop vorbestellt werden. Ausgeliefert werden sollen die Smartphones ab dem 9. September 2020. Das Zenfone 7 kostet 700 Euro, das Zenfone 7 Pro 800 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
I am Jesus Christ angespielt
Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen

Kein Scherz, keine geplante Gotteslästerung: In I am Jesus Christ treten wir als Heiland an. Golem.de hat den kostenlosen Prolog ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

I am Jesus Christ angespielt: Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen
Artikel
  1. ChatGPT: Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann
    ChatGPT
    Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann

    ChatGPT scheint zu gut, um wahr zu sein. Der Chatbot wird von Nutzern an die (legalen) Grenzen getrieben.

  2. Prozessor-Architektur: Das lange Erbe von Intels 8080
    Prozessor-Architektur
    Das lange Erbe von Intels 8080

    50 Jahre alte Entscheidungen beeinflussen heutige Prozessoren - selbst Apples ARM-Prozessoren können sich dem nicht entziehen.
    Von Johannes Hiltscher

  3. Landgericht Bonn: Telekom verklagt Meta auf Zahlungen für IP-Datentransport
    Landgericht Bonn
    Telekom verklagt Meta auf Zahlungen für IP-Datentransport

    Die Telekom hat bereits Zahlungen von Meta für IP-Datentransport erhalten. Diese flossen über die Meta-Tochter Edge Network Services aus Irland, wurden aber eingestellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • NBB: Samsung Odyssey G5 WQHD/165 Hz 203,89€ u. Odyssey G9 49"/DQHD/240Hz 849,90€ • ViewSonic VX3258 WQHD/144 Hz 229,90€ • Elgato Cam Link Pro 146,89€ • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€ • Alternate: Tt eSPORTS Ventus X Plus 31,98€ • 4x Philips Hue White Ambiance 49,99€ [Werbung]
    •  /