Abo
  • IT-Karriere:

Asus: Zenfone 2 Laser kommt mit schnellem Autofokus für 230 Euro

Asus bringt sein neues Android-Smartphone Zenfone 2 Laser nach Deutschland: Das Smartphone kostet 230 Euro und kommt mit Mittelklasse-Hardware. Die Kamera hat 13 Megapixel und soll besonders schnell scharf stellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Zenfone 2 Laser von Asus
Das neue Zenfone 2 Laser von Asus (Bild: Asus)

Das neue Zenfone 2 Laser des taiwanischen Herstellers Asus kommt nach Deutschland und Österreich. Ab sofort soll das Android-Smartphone erhältlich sein, der Preis liegt bei 230 Euro. Dafür bekommen Käufer ein Gerät der Mittelklasse, das LTE unterstützt, mit Android 5.0 kommt und eine 13-Megapixel-Kamera hat.

  • Das neue Zenfone 2 Laser von Asus (Bild: Asus)
  • Das neue Zenfone 2 Laser von Asus (Bild: Asus)
  • Das neue Zenfone 2 Laser von Asus (Bild: Asus)
  • Das neue Zenfone 2 Laser von Asus (Bild: Asus)
  • Das neue Zenfone 2 Laser von Asus (Bild: Asus)
Das neue Zenfone 2 Laser von Asus (Bild: Asus)
Stellenmarkt
  1. KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. Hays AG, Fürth

Das Display des Zenfone 2 Laser ist 5 Zoll groß, es löst mit 1.280 x 720 Pixeln auf. Geschützt wird der Bildschirm durch Gorilla Glass 4. Im Inneren des Smartphones arbeitet Qualcomms 64-Bit-Prozessor Snapdragon 410, ein typisches Mittelklasse-SoC mit vier A53-Kernen und einer Taktrate von 1,2 GHz.

Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher hat eine Größe von 16 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis maximal 128 GByte ist eingebaut. Das Zenfone 2 Laser unterstützt neben Quad-Band-GSM und UMTS auch LTE, WLAN beherrscht das Smartphone nach 802.11b/g/n. Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS-Empfänger und ein NFC-Chip sind eingebaut.

13-Megapixel-Kamera mit schnellem Autofokus

Die Kamera des Zenfone 2 Laser hat 13 Megapixel und einen Laser-Autofokus, der dem Smartphone den Namen gibt. Der Blitz besteht aus zwei verschiedenfarbigen LEDs und soll Hauttöne besser wiedergeben. Die Frontkamera hat 5 Megapixel.

Ausgeliefert wird das Zenfone 2 Laser mit Android 5.0, auf dem Asus seine eigene Benutzeroberfläche Zen UI installiert. Der wechselbare Akku hat eine Nennladung von 2.400 mAh, Angaben zur Laufzeit macht der Hersteller nicht.

Ein Jahr lang Absicherung gegen selbstverschuldete Schäden

Im Kaufpreis von 230 Euro ist eine einjährige Zusatzgarantie enthalten. Mit Zenprotect verspricht Asus, in diesem Zeitraum auch bei Eigenverschulden das Gerät kostenlos auszutauschen. Die Garantie erhalten allerdings nur Käufer, die das Smartphone zwischen dem 1. November und dem 31. Dezember 2015 kaufen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. 2,99€
  3. 4,32€
  4. 1,72€

ve2000 19. Nov 2015

Asus und Update Versprechen? Hinhalterei. Für mein Fonepad (4.1.2) war auch 4.3...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenfone 6 - Test

Das Zenfone 6 fällt durch seine Klappkamera auf, hat aber auch abseits dieses Gimmicks eine Menge zu bieten, wie unser Test zeigt.

Asus Zenfone 6 - Test Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    •  /