Asus XG-C100C: 10GbE- und NBase-T-Adapter kostet 115 Euro

10-Gigabit-Netzwerkkarten erreichen für ambitionierte Anwender langsam einen akzeptablen Preisbereich. Asus' XG-C100C ist dabei als NBase-T-Adapter nicht nur in der Lage, das schwer umzusetzende Kupfer-10GbE zu nutzen, sondern auch 2.5GbE und 5GbE.

Artikel veröffentlicht am ,
Netzwerkadapter mit NBase-T
Netzwerkadapter mit NBase-T (Bild: Asus)

Asus hat einen erschwinglichen NBase-T-Adapter als PCIe-3.0-Karte (x4) im Angebot. Bei dem XG-C100C handelt es sich um einen Multi-Gigabit-Adapter, der als Höchstgeschwindigkeit 10 GBit/s (10GbE) unterstützt. Durch die Kompatibilität mit dem leichter verlegbaren NBase-T alias 802.3bz werden auch die Geschwindigkeitsstufen 2.5GbE und 5GbE angeboten. Letzteres ist bei der Verlegung etwas anspruchsvoller als 2.5GbE. Die Kompatibilität zu 1GbE und dem ehemals schnellen Fast Ethernet ist ebenfalls gegeben. Zudem werden Jumbo Frames bis 9 KByte und Energy Effizient Ethernet unterstützt.

  • Asus' NBase-T-Adapter ... (Bild: Asus)
  • ... ist klein und hat eine RJ45-Buchse. (Bild: Asus)
Asus' NBase-T-Adapter ... (Bild: Asus)

Angeschlossen wird die Karte mit einem RJ45-Netzwerkkabel, das in Abhängigkeit von der verwendeten Geschwindigkeitsstufe bis zu 100 Meter lang sein darf. Das gilt freilich nicht für den 10GbE-Betrieb. Um die ausgehandelte Geschwindigkeit zu sehen, muss der Anwender allerdings im Betriebssystem oder auf dem Switch nachschauen. Die beiden LEDs zeigen nur Aktivität und lediglich in einem Fall den Hinweis auf die tatsächlich ausgehandelte Geschwindigkeit an. Leuchtet die zweite LED grün, sind es 10GbE. Bei Gelb sind es alle anderen Stufen. Asus bietet auf seiner Homepage Treiber für aktuelle Windows-Versionen und auch Linux-Kernel 3.2, 3.6, 4.2 und 4.4 an.

Während sich die NBase-T-Adapter damit weiter verbreiten dürften und auch potenziell erfolgreiche Endgeräte wie der neue iMac Pro, der ebenfalls NBase-T unterstützt, bald verkauft werden, mangelt es derzeit noch an kostengünstigen Switches. Selbst erste NAS-Systeme wie Buffalos Terrastation 5210df bieten bereits NBase-T. Im mittleren Preisfeld professioneller Access Points ist NBase-T ebenfalls schon gut vertreten. Mit der erkennbar zunehmenden Verbreitung von Endgeräten dürfte die Infrastruktur aber vermutlich bald nachziehen.

Der Asus-Adapter wird von einigen Händlern bereits seit einiger Zeit gelistet, war allerdings noch nicht verfügbar. Laut Asus beginnt die Auslieferung in den nächsten Wochen - noch innerhalb des Juli 2017. Der Straßenpreis liegt bei etwa 115 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Stebs 08. Jul 2017

Als Ergänzung: bei Aquantia gibts die Treiber (Open Source) für Kernel ab 3.10

delphi 06. Jul 2017

Auf der Arbeit haben wir Dell PowerConnect 5548, die sind ganz brauchbar - allerdings...

robinx999 05. Jul 2017

Aber nicht Real dort stehen zwar Super Tolle Datenraten drauf und bei der Verbindung...

Neuro-Chef 05. Jul 2017

Wer entscheidet denn, was sinnvoll ist? Zuhause kopiere ich teilweise etliche GB...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Entwickler
ChatGPT könnte Google-Job mit 183.000 Dollar Gehalt kriegen

Google hat ChatGPT mit Fragen aus seinem Entwickler-Bewerbungsgespräch gefüttert. Die KI könne demnach eine Einsteigerposition erhalten.

Entwickler: ChatGPT könnte Google-Job mit 183.000 Dollar Gehalt kriegen
Artikel
  1. Politische Ansichten auf Google Drive: Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU
    Politische Ansichten auf Google Drive
    Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU

    Die Aktivisten der Letzten Generation haben Daten von Unterstützern mitsamt politischer Meinung und Gefängnisbereitschaft ungeschützt auf Google Drive gelagert.

  2. Windkraft-Ausbauplan: Scholz will vier bis fünf neue Windräder pro Tag
    Windkraft-Ausbauplan
    Scholz will vier bis fünf neue Windräder pro Tag

    Die Energiewende in Deutschland soll durch einen massiven Ausbau der Windkraft-Anlagen vorangetrieben werden. Bundeskanzler Scholz will Tempo machen.

  3. Telekom-Internet-Booster: Hybridzugang der Telekom mit 5G ist verfügbar
    Telekom-Internet-Booster
    Hybridzugang der Telekom mit 5G ist verfügbar

    Die 5G-Antenne der Telekom hängt an einem zehn Meter langen Flachbandkabel. Die zugesagte Datenrate reicht bis 300 MBit/s im Download.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • ASUS ROG Strix Scope Deluxe 107,89€ • Gigabyte B650 Gaming X AX 185,99€ • Alternate Weekend Sale • MindStar: be quiet! Dark Rock 4 49€, Fastro MS200 2TB 95€ • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas & CPUS u. a. AMD Ryzen 7 5700X 175€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /