Abo
  • Services:
Anzeige
Asus Transformer Book T300 Chi
Asus Transformer Book T300 Chi (Bild: Asus)

Asus Transformer Book T300 Chi: Das 7-Millimeter-Tablet mit lüfterlosem Broadwell

Asus Transformer Book T300 Chi
Asus Transformer Book T300 Chi (Bild: Asus)

Es ist nur gut 7 Millimeter dick und mit Anstecktastatur 14,3 Millimeter: Asus' neues Transformer Book, das mit Intels nächster CPU-Architektur versehen sein wird.

"In der chinesischen Tradition ist Chi die höchste Form geistiger Energie", sagte Asus-Gründer Johnney Shih während der ersten Computex-Pressekonferenz seines Unternehmens. Mit einem Chi genannten Produkt nimmt sich das taiwanische Unternehmen also viel vor, und sowohl Design als auch die wenigen bekannten technischen Daten des Tablets Transformer Book T300 Chi beeindrucken.

Anzeige

In einem Tablet mit 12,5-Zoll-Touchscreen und nur 7,3 Millimetern Dicke bringt Asus Intels nächste Core-CPU unter - so jedenfalls die offizielle Sprachregelung. Im Klartext bedeutet das: Die Broadwell-Chips, 14-Nanometer-Nachfolger von Haswell, bringen das Tempo der Core-Prozessoren in lüfterlose, dünne Tablets. Angaben zu Takt und Kernzahl - sie wird kaum über 2 Cores hinausgehen - machte Jonney Shih jedoch nicht.

Als einzige konkrete Daten gab es nur noch ein integriertes LTE-Modem sowie die Displayauflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. Das Panel ist mit IPS-Technik gebaut und daher aus allen Winkeln blickstabil. Wann das Chi auf den Markt kommt und was es kostet, konnte Asus noch nicht sagen. Während der Preis im Ermessen des taiwanischen Unternehmens liegt, ist die Verfügbarkeit der wohl als Core-i-5000 erscheinenden Broadwell-CPUs in Intels Verantwortung.

Der Chiphersteller hatte zwar schon versprochen, dass die ersten Broadwell-Geräte noch deutlich vor dem Ende des Jahres 2014 erhältlich sein sollen, den Termin aber nur auf die Feiertagssaison in den USA eingegrenzt. Sie beginnt mit Thanksgiving Ende November - vorher dürfte auch der Chi-Transformer nicht zu haben sein. Das Tablet werde Anfang des dritten Quartals auf den Markt kommen, war hingegen von Asus auf der Computex zu hören.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 03. Jun 2014

Wenn man ab und an mal 7zip packen muss, auch unterwegs, so ist ein i7xxxU schon sehr...

PhilSt 03. Jun 2014

Stimmt, sagt aber wenig über das Gewicht und den Schwerpunkt aus. Auch in der dünnen...

HerrMannelig 03. Jun 2014

es würde sogar reichen, wenn er die Überschrift lesen würde

savejeff 03. Jun 2014

Hübsch check dünn check windows 8 check i5 prozessor check traum tablet/laptop wenn es...

Hotohori 02. Jun 2014

...wirklich aufpassen, dass man sich an einem Tablet nicht wie an Papier in den Finger...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Technologies, Böblingen
  2. Senatskanzlei Hamburg, Hamburg
  3. OSRAM GmbH, Paderborn
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 55EG9A7V für 899€, OLED65B7D für 2.249€ und SJ1 Soundbar für 55€)
  2. bei Alternate.de
  3. 5€

Folgen Sie uns
       


  1. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  2. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  3. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  4. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  5. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  6. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  7. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  8. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  9. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  10. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    Niaxa | 19:07

  2. Re: Anschlüsse!

    gaelic | 19:03

  3. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 19:01

  4. Re: An alle Schreihälse die meinen gucken reicht

    xMarwyc | 18:50

  5. Re: Vergleich zu Nvidia

    =PP= | 18:12


  1. 19:00

  2. 11:53

  3. 11:26

  4. 11:14

  5. 09:02

  6. 17:17

  7. 16:50

  8. 16:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel