• IT-Karriere:
  • Services:

Asus PN50 und Zotac ZBox Magnus im Test: Mini und Mini gegen den Mac Mini

Zotac und Asus bauen Mini-PCs, die es in unserem Test mit dem Mac Mini aufnehmen. Der ist dank des Apple M1 ein würdiger Gegner.

Ein Test von veröffentlicht am
Nicht nur Apple baut gute Mini-PCs. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Als Apple Ende 2020 mit dem neuen Mac Mini und dessen M1-SoC auf dem Markt startete, ist unser Interesse für kleine und kompakte PCs wieder geweckt worden. Wir haben uns deshalb zwei Mini-PCs angeschaut: den Zotac Zbox Magnus (EN72070V) und den Asus Vivomini PN50 (BBR748MD).

Einem Vergleich mit dem Apple-System standzuhalten, ist nicht leicht. Durch das M1-SoC ist der Mac Mini nicht nur in Büroarbeiten sehr schnell, sondern auch in Games und Videoschnitt-Applikationen. Außerdem ist er im Betrieb kaum zu hören. Das alles steckt Apple zudem in ein schickes, kleines Gehäuse mit genügend Anschlüssen für die meisten Anwendungsfälle.

Aber: Der kleine Rechner ist bei Mini-PCs schon lange nicht mehr die einzige Referenz - zumindest, wenn es auch ohne MacOs geht. Mit den Mini-PCs von Zotac und Asus gibt es starke Wettbewerber. Beide lohnen sich, wobei Zotacs etwas teureres Barebone mit dedizierter Grafikeinheit von Nvidia sich auch an Gaming-Enthusiasten richtet. Asus' Gerät sehen wir eher als Home-Office-Rechner oder Heimkino-PC.

Wenn wir MacOS voraussetzen, führt hingegen nichts am Mac Mini oder einem der bisherigen M1-Macbooks vorbei. Für 1.030 Euro ist der kleine Rechner sogar ein relativ günstiger Einstieg in Apples Ökosystem.

Mac Mini M1Zotac ZBox MagnusAsus PN50
CPUApple M1Intel Core i7.9750HAMD Ryzen 7 4800U
GPUintegriertNvidia Geforce RTX 2070 (Mobile)integriert
Arbeitsspeicher16 GByte LPDDR4zwei freie SO-DIMM-Steckplätzezwei freie SO-DIMM-Steckplätze
Massenspeicher256-GByte-NVMe-SSD (integriert)1x M.2-2280 (NVMe), 1x Sata-2,5-Zoll-Schacht1x M.2-2280 (NVMe), 1x Sata-2,5-Zoll-Schacht
Anschlüsse2x Thunderbolt 3, 2x USB-A 3.2 Gen1, RJ45, HDMI5x USB-A 3.2 Gen1, 2x USB-C, Displayport, 2x HDMI, 2x RJ45, SD-Karte3x USB-A 3.2 Gen1, 2x USB-C, Micro-SD, HDMI, Displayport, RJ45
NetzwerkWi-Fi 6, Gigabit EthernetWi-Fi 6, Gigabit EthernetWi-Fi 6, Gigabit Ethernet
Maße19,7 x 19,7 x 3,6 cm20,5 x 21 x 6 cm11,5 x 11,5 x 5,2 cm
Preis1.030 Euro1.600 Euro (ohne SSD, ohne RAM)670 Euro (ohne SSD, ohne RAM)
Asus PN50, Zotac ZBox Magnus und Mac Mini M1
Stellenmarkt
  1. Meibes System-Technik GmbH, Gerichshain
  2. DAVASO GmbH, Leipzig

Sowohl das Gerät von Zotac, als auch der PC von Asus sind Barebones und erfordern noch den manuellen Einbau von RAM (SO-DIMM) und Laufwerk. Je nach ausgewählter Komponente kann das entsprechend teurer werden, als der Preis von 1.600 Euro (Zotac) und 670 Euro (Asus) zunächst vermuten lässt.

  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zubehör und Netzteile (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus Vivomini P50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus Vivomini P50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus Vivomini P50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus Vivomini P50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus Vivomini P50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Cinebench-Leistung des Asus PN50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Takt des Asus PN50 in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Temperatur des Asus PN50 in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • TDP des Asus PN50 in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Rendern des PN50 in Premiere Pro (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus PN50 in Shadow of the Tomb Raider (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Cinebench-Leistung des Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Rendern des Mac Mini in Premiere Pro (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mac Mini in Shadow of the Tomb Raider (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • TDP der Zotac ZBox Magnus in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus in Shadow of the Tomb Raider (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Cinebench-Leistung der Zotac ZBox Magnus (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Takt der Zotac ZBox Magnus in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Temperatur der Zotac ZBox Magnus in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grafikeinheitenleistung der Zotac ZBox Magnus in CS:GO. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Rendern der Zotac ZBox Magnus in Premiere Pro (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Bei der Modularität sehen wir allerdings beide Geräte gegenüber dem Mac Mini im Vorteil. Wir können jeweils zwei SO-DIMM-Slots mit DDR4-Arbeitsspeicher und zwei Laufwerke im 2,5-Zoll-Formfaktor und Sata-Interface oder M.2-2280-Format mit NVMe-Anbindung nach Belieben nachrüsten. Apples Mac Mini ist in keiner Weise erweiterbar.

Daher sollten wir uns vor dem Kauf entscheiden, wie viel Arbeitsspeicher und Massenspeicher wir wirklich brauchen. Wir denken: Für Zukunftssicherheit sind 16 GByte RAM angemessen.

Neuer Apple Mac Mini mit Apple M1 Chip (8 GB RAM, 256 GB SSD)

Chassis von klein nach groß

Die Verarbeitungsqualität des kleinen Mac ist wie gewohnt sehr gut. Apple steckt das M1-SoC in ein zum Intel-Vorgänger annähernd baugleiches Format mit Aluminiumchassis. Der Mac misst 19,7 x 19,7 x 3,6 cm und wiegt 1,2 kg. Ein Vorteil des Chassis: Das Netzteil ist bereits integriert, sodass wir nur noch das Kaltgerätekabel daran anschließen müssen.

Das können wir von der Zotac Zbox Magnus nicht behaupten. Das externe Netzteil misst allein schon 20 x 10 x 5 cm. Das wundert wenig, denn es ist für knapp 330 Watt ausgelegt. Wir sollten uns also gut überlegen, wo wir den großen Klotz verstecken, um die Illusion etwa eines möglichst kompakten Gaming-Systems aufrecht zu erhalten. Die Zbox selbst misst 20,5 x 21 x 6 cm und ist damit im Vergleich zu den anderen beiden Produkten relativ groß, aber trotzdem recht kompakt.

  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zubehör und Netzteile (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus Vivomini P50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus Vivomini P50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus Vivomini P50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus Vivomini P50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus Vivomini P50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Cinebench-Leistung des Asus PN50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Takt des Asus PN50 in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Temperatur des Asus PN50 in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • TDP des Asus PN50 in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Rendern des PN50 in Premiere Pro (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus PN50 in Shadow of the Tomb Raider (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Cinebench-Leistung des Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Rendern des Mac Mini in Premiere Pro (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mac Mini in Shadow of the Tomb Raider (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • TDP der Zotac ZBox Magnus in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus in Shadow of the Tomb Raider (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Cinebench-Leistung der Zotac ZBox Magnus (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Takt der Zotac ZBox Magnus in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Temperatur der Zotac ZBox Magnus in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grafikeinheitenleistung der Zotac ZBox Magnus in CS:GO. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Rendern der Zotac ZBox Magnus in Premiere Pro (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Zubehör und Netzteile (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Der kleinste Vertreter unserer Testserie ist der PN50 von Asus. Das Unternehmen stopft die Hardware in ein Gehäuse mit Maßen von nur 11,5 x 11,5 x 5,2 cm. Damit ist er zwar etwas höher, dafür aber noch kompakter als der Mac Mini. Das Chassis lässt sich mit nur zwei Schrauben öffnen, ähnlich wie beim Zotac-Gerät. Um den Mac Mini zu öffnen, brauchen wir etwas mehr Geduld - nicht, dass sich das durch die verlöteten Komponenten lohnen würde.

Der Mac Mini unterstützt zumindest mehr als ein Display und integriert auch andere Ports als Thunderbolt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Mac Mini hat überraschend viele Anschlüsse 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,02€ (Vergleichspreis ca. 45€)
  2. 26,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 26,99€ (Bestpreis mit Saturn)
  4. 149,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 171,94€ inkl. Versand)

bla 20. Mär 2021 / Themenstart

Die CPU hat aber zusätzlich noch PCIe, worüber man einen SATA-Controller plus einem...

gan 19. Mär 2021 / Themenstart

Schön, dass Du nichts brauchst. Dann solltest Du keine Computerspieler ansprechen...

Morons MORONS 18. Mär 2021 / Themenstart

Ich habe mir nur einmal einen Mini-PC gekauft, einen Asrock Ion 330. Nach nicht einmal 2...

Sil53r Surf3r 18. Mär 2021 / Themenstart

Backup auf HDD im TB3-Enclosure. Einmal pro Woche 3 m gehen und ans NAS stöpseln. Von...

master_slave_co... 18. Mär 2021 / Themenstart

Klar, du kannst GO für alle Plattformen kompilieren.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /