• IT-Karriere:
  • Services:

Der Gaming-Mini-PC von Zotac

Bereits unter synthetischer Last in Cinebench R23 können alle drei SoCs überzeugen. Dabei lassen wir die Software 10 Minuten lang im Dauerlauf arbeiten. Dadurch sollten eine längere Last und eventuelle Drosselungen durch Hitzeentwicklung abgedeckt sein.

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Der ältere Intel-Chip im Zotac-Chassis bildet das Schlusslicht mit guten 5.326 Punkten im Schnitt. Dabei benötigt er etwa 34 Watt und erreicht Temperaturen von maximal 62 Grad.

Darauf folgt der AMD Ryzen 7 4800U mit acht Zen2-Kernen, 15 Watt TDP und 6.674 Punkten.

Apples M1 zieht unter Vollast etwa 22 Watt und ist mit 7.639 Punkten am schnellsten. Das SoC wird selbst unter voller Auslastung nicht mehr als 52 Grad warm.

Die Reihenfolge bestätigt sich auch in Adobe Premiere Pro CC. Wir haben dazu eine Episode des Golem.de-Wochenrückblickes mit Youtube-4K-Preset und in H.264 mit Hardwarebeschleunigung gerendert. Apples M1 rendert die Szene in 6:34 Minuten durch. Der Ryzen 7-4800U im Asus-PC braucht dafür 15:54 Minuten und damit mehr als doppelt so lang. Durch die dedizierte GPU liegt allerdings die Zbox Magnus weit vorn: In nur 2:25 Minuten ist der Wochenrückblick fertig.

  • Asus Vivomini PN50 [BBR748MD], Apple Mac Mini [M1 8C8C, Late 2020], Zotac Zbox Magnus [EN72070V]; 16 GByte (Bild: Golem.de)
  • Asus Vivomini PN50 [BBR748MD], Apple Mac Mini [M1 8C8C, Late 2020], Zotac Zbox Magnus [EN72070V]; 16 GByte (Bild: Golem.de)
  • Asus Vivomini PN50 [BBR748MD], Apple Mac Mini [M1 8C8C, Late 2020], Zotac Zbox Magnus [EN72070V]; 16 GByte (Bild: Golem.de)
  •  
Asus Vivomini PN50 [BBR748MD], Apple Mac Mini [M1 8C8C, Late 2020], Zotac Zbox Magnus [EN72070V]; 16 GByte (Bild: Golem.de)

Spiele sind überall möglich

In Games sind nur der Mac Mini und der Asus PN50 vergleichbar. Die Zbox von Zotac ist durch die mobile Geforce RTX 2070 mit einer TDP von etwa 110 Watt unschlagbar. Getestet haben wir CS:GO als kompetitiven Titel und Shadow of the Tomb Raider als grafisch anspruchsvolleres Game.

Sowohl auf dem Mac Mini, als auch auf dem PN50 laufen beide Spiele in Full-HD nur mit reduzierten Details. Wir messen in einem Botmatch auf de_dust2 in CS:GO bei 1080p und mittleren Grafikeinstellungen 66 fps beim Asus-PC und immerhin 74 fps beim Mac Mini. Dabei ist nicht nur die solide Framerate des M1 erfreulich, sondern allein schon die Tatsache, dass CS:GO in OpenGL nun auch darauf funktioniert. Das war zum Release des Macbook Air M1 noch nicht der Fall.

Neuer Apple Mac Mini mit Apple M1 Chip (8 GB RAM, 256 GB SSD)

Beim integrierten Benchmark von Shadow of the Tomb Raider ist es ähnlich. In 1080p und auf der niedrigsten Detailstufe sind auf dem Asus-System eigentlich nicht mehr gut spielbare 22 fps möglich. Der Mac Mini berechnet den identischen Test mit im Mittel 42 fps.

  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zubehör und Netzteile (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus Vivomini P50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus Vivomini P50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Apple Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die drei Geräte im Vergleich (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus Vivomini P50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus Vivomini P50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus Vivomini P50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus EN72070V (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Cinebench-Leistung des Asus PN50 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Takt des Asus PN50 in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Temperatur des Asus PN50 in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • TDP des Asus PN50 in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Rendern des PN50 in Premiere Pro (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Asus PN50 in Shadow of the Tomb Raider (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Cinebench-Leistung des Mac Mini (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Rendern des Mac Mini in Premiere Pro (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mac Mini in Shadow of the Tomb Raider (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • TDP der Zotac ZBox Magnus in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Zotac ZBox Magnus in Shadow of the Tomb Raider (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Cinebench-Leistung der Zotac ZBox Magnus (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Takt der Zotac ZBox Magnus in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Temperatur der Zotac ZBox Magnus in Cinebench (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Grafikeinheitenleistung der Zotac ZBox Magnus in CS:GO. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Rendern der Zotac ZBox Magnus in Premiere Pro (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Mac Mini in Shadow of the Tomb Raider (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Wir sollten dabei erwähnen, dass der von uns genutzte 2666-SO-DIMM-Speicher sich negativ auf die Grafikperformance der auf dem Ryzen-Chip integrierten Vega-GPU mit Shared Memory auswirken kann. Nicht umsonst empfiehlt AMD RAM mit 3.200 MHz. SO-DIMM-Riegel mit dieser Spezifikation sind allerdings derzeit noch unverhältnismäßig teuer und bei einem System für Büroarbeiten unserer Meinung nach eher Geldverschwendung.

So richtig gut spielt es sich erst auf der Zotac Zbox Magnus mit Geforce RTX 2070. Zu Vergleichszwecken haben wir die Detailstufen der beiden getesteten Spiele nicht verändert. CS:GO läuft in 1080p und bei mittlerer Detailstufe mit 215 fps. In Shadow of the Tomb Raider sind auf niedrigsten Details in 1080p noch 108 fps möglich. Wie schon in Cinebench R23 ist der Zotac-PC auch in Games kaum hörbar - selbst, wenn wir ihn auf den Schreibtisch unter unseren Monitor stellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Mac Mini hat überraschend viele AnschlüsseZbox Magnus, Mac Mini und Asus PN50 - Verfügbarkeit und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. 499,99€

bla 20. Mär 2021 / Themenstart

Die CPU hat aber zusätzlich noch PCIe, worüber man einen SATA-Controller plus einem...

gan 19. Mär 2021 / Themenstart

Schön, dass Du nichts brauchst. Dann solltest Du keine Computerspieler ansprechen...

Morons MORONS 18. Mär 2021 / Themenstart

Ich habe mir nur einmal einen Mini-PC gekauft, einen Asrock Ion 330. Nach nicht einmal 2...

Sil53r Surf3r 18. Mär 2021 / Themenstart

Backup auf HDD im TB3-Enclosure. Einmal pro Woche 3 m gehen und ans NAS stöpseln. Von...

master_slave_co... 18. Mär 2021 / Themenstart

Klar, du kannst GO für alle Plattformen kompilieren.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /