• IT-Karriere:
  • Services:

Asus: Padfone 2 bei Base für 500 Euro erhältlich

Base bietet momentan Asus' zweites Padfone in der 32-GByte-Version für 500 Euro an. Im Onlinehandel kostet das Android-Smartphone mit Quad-Core-Prozessor und 720p-Auflösung eigentlich mindestens 100 Euro mehr.

Artikel veröffentlicht am ,
Asus Padfone 2 kostet bei Base momentan 500 Euro.
Asus Padfone 2 kostet bei Base momentan 500 Euro. (Bild: Asus)

Asus' Smartphone-Tablet-Kombination Padfone 2 bietet Base in den Läden und im Onlineshop der Marke des Netzbetreibers E-Plus zum vergünstigten Preis von 500 Euro an. Dafür erhält der Käufer die 32-GByte-Version.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)

Damit ist das Padfone 2 jetzt bei Base über 100 Euro günstiger als im Onlinehandel. Einschränkungen gibt es nicht, der Preis gilt ohne Vertrag. Bei Abschluss eines Vertrages ist das Padfone 2 zu einem Mietpreis von 20 Euro pro Monat erhältlich.

  • Geekbench-Benchmarks im Vergleich
  • GLBenchmark-Benchmarks im Vergleich
  • Das Smartphone des Padfone 2 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Smartphone und die Tablet Station (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Smartphone des Padfone 2 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Smartphone des Padfone 2 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Smartphone des Padfone 2 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Smartphone des Padfone 2 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Smartphone des Padfone 2 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Die Tablet Station des Padfone 2 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Smartphone und die Tablet Station (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Die Tablet Station des Padfone 2 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
Das Smartphone des Padfone 2 (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Asus hatte das Padfone 2 Ende 2012 vorgestellt, das Gerät wurde anfangs wie das erste Padfone-Modell exklusiv bei Base für 800 Euro angeboten, 900 Euro kostete die 64-GByte-Version. Verglichen mit dem ersten Modell hat der Hersteller nicht nur die Hardware verbessert, auch der Einschub auf der Rückseite des Tablets ist beim zweiten Modell unkomplizierter.

Smartphone mit Tablet-Station

Nutzer können beim Padfone 2 ihr Smartphone im laufenden Betrieb in die Tablet-Station stecken und auf dem großen 10,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln weiterarbeiten. Das Smartphone selbst hat einen 4,7 Zoll großen Bildschirm, der mit 1.280 x 720 Pixeln auflöst.

Im Inneren des Smartphones arbeitet ein Snapdragon-S4-Pro-Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß, einen Steckplatz für Micro-SD-Karten gibt es im Smartphone nicht. Das Tablet-Dock selbst hat keinen eingebauten Prozessor und funktioniert nur in Verbindung mit dem Smartphone.

Padfone Infinity soll im Herbst 2013 kommen

Die 64-GByte-Version des Padfone 2 kostet im Onlinehandel um die 700 Euro. Das Padfone 2 ist nicht Asus' aktuelles Padfone-Modell. Im Februar 2013 hatte der taiwanische Hersteller bereits das dritte Modell Padfone Infinity vorgestellt, dessen überarbeitete Version A86 im Herbst 2013 in den Handel kommen soll. Das einzelne Smartphone soll 550 Euro kosten, zusammen mit der Tablet-Station soll der Preis 800 Euro betragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,49€
  2. (-75%) 4,99€
  3. (-92%) 0,75€
  4. 3,58€

forenuser 25. Okt 2013

Wenn der Preisunterschied groß genug ist, warum nicht? Zumal "Neuer" nicht unbedingt...


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

    •  /