• IT-Karriere:
  • Services:

Asus Mini PC PN62: 11,5 cm Kantenlänge reichen für potenten Office-PC

In das ziemlich winzige Gehäuse des PN62 steckt Asus einen Intel-Comet-Lake-Prozessor und eine Menge Anschlüsse. Zudem passt noch ein 2,5-Zoll-Laufwerk hinein. Der PC im kompakten Gehäuse ist aber nicht ganz günstig.

Artikel veröffentlicht am ,
Der PN62 passt in die Handfläche.
Der PN62 passt in die Handfläche. (Bild: Asus)

Asus ist eine der bekannten Marken, die möglichst kompakte und kleine Mini-PCs herstellen. Der neue Mini PC PN62 gehört dazu. Mit 11,5 x 11,5 x 4,9 cm richtet sich der kleine Rechner an Kunden, die ein unauffälliges Office-System benötigen. In der Box verbaut Asus zudem einen Comet-Lake-Prozessor von Intel. CPUs wie der Intel Core i5-10210U oder der Core i7-10510U sind hier konfigurierbar. Dessen sechs Kerne und zwölf Threads sind für Multitasking interessant. Das Leistungsbudget der Plattform für Notebooks liegt allerdings bei 15 Watt, vermutlich, um die Temperatur in einem so kleinen Gehäuse möglichst niedrig zu halten.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Vilsbiburg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Es ist auch klar, dass hier auf eine dedizierte GPU verzichtet werden muss. Trotzdem passt an die integrierte Grafikeinheit von Intel ein Monitor mit HDMI und per USB Typ-C (3.2 Gen1) ein weiteres Display. Auch drei USB-A-Buchsen (3.2 Gen1), RJ45 für Gigabit Ethernet und ein weiterer USB-Typ-C-Port (3.2 Gen2) sind vorhanden. Der Mini-PC hat einen zusätzlichen modularen Slot für wahlweise einen Displayport-Anschluss, eine zweite Netzwerkbuchse, RS-232 oder Thunderbolt 3.

Nicht sehr preiswert

Der PN62 unterstützt maximal 64 GByte RAM im Dual Channel und hat dabei Platz für ein M.2-Laufwerk. Ein Teil des Chassis kann an der Seite geöffnet und auf das Blech ein weiteres 2,5-Zoll-Laufwerk - HDD oder SSD - geschraubt werden. Das WLAN-Modul des Asus-PCs funkt nach Wi-Fi 6. Im Leerlauf soll er zudem recht sparsam sein und etwa 8,14 Watt benötigen.

  • Asus PN62 (Bild: Asus)
  • Asus PN62 (Bild: Asus)
  • Asus PN62 (Bild: Asus)
  • Asus PN62 (Bild: Asus)
Asus PN62 (Bild: Asus)

In der Schweiz ist der Asus-PC bereits mit Preis gelistet. Das Modell mit 8 GByte RAM und Core i7-10510U kostet beispielsweise umgerechnet 900 Euro. Die Kompaktheit hat also ihren Preis. Mit Blick auf einige Produkte, die auf dem chinesischen Onlinemarktplatz Aliexpress verkauft werden, sollte das Asus-Produkt aber zuverlässig funktional sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

flyingjoker 23. Jan 2020 / Themenstart

Wir haben aber auch nicht die Geräte mit der Top Ausstattung im Einsatz. Die kleinen CPUs...

gadthrawn 22. Jan 2020 / Themenstart

Mehr als 640 Kilobyte Speicher braucht kein Mensch Gerade bei einem...

Niaxa 22. Jan 2020 / Themenstart

Für was braucht ein Office-PC eine NVME? Der erzeugt weder 100te GB Daten in der Stunde...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

    •  /