Asus GX700: Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU

Viel hilft viel: Asus stopft in das GX700-Notebook alles, was in ein 17-Zoll-Gerät passt. Dazu gehören ein Skylake-Prozessor, eine neue Maxwell-Grafikeinheit, Unmengen an DDR4-Speicher und ein 4K-Display. Die Nvidia-GPU wird optional wassergekühlt.

Artikel veröffentlicht am ,
Asus GX700
Asus GX700 (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Asus hat das Übertakter- und Gaming-Notebook GX700 angekündigt. Das Desktop-Replacement kombiniert einen Skylake-Prozessor und eine Maxwell-Grafikeinheit, um ein 4K-Display zu befeuern. Die Luftkühlung wird von einer externen Docking-Station mit integrierter Wasserkühlung unterstützt. Die Komponenten selbst benannte Asus nicht, ein kurzer Blick unter Windows 10 in die System-Eigenschaften und den Grafikkartentreiber schaffte Abhilfe.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager Digitalisierung Vertrieb (m/w/d)
    MVV Energie AG, Mannheim
  2. Fronted Developer (React) (m/w/d)
    codestryke GmbH, München
Detailsuche

Beim Prozessor handelt es sich um Intels neuen Core i7-6820HK. Der basiert auf der kürzlich vorgestellten Skylake-Architektur und ist die erste nicht Extreme-Edition mit offenem Multiplikator für Übertakter in Notebooks. Der 6820HK nutzt vier Kerne plus Hyperthreading und taktet unter Last mit 2,7 GHz aufwärts. Damit ist er der aktuell zweitflotteste Skylake-Chip.

Dem 6820HK zur Seite stehen zumindest in der ausgestellten Version 64 GByte DDR4-Arbeitsspeicher, was für vier RAM-Bänke spricht. Für die verbaute Grafikeinheit ist kein Name hinterlegt, der Geforce-Treiber aber spricht von 2.048 Shader-Einheiten. Damit dürfte es sich um Nvidias GM204-Chip im Vollausbau handeln, den es bisher noch nicht für Notebooks gibt.

Das aktuelle Maxwell-Spitzenmodell ist seit Herbst 2014 die Geforce GTX 980M mit 1.536 Shader-Rechenwerken. Der Basistakt der neuen Nvidia-Grafikeinheit liegt bei 1.190 MHz, der GDDR5-Videospeicher fasst 8 GByte. Das interne IPS-Display löst mit 3.840 x 2.160 Pixeln auf, sprich Ultra-HD.

Golem Akademie
  1. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Für die Kühlung zeichnen offenbar mehrere Heatpipes und Lüfter im GX700 verantwortlich, der Clou aber sind die Anschlüsse auf der Rückseite: Dort wird eine externe Docking-Station angekoppelt, in der zwei 80-mm-Radiatoren stecken. Laut Asus kühlen diese die Nvidia-Grafikeinheit, deren Leistung durch Overclocking um 80 Prozent gesteigert werden soll.

Offenbar ist das GX700 keine reine Machbarkeitsstudie, sondern als reales Produkt geplant. Der Preis liegt im mittleren vierstelligen Bereich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /