Abo
  • Services:
Anzeige
Transformer Pad Infinity TF700
Transformer Pad Infinity TF700 (Bild: Asus)

Asus: Android 4.2.1 für das Transformer Pad Infinity TF700 ist da

Transformer Pad Infinity TF700
Transformer Pad Infinity TF700 (Bild: Asus)

Asus hat damit begonnen, das Update auf Android 4.2.1 alias Jelly Bean für das Transformer Pad Infinity TF700 zu verteilen. Damit hat Asus bereits das zweite Tablet mit der aktuellen Android-Version bestückt.

Das Upate auf Android 4.2.1 für das Transformer Pad Infinity TF700 kommt drahtlos auf das Tablet. Es ist also kein Computer erforderlich, um die Aktualisierung vorzunehmen. Die Verteilung erfolgt schubweise, so dass es einige Tage dauern kann, bis das Update bei allen am Markt befindlichen Geräten angekommen ist.

Anzeige

Asus will das aktuelle Android 4.2.1 auch für das Memo Pad Smart 10 Zoll und das Memo Pad anbieten, die Verteilung des Updates soll bis Ende Juni 2013 abgeschlossen sein. Es ist noch offen, ob die übrigen am Markt befindlichen Asus-Tablets ebenfalls ein Update auf Android 4.2 erhalten. Das Update für das Transformer Pad Infinity TF700 war jedenfalls sehr pünktlich - Asus hatte es für das zweite Quartal 2013 versprochen und es nun gleich zu Beginn des Quartals bereitgestellt.

Im März 2013 wurde als erstes Nicht-Google-Gerät das Transformer Pad TF300T von Asus mit dem Update auf Android 4.2 versehen. Bereits bei der Updateverteilung von Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich sowie Android 4.1 alias Jelly Bean gehörte Asus zu den Herstellern, die ihren Kunden Updates auf die jeweiligen Android-Versionen als Erstes angeboten hatten.

Andere Hersteller haben noch keine konkreten Angaben dazu gemacht, welche am Markt befindlichen Geräte Updates auf die aktuelle Android-Version erhalten werden. Vor etwas mehr als fünf Monaten hatte Google Android 4.2 vorgestellt. Wie auch Android 4.1 trägt die aktuelle Version die Codebezeichnung Jelly Bean.

Mit dem Update auf Android 4.2 wird das Transformer Pad Infinity TF700 die neue Mehrbenutzerverwaltung bekommen, so dass das Tablet bequem von mehreren Personen mit unterschiedlichen Konten verwaltet werden kann. Zudem soll das Update eine höhere Stabilität und mehr Geschwindigkeit bringen. Als weitere Neuerungen gibt es eine überarbeitete Kamera-App und eine Kinderschutzfunktion.


eye home zur Startseite
BadBoy.Shane 05. Apr 2013

Ich weiß nicht ob es anderen genau so geht wie mir, aber ich habe für mein TF300T bis...

Gigaherx 04. Apr 2013

Wie gesagt - für 4.1 geht das schon ... (z.B.: http://forum.xda-developers.com/showthread...

dopemanone 04. Apr 2013

wie immer zum thema: ein versprochenes update fürs transformer tf101 steht nach wie vor...

MT 04. Apr 2013

Das TF300TG (mit UMTS) und das TF300TL (mit LTE) haben immernoch kein 4.2.1 erhalten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg
  4. andagon GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  2. (u. a. Tekken 7 für 26,99€, Dark Souls III für 19,99€ und Cities: Skylines für 6,66€)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Macht da bitte nicht mit

    quineloe | 19:50

  2. Re: Bahn schneller machen

    grumbazor | 19:41

  3. Re: Dalli Dalli

    teenriot* | 19:34

  4. Re: Leider verpennt

    arthurdont | 19:33

  5. Das würde mich auch freuen:) (kt)

    ckerazor | 19:29


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel