Abo
  • Services:
Anzeige
Transit eines Exoplaneten: Hinweise auf Wasser im Infrarotspektrum
Transit eines Exoplaneten: Hinweise auf Wasser im Infrarotspektrum (Bild: Goddard Space Flight Center/Nasa)

Astronomie Hubble findet Spuren von Wasser auf fünf Exoplaneten

Auch außerhalb unseres Sonnensystems existiert Wasser: Forscher haben fünf Exoplaneten ausgemacht, deren Atmosphäre die Ressource enthält.

Anzeige

Das Weltraumteleskop Hubble hat in der Atmosphäre von fünf Exoplaneten Hinweise auf Wasser gefunden. Leben ermöglicht das aber nicht.

Die Forscher hätten Hinweise auf den Planeten HD209458b, Wasp-12b, Wasp-17b, Wasp-19b und XO-1b gefunden, die alle um relativ nahe Sterne kreisen. Die stärksten Signale hätten sie von Wasp-17b und HD209458b bekommen, erklären die Wissenschaftler. Doch auch die Daten, die sie von Wasp-12b, Wasp-19b und XO-1b gesammelt hätten, ließen den Schluss zu, dass es in der Atmosphäre Wasser gebe.

Um festzustellen, ob es auf einem Planeten Wasser gibt, nutzen die Forscher Hubbles Instrument Wide Field Camera 3 (WFC3). Damit fangen sie das Licht des Sterns ein, um den ein Planet kreist. Beim Transit des Planeten wird ein Teil des Lichtes absorbiert. Die Forscher untersuchen die Wellenlängen des übrigen Lichts. Daraus können sie Rückschlüsse auf die Beschaffenheit eines Planeten ziehen. Hinweise auf Wasser etwa finden sich im Infrarotspektrum.

Untersuchung über Atmosphären

Die Forscher um Avi Mandell stellen ihre Ergebnisse in der Fachzeitschrift Astrophysical Journal vor. Eine Gruppe um Drake Deming hatte im September im Astrophysical Journal ihre Wasserfunde auf HD 209458b und XO-1b beschrieben. Beide Studien sind Teil einer großen Untersuchung über die Atmosphären von Exoplaneten unter der Leitung von Deming.

"Wasser in der Atmosphäre eines Exoplaneten tatsächlich zu erfassen, ist extem schwierig", erklärt Deming. "Aber wir konnten klare Signale ausmachen, und es ist Wasser." Demings Team hat eine neue Technik angewandt, bei der mit längeren Belichtungszeiten gearbeitet wird. Das ermögliche bessere Messungen.

Wasser auf Exoplaneten

Es gab schon vorher Hinweise auf Wasser auf Exoplaneten. Diese Studie ist nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde Nasa aber die erste, die die Profile und die Intensitäten dieser Signaturen schlüssig vermisst und vergleicht. "Wir sind zuversichtlich, dass wir auf vielen Planeten eine Wassersignatur finden", sagte Mandell. "Diese Arbeit eröffnet uns die Möglichkeit, zu vergleichen, wie viel Wasser es in der Atmosphäre der verschiedenen Exoplanetentypen gibt, zum Beispiel bei heißeren und kühleren."

Wasser ist die Voraussetzung für Leben, wie wir es kennen. Dass auf den fünf Exoplaneten Leben existiert, ist indes so gut wie ausgeschlossen: Es sind alle Hot Jupiter. Das sind Gasplaneten, die in etwa die Masse des Jupiters haben. Sie sind ihrem Stern aber viel näher als der Jupiter der Sonne. Deshalb herrscht auf diesen Exoplaneten eine sehr hohe Temperatur.


eye home zur Startseite
GodsBoss 05. Dez 2013

Jedesmal die gleichen sinnfreien Anmerkungen. Du kannst uns ja mal verraten, nach welchen...

GodsBoss 05. Dez 2013

Wie der Vorposter richtig sagte, das Problem sind die Kosten. Zumal die Ergebnisse erst...

tingelchen 05. Dez 2013

Interessant... das Universum ist also 13,8 Mrd Lichtjahre im Durchmesser. Lassen wir das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Mobile Collaboration GmbH, Ettlingen
  2. über Provadis Professionals GmbH, Frankfurt am Main
  3. teamix gmbH, Nürnberg, Mainz, München, Bayreuth
  4. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. (-15%) 25,49€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  2. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  3. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  4. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  5. Supercomputer

    Der erste Exaflop-Rechner wird in China gebaut

  6. Thomas de Maizière

    Doch keine Vorratsdatenspeicherung für Whatsapp

  7. Automatisierung

    Europaparlament fordert Roboterregeln

  8. Elitebook 810 Revolve G3

    HP gibt die klassischen Convertible-Notebooks auf

  9. Connected Modular

    Tag Heuers neue Smartwatch soll hybrid sein

  10. Megaupload

    Kim Dotcom kann in die USA abgeschoben werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

EU-Funkanlagenrichtlinie: Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos
EU-Funkanlagenrichtlinie
Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos
  1. Freie Software Gemeinnützigkeit-as-a-Service gibt es auch in Europa
  2. CPU-Architektur RISC-V soll dominierende Architektur werden
  3. IETF-Standard Erste Quic-Tests kommen noch diesen Sommer

  1. Re: Für Ryzen wurden auch Anpassungen gemacht

    David64Bit | 13:59

  2. Re: Motorsport mit spektakulären Unfällen

    Palerider | 13:57

  3. Re: Schwachsinnige Steuer

    Prinzeumel | 13:57

  4. Typisch CSU. Hauptsache Laut herumschreien.

    David64Bit | 13:56

  5. Re: Firefox funktioniert nicht mehr (ganz richtig)

    triplekiller | 13:55


  1. 14:00

  2. 13:12

  3. 12:07

  4. 12:06

  5. 11:59

  6. 11:40

  7. 11:27

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel