Abo
  • Services:

Astrofotografie: Nikon D810a für normale Fotos ungeeignet

Nikon hat eine Kleinbild-DSLR vorgestellt, die ausschließlich für die Astrofotografie gedacht ist. Die D810a verfügt über einen 36,3-Megapixel-Bildsensor und einen überarbeiteten Infrarot-Sperrfilter. Nikon warnt davor, sie für normale Fotos einzusetzen, weil es dadurch Farbverschiebungen geben kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Nikon D810a
Nikon D810a (Bild: Nikon)

Die D810a ist eine überarbeitete Version der D810 und Nikons erste Vollformatkamera für die Astrofotografie. Die Spiegelreflexkamera besitzt nach Herstellerangaben eine viermal höhere Empfindlichkeit für die H-alpha-Spektrallinie mit einer Wellenlänge von ungefähr 656 nm. So können zum Beispiel die tatsächlichen tiefroten Farben der auf H-alpha-Wellenlänge emittierenden kosmischen Nebelflecken aufgenommen werden, ohne dass der Fotograf die Kamera noch verändern muss.

  • Nikon D810a (Bild: Nikon)
  • Nikon D810a (Bild: Nikon)
  • Nikon D810a (Bild: Nikon)
  • Nikon D810a (Bild: Nikon)
  • Nikon D810a (Bild: Nikon)
Nikon D810a (Bild: Nikon)
Stellenmarkt
  1. Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, Neuss
  2. DATEV eG, Nürnberg

Die Kamera macht Fotos mit 36,3 Megapixeln in einem ISO-Standardbereich von 200 bis 12.800 und kann mit bis zu ISO 51.200 betrieben werden.

Zudem wurde ein manueller Langzeitbelichtungsmodus eingebaut, der Aufnahmen mit Belichtungszeiten von bis zu 900 Sekunden ermöglicht. Der elektronische erste Verschlussvorhang hilft, Vibrationen zu minimieren. Der virtuelle, rot leuchtende Horizont im Sucher soll helfen, die Kamera richtig auszurichten.

Der Akku soll bis zu 3.860 Fotos pro Aufladung ermöglichen. Wer will, kann die Kamera auch mit dem Multifunktionshandgriff MB-D12 betreiben, womit dann bis zu 10.660 Fotos möglich sind. Alternativ gibt es auch einen Netzstecker.

Die Nikon D810A soll ab Ende Mai 2015 für rund 3.800 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)
  2. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...

Maddix 11. Feb 2015

Ich glaube den muessen die dort bringen, sonst werden sie wieder verklagt *g*

Maddix 11. Feb 2015

Also ich liebe ja meine Mamiya 645 und eine F3 wirds wohl demnaechst auch mal geben...

r3bel 10. Feb 2015

Die Kamera ist eindeutig für die Astrofotografie entwickelt bzw. durch den fehlenden IR...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /