Astrofotografie mit Tracker: Ein Level näher am perfekten Himmelsfoto

Der Einstieg in die Deep-Sky-Astrofotografie ist ohne spezielles Equipment zwar möglich, aber schwierig. Wir zeigen verschiedene Hilfsmittel für eine kostengünstige Erweiterung der Ausrüstung.

Artikel von Mario Keller veröffentlicht am
Der Orion-Nebel, aufgenommen 2020 und 2022
Der Orion-Nebel, aufgenommen 2020 und 2022 (Bild: Mario Keller)

Detaillierte Bilder von Himmelsobjekten wie Galaxien oder Nebeln selbst aufzunehmen, ist ein faszinierendes Hobby. Es bedarf zwar auch einiger Hingabe, nachts, eventuell bei Minusgraden, irgendwo im Dunkeln seine Ausrüstung aufzubauen, alles einzurichten, Fotos zu machen, geduldig auszuharren und am Ende noch Zeit in die Bearbeitung der Bilder zu investieren und mit der Enttäuschung umzugehen, wenn mal etwas nicht funktioniert hat und man nicht das erhoffte (oder schlimmer - gar kein) Ergebnis vorweisen kann.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Antimaterie: Antiprotonen in supraflüssigem Helium gefangen
Antimaterie: Antimaterie: Antiprotonen in supraflüssigem Helium gefangen

Forscher haben Antiprotonen in supraflüssigem Helium eingefangen und spektroskopisch untersucht. Das ermöglicht neue Untersuchungen an exotischen Atomen.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller


Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
Datenschutz bei Whatsapp etc.: Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
Eine Anleitung von Friedhelm Greis


Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?
Gehalt in der IT-Branche: Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?

Es gibt gute Gründe, lang bei einer Firma zu bleiben. Finanziell wird diese Treue aber eher nicht belohnt, sagt ein IT-Personalberater.
Ein Interview von Peter Ilg


    •  /