• IT-Karriere:
  • Services:

Astragon: Landwirtschafts-Simulator pflügt auf Xbox 360 und PS3

Auf Windows-PC verkauft sich der Landwirtschafts-Simulator wie frischer Spargel, jetzt wagt Hersteller Astragon den Sprung auf Konsole: Im Herbst soll die erste Umsetzung für Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Landwirtschafts-Simulator 2013 (PC-Version)
Landwirtschafts-Simulator 2013 (PC-Version) (Bild: Golem.de)

Der typische Computerspieler hat für den Landwirtschafts-Simulator so viel übrig wie ein Bauer für Blattläuse. Trotzdem hat die jährlich neu aufgelegte Serie eine ebenso große wie treue Fangemeinde, die mit dem Programm auch äußerst zufrieden zu sein scheint - jedenfalls legen das die überwiegend hohen Kundenbewertungen auf Verkaufsplattformen nahe. Publisher Astragon aus Mönchengladbach kündigt nun an, dass im Herbst 2013 erstmals Umsetzungen für die Xbox 360 und die Playstation 3 erscheinen sollen.

Stellenmarkt
  1. allsafe GmbH & Co.KG, Engen
  2. Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG, Regensburg

Der Hersteller arbeitet nach eigenen Angaben seit gut einem Jahr an den Konsolenfassungen, die Entwicklung befindet sich angeblich in der letzten Phase. Auf der Gamescom im August 2013 soll das Publikum den Titel anspielen können. Die Veröffentlichung ist für den 5. September 2013 geplant. Auf Konsole erscheint der erste Landwirtschafts-Simulator ohne der auf Windows-PC und Mac gewohnten Jahreszahl im Titel.

"Wir freuen uns schon sehr auf die beiden neuen Versionen, sind sie doch der erste große Schritt zur Erschließung einer ganz neuen Zielgruppe für das gesamte Simulationsgenre. Die Zahlen der zuletzt hinzugewonnenen Plattformen Nintendo 3DS und iOS haben unsere eigenen Erwartungen mehr als nur erfüllt und somit blicken wir nun mit Spannung in Richtung Spätsommer", kommentiert Dirk Walner, Chef von Astragon.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 9,99€
  2. 4,32€
  3. 11,99€
  4. (-66%) 16,99€

Charles Marlow 05. Apr 2013

Weil "Alltag" sich nicht unbedingt auf DEINEN Alltag und Lebenseinstellung beziehen...

CrayZee 04. Apr 2013

Ranzratte1337 ein. Einfach mal den Channel auf Youtube suchen. Genial :D


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    •  /