Abo
  • Services:
Anzeige
Assassin's Creed Unity
Assassin's Creed Unity (Bild: Screenshot Golem.de)

Assassin's Creed Unity: Neuer Patch behebt über 300 Probleme

Assassin's Creed Unity
Assassin's Creed Unity (Bild: Screenshot Golem.de)

Ubisoft erledigt die Qualitätssicherung erst nach der Veröffentlichung von Assassin's Creed Unity und hat einen Patch mit Hunderten von Fehlerbehebungen angekündigt. Auf der Playstation 4 soll die Leistung steigen, da ein Ubisoft-Dienst weniger priorisiert wird.

Anzeige

Der Patch 3 für Assassin's Creed Unity behebt laut Ubisoft über 300 Fehler im Spiel. Sowohl das Gameplay als auch die Darstellungsgeschwindigkeit sollen durch das Update verbessert werden. Für die Playstation 4 wird der Patch heute ausgeliefert, der PC und die Xbox One folgen im Laufe der Woche.

Den Patch-Notes zufolge hat Ubisoft die Navigation, das Kampf- und Schleichsystem, die künstliche Intelligenz, die Menschenmengen, das Matchmaking, die Menüs, das Head-up-Display, die Kampagne, den Koop-Modus und die Kollionsabfrage überarbeitet.

Plattformspezifische Änderungen gibt es für die Playstation 4 und den PC: Auf der Sony-Konsole hat Ubisoft die Priorität des Onlineservices verringert, wodurch die Leistung steigen soll. Auf Windows-Rechnern korrigierte der Entwickler einige Grafikfehler, darunter solche, die bei Nvidias SLI-Technik auftreten.

Auf allen Systemen möchte Ubisoft zudem die Darstellungsgeschwindigkeit an bekannten Orten erhöht haben. Framerate-Einbrüche am Palais de Justice und der Sainte-Chapelle sollen mit dem Patch 3 nicht mehr auftreten.

Generell mehr Bilder pro Sekunde kündigte Ubisoft nicht an, dabei läuft Assassin's Creed Unity selbst mit aktueller PC-Hardware recht zäh.

  • Patch 3 für Assassin's Creed Unity (Screenshot: Golem.de)
Patch 3 für Assassin's Creed Unity (Screenshot: Golem.de)

Nachtrag vom 28. November 2014, 7:59 Uhr

Ubisoft hat den Patch 3 für die PC-Version von Assassin's Creed Unity veröffentlicht. Das 1,8 GByte große Update wird beim Starten des Spiels zum optionalen Download angeboten.


eye home zur Startseite
Endwickler 28. Nov 2014

Du kannst dir nicht vorstellen, dass immer neue Menschen geboren werden und zum spielen...

M.Kessel 28. Nov 2014

+1 Sehe ich ganz genauso. Schon seit Jahren.

M.Kessel 28. Nov 2014

Moment mal, Koop ist doch das Verkaufargument für das Spiel. :D DAS haben die in den Sand...

M.Kessel 28. Nov 2014

Irgendwo kommt immer einer aus der Ecke gekrochen, und behauptet das Spiel...

M.Kessel 28. Nov 2014

Ganz mein Reden. Ich mache es jetzt seit Jahren so, Was ich da an Geld nicht ausgebe ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg
  3. virtual solution AG, München
  4. Worldline GmbH, Aachen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.029,00€ + 5,99€ Versand
  2. 546,15€
  3. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. GPS Share

    Gnome-Anwendung teilt GPS-Daten im LAN

  2. Net-Based LAN Services

    T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

  3. Angacom

    Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu

  4. XYZprinting Nobel 1.0a im Test

    Wie aus einem Guss

  5. Square Enix

    Rollenspiel Lost Sphear mit Weltenerbauung angekündigt

  6. Gratis-WLAN

    EU gibt 120 Millionen Euro für 8.000 Hotspots aus

  7. Continental

    All Charge macht Elektroautos kompatibel für alle Ladesäulen

  8. Rime

    Entwickler kündigen Entfernung von Denuvo nach Crack an

  9. Inspiron Gaming Desktop

    Dell steckt AMDs Ryzen in Komplett-PC

  10. Bluetooth-Wandschalter

    Enocean steuert das Licht mit Energy Harvesting



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Kunstharz in den Sondermüll?

    tk (Golem.de) | 13:14

  2. Re: Trotzdem wird wohl Intel gekauft

    DY | 13:13

  3. Re: Ohne Strom und Energy harvesting?

    chefin | 13:13

  4. Re: Intel hat's schon versaut

    Neutrinoseuche | 13:10

  5. Re: Paranoia erzeugt Angst

    Menplant | 13:09


  1. 13:09

  2. 12:45

  3. 12:32

  4. 12:03

  5. 11:52

  6. 11:40

  7. 11:34

  8. 10:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel