• IT-Karriere:
  • Services:

Assassin's Creed Unity: Neuer Patch behebt über 300 Probleme

Ubisoft erledigt die Qualitätssicherung erst nach der Veröffentlichung von Assassin's Creed Unity und hat einen Patch mit Hunderten von Fehlerbehebungen angekündigt. Auf der Playstation 4 soll die Leistung steigen, da ein Ubisoft-Dienst weniger priorisiert wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Assassin's Creed Unity
Assassin's Creed Unity (Bild: Screenshot Golem.de)

Der Patch 3 für Assassin's Creed Unity behebt laut Ubisoft über 300 Fehler im Spiel. Sowohl das Gameplay als auch die Darstellungsgeschwindigkeit sollen durch das Update verbessert werden. Für die Playstation 4 wird der Patch heute ausgeliefert, der PC und die Xbox One folgen im Laufe der Woche.

Stellenmarkt
  1. Concentrix Germany, Duisburg, Düsseldorf, Wuppertal
  2. Helios IT Service GmbH, Berlin, Bad Saarow, Burg (bei Magdeburg), Plauen

Den Patch-Notes zufolge hat Ubisoft die Navigation, das Kampf- und Schleichsystem, die künstliche Intelligenz, die Menschenmengen, das Matchmaking, die Menüs, das Head-up-Display, die Kampagne, den Koop-Modus und die Kollionsabfrage überarbeitet.

Plattformspezifische Änderungen gibt es für die Playstation 4 und den PC: Auf der Sony-Konsole hat Ubisoft die Priorität des Onlineservices verringert, wodurch die Leistung steigen soll. Auf Windows-Rechnern korrigierte der Entwickler einige Grafikfehler, darunter solche, die bei Nvidias SLI-Technik auftreten.

Auf allen Systemen möchte Ubisoft zudem die Darstellungsgeschwindigkeit an bekannten Orten erhöht haben. Framerate-Einbrüche am Palais de Justice und der Sainte-Chapelle sollen mit dem Patch 3 nicht mehr auftreten.

Generell mehr Bilder pro Sekunde kündigte Ubisoft nicht an, dabei läuft Assassin's Creed Unity selbst mit aktueller PC-Hardware recht zäh.

  • Patch 3 für Assassin's Creed Unity (Screenshot: Golem.de)
Patch 3 für Assassin's Creed Unity (Screenshot: Golem.de)

Nachtrag vom 28. November 2014, 7:59 Uhr

Ubisoft hat den Patch 3 für die PC-Version von Assassin's Creed Unity veröffentlicht. Das 1,8 GByte große Update wird beim Starten des Spiels zum optionalen Download angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Age of Empires III: Definitive Edition für 12,99€, F1 2020 für 13,99€, Mad Max für 4...
  2. 29,99€
  3. 23,99€
  4. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)

Endwickler 28. Nov 2014

Du kannst dir nicht vorstellen, dass immer neue Menschen geboren werden und zum spielen...

M.Kessel 28. Nov 2014

+1 Sehe ich ganz genauso. Schon seit Jahren.

M.Kessel 28. Nov 2014

Moment mal, Koop ist doch das Verkaufargument für das Spiel. :D DAS haben die in den Sand...

M.Kessel 28. Nov 2014

Irgendwo kommt immer einer aus der Ecke gekrochen, und behauptet das Spiel...

M.Kessel 28. Nov 2014

Ganz mein Reden. Ich mache es jetzt seit Jahren so, Was ich da an Geld nicht ausgebe ist...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /