Abo
  • Services:
Anzeige
Assassin's Creed Unity
Assassin's Creed Unity (Bild: Screenshot Golem.de)

Assassin's Creed Unity: Neuer Patch behebt über 300 Probleme

Assassin's Creed Unity
Assassin's Creed Unity (Bild: Screenshot Golem.de)

Ubisoft erledigt die Qualitätssicherung erst nach der Veröffentlichung von Assassin's Creed Unity und hat einen Patch mit Hunderten von Fehlerbehebungen angekündigt. Auf der Playstation 4 soll die Leistung steigen, da ein Ubisoft-Dienst weniger priorisiert wird.

Anzeige

Der Patch 3 für Assassin's Creed Unity behebt laut Ubisoft über 300 Fehler im Spiel. Sowohl das Gameplay als auch die Darstellungsgeschwindigkeit sollen durch das Update verbessert werden. Für die Playstation 4 wird der Patch heute ausgeliefert, der PC und die Xbox One folgen im Laufe der Woche.

Den Patch-Notes zufolge hat Ubisoft die Navigation, das Kampf- und Schleichsystem, die künstliche Intelligenz, die Menschenmengen, das Matchmaking, die Menüs, das Head-up-Display, die Kampagne, den Koop-Modus und die Kollionsabfrage überarbeitet.

Plattformspezifische Änderungen gibt es für die Playstation 4 und den PC: Auf der Sony-Konsole hat Ubisoft die Priorität des Onlineservices verringert, wodurch die Leistung steigen soll. Auf Windows-Rechnern korrigierte der Entwickler einige Grafikfehler, darunter solche, die bei Nvidias SLI-Technik auftreten.

Auf allen Systemen möchte Ubisoft zudem die Darstellungsgeschwindigkeit an bekannten Orten erhöht haben. Framerate-Einbrüche am Palais de Justice und der Sainte-Chapelle sollen mit dem Patch 3 nicht mehr auftreten.

Generell mehr Bilder pro Sekunde kündigte Ubisoft nicht an, dabei läuft Assassin's Creed Unity selbst mit aktueller PC-Hardware recht zäh.

  • Patch 3 für Assassin's Creed Unity (Screenshot: Golem.de)
Patch 3 für Assassin's Creed Unity (Screenshot: Golem.de)

Nachtrag vom 28. November 2014, 7:59 Uhr

Ubisoft hat den Patch 3 für die PC-Version von Assassin's Creed Unity veröffentlicht. Das 1,8 GByte große Update wird beim Starten des Spiels zum optionalen Download angeboten.


eye home zur Startseite
Endwickler 28. Nov 2014

Du kannst dir nicht vorstellen, dass immer neue Menschen geboren werden und zum spielen...

M.Kessel 28. Nov 2014

+1 Sehe ich ganz genauso. Schon seit Jahren.

M.Kessel 28. Nov 2014

Moment mal, Koop ist doch das Verkaufargument für das Spiel. :D DAS haben die in den Sand...

M.Kessel 28. Nov 2014

Irgendwo kommt immer einer aus der Ecke gekrochen, und behauptet das Spiel...

M.Kessel 28. Nov 2014

Ganz mein Reden. Ich mache es jetzt seit Jahren so, Was ich da an Geld nicht ausgebe ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  3. cmxKonzepte GmbH & Co. KG, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und DOOM gratis erhalten
  2. 77,00€

Folgen Sie uns
       


  1. DVB-T2

    Bereits eine Millionen Freenet-Geräte verkauft

  2. Moore's Law

    Hyperscaling soll jedes Jahr neue Intel-CPUs sichern

  3. Prozessoren

    AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz

  4. Spark Room Kit

    Cisco bringt KI in Konferenzräume

  5. Kamera

    Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder

  6. Tapdo

    Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  7. 17,3-Zoll-Notebook

    Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

  8. Mobilfunk

    Tschechien versteigert Frequenzen für 5G-Netze

  9. Let's Encrypt

    Immer mehr Phishing-Seiten beantragen Zertifikate

  10. E-Mail-Lesen erlaubt

    Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  2. Torment im Test Spiel mit dem Text vom Tod
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

Gesetzesentwurf: Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
Gesetzesentwurf
Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
  1. Autonomes Fahren Uber stoppt nach Unfall Versuch mit selbstfahrenden Taxis
  2. Tesla Autopilot Root versichert autonom fahrende Autos
  3. Autonomes Fahren Kalifornien will fahrerlose Autos zulassen

In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

  1. Re: Zwei augenfällige Schönheitsfehler und eine Frage

    Potrimpo | 04:28

  2. coole Aufkleber!

    karlranseier | 03:57

  3. Re: Da hat die Marketingabteilung wohl

    __destruct() | 03:43

  4. Die Geschwindigkeit, mit der Software langsamer wird,

    __destruct() | 03:39

  5. Re: jedes Jahr neuer Sockel und +1% IPC

    Sarkastius | 02:32


  1. 20:56

  2. 20:05

  3. 18:51

  4. 18:32

  5. 18:10

  6. 17:50

  7. 17:28

  8. 17:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel