Abo
  • Services:
Anzeige
Screenshot aus Assassin's Creed Syndicate
Screenshot aus Assassin's Creed Syndicate (Bild: Ubisoft)

Assassin's Creed Syndicate angespielt: Willkommen in Arkham London

Screenshot aus Assassin's Creed Syndicate
Screenshot aus Assassin's Creed Syndicate (Bild: Ubisoft)

Zum ersten Mal können wir uns aussuchen, ob wir in Assassin's Creed als Mann oder Frau töten wollen - und moderne Fortbewegungsmittel und Gadgets haben wir außerdem. Ein völlig neues Spielgefühl stellt sich beim Anspielen von Syndicate jedoch nicht ein.
Von Michael Wieczorek

"Wer London kontrolliert, kontrolliert die Welt": Diese Allmachtsfantasie bringt Schurken, Korruption und somit auch die Templer ins London des Jahres 1868. Von diesem Übel will ein ungleiches Zwillingspaar im Action-Adventure Assassin's Creed Syndicate die britische Hauptstadt befreien: Jacob und Evie Frye. Als motivierte Freiheitskämpfer eilen sie zur Rettung in den Stadtteil Westminster.

Anzeige

Nach ihrer Bahnreise werden die Geschwister direkt am Bahnhof von einem Taschendieb beklaut und in eine Prügelei verwickelt. Doch davon lassen sie sich nicht abschrecken und suchen einen der letzten Assassinen in der Stadt auf: Henry Green. Der agile Rebell mit dem indischen Akzent wird fortan der Mentor von Jacob und Evie.

Die nichtglorreichen Sieben

Nach dem ersten, für die Serie typisch tiefen, aber eleganten Fall in einen Heuballen erklärt Green während eines Rundgangs durch das Viertel, wer die Fäden in London zieht: Crawford Starrick hat die Stadt in seiner Gewalt.

Zu dessen Verbündeten zählen sich die einflussreichsten Männer Londons: Politiker, Industriegiganten, Forscher und klassische Gangster. Insgesamt sind es sieben an der Zahl - wenn man ein Verbrecherpaar, das immer gemeinsam agiert, als einen Gegner zählt. Es ist im Spielverlauf die Aufgabe des Spielers, sie auszuschalten, um schließlich an Starrick zu gelangen. Während unserer Anspielsession gehen wir dem flinken Schurken Rexford Kaylock nach, der dafür berüchtigt ist, von einer Sekunde zur nächsten von der Bildfläche zu verschwinden.

Kutsch- und Bahnfahrten 

eye home zur Startseite
Garius 27. Sep 2015

ACHTUNG, SPOILER FÜR AC3! Ja. Erst recht weil es nach dem Ende des dritten Teil richtig...

DarkBasic86 25. Sep 2015

In der ursprünglichen Version des Textes eben nicht, also hat der Author reagiert und die...

mw (Golem.de) 24. Sep 2015

Die von uns gespielte PS4-Fassung sah auf dem Termin genauso aus wie Unity jetzt nach den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. TechniaTranscat GmbH, Weissach / Flacht (nahe Stuttgart)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Gnome

    Freiheit ist mehr als nur Code

  2. For Honor

    Samurai, Wikinger und Ritter bekommen dedizierte Server

  3. Smartphones

    Broadpwn-Lücke könnte drahtlosen Wurm ermöglichen

  4. Docsis 3.0

    Huawei erreicht 1,6 GBit/s mit altem Kabelnetzstandard

  5. Tasty One Top

    Buzzfeed stellt vernetzte Kochplatte vor

  6. Automated Valet Parking

    Lass das Parkhaus das Auto parken!

  7. Log-in-Allianz

    Prosieben, GMX und Zalando starten Single-Sign-on-Dienst

  8. Andreas Kaufmann

    Leica-Chef träumt vom eigenen Kamera-Smartphone

  9. Elektromobilität

    Porsche kommt in die Formel E

  10. Keylogger

    Arbeitgeber dürfen Mitarbeiter nicht generell ausspähen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Mercedes-Benz: "In einer perfekten Zukunft brauchen wir keine VR-Gehhilfen"
Mercedes-Benz
"In einer perfekten Zukunft brauchen wir keine VR-Gehhilfen"
  1. Remote Control Serienklassiker Das Boot wird VR-Antikriegsspiel
  2. Digility VR kann helfen, Vorurteile abzubauen
  3. Würfel Google zeigt experimentelles Werbeformat für Virtual Reality

  1. Re: Preis/Leistungsverhältnis ähnlich zum G4560...

    Der Held vom... | 14:49

  2. Re: Mach deinen Scheiß doch mal selbst.

    PULARITHA | 14:48

  3. Re: Amazon macht alles richtig

    Teeklee | 14:48

  4. Re: deutsche Version mal wieder geschnitten

    Resu Melog | 14:47

  5. Re: Kann das bitte mal jemand mit Kontext anreichern?

    chuck0r | 14:46


  1. 14:02

  2. 13:44

  3. 13:00

  4. 12:45

  5. 12:29

  6. 11:58

  7. 11:47

  8. 11:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel