Abo
  • Services:

Assassin's Creed Rogue: Als Templer nach New York

Keinen Assassinen, sondern einen Templer wird der Spieler im Old-Gen-Actionspiel Assassin's Creed Rogue steuern können. Unter anderem geht es nach New York - und in ganz kalte Gebiete.

Artikel veröffentlicht am ,
Assassin's Creed Rogue
Assassin's Creed Rogue (Bild: Ubisoft)

Shay Patrick Cormac war mal Assassine - aber dann wechselt er in Assassin's Creed Rogue die Seiten und geht als Templer auf die Jagd nach seinen ehemaligen Gefährten. Das Actionspiel für Xbox 360 und Playstation 3 ist in der Mitte des 18. Jahrhunderts während des Siebenjährigen Krieges angesiedelt. In dem kämpften mehrere europäische Großmächte vor allem um die Macht in Nordamerika und in Kolonien.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Spieler sind unter anderem im Cormac im frostigen Nordatlantik, dem Appalachen-Flusstal und in New York unterwegs. Die Seefahrt-Abstecher aus früheren Assassin's-Creed-Teilen soll in Rogue eine größere Rolle spielen, der Spieler soll laut Ubisoft auf einem neuen Schiff namens Morrigan unterwegs sein.

  • Assassin's Creed Rogue (Bild: Ubisoft)
  • Assassin's Creed Rogue (Bild: Ubisoft)
  • Assassin's Creed Rogue (Bild: Ubisoft)
  • Assassin's Creed Rogue (Bild: Ubisoft)
Assassin's Creed Rogue (Bild: Ubisoft)

Assassin's Creed Rogue wird von Ubisoft Sofia in Kooperation mit den Ubisoft-Studios in Singapur, Montreal, Quebec, Chengdu, Mailand und Bukarest entwickelt. Es erscheint nach aktuellem Stand am 11. November 2014 - also knapp zwei Wochen nach dem New-Gen-Spiel Assassin's Creed Unity, das ab dem 28. Oktober zu haben sein soll.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

MassoudRahati 19. Dez 2014

Ich hab die Bücher gelesen und es sind nicht immer die hauptteile da werden meist neben...

Elgareth 07. Aug 2014

Von denen hab ich noch nie gehört ^_^ Für welches System waren die? Wie gesagt, Mobile...

Garius 06. Aug 2014

Ich finde das ganz gut. Ich besitze außer der Wii U keine Current Gen Konsole und ein...

Elgareth 06. Aug 2014

Man weiss es nicht. Ich hoffe auch mal es kommt aufgehübscht dann auch für PC und PS4...

savejeff 06. Aug 2014

im Video


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

      •  /