Abo
  • Services:

Assassin's Creed: Piraten im Browser

Wettrennen in der Karibik gibt es in dem kostenlosen Browsergame Assassin's Creed Pirates, das Ubisoft zusammen mit Microsoft entwickelt hat. Es dient vor allem zur Demonstration von HTML5 und anderer Technologien.

Artikel veröffentlicht am ,
Assassin's Creed Pirates
Assassin's Creed Pirates (Bild: Golem.de)

Unter dem Titel Assassin's Creed Pirates vertreibt Ubisoft schon länger ein kostenpflichtiges Spiel für Smartphones und Tablets; jetzt gibt es mit gleichem Namen ein kostenloses Browsergame - allerdings mit deutlich weniger Inhalt. In dem Programm können Spieler in der Karibik mit einem Segelschiff um die Wette fahren und versuchen, die Bestzeiten von Freunden zu unterbieten.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Das Spiel ist eine Koproduktion von Ubisoft und Microsoft, bei der es auch um die Technik an sich geht. So ist Pirates das erste Spiel, bei dem das auf WebGL basierende Open-Source-Framework Babylon.JS zum Einsatz kommt. Außerdem verwenden die Programmierer HTML5 und Javascript.

Pirates ist auf die Eingabe per Touchscreen ausgelegt, etwa auf Surface-Geräten von Micosoft - auf denen idealerweise natürlich auch der Internet Explorer läuft. Allerdings funktioniert das Spiel auch mit Tastatur und Maus sowie mit den meisten anderen Browsern. Lediglich die mobilen Versionen werden nicht unterstützt, etwa von Safari auf einem iPad.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 2,99€

knallivd 21. Mai 2014

WebGL wurde von Khronos.org entwickelt. Die Browser implementieren das nur.


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /