Assassin's Creed Origins: Interaktiver Lernmodus im alten Ägypten geplant

Keine Kämpfe, kein Zeitdruck: Ubisoft arbeitet an einem interaktiven Lernmodus für Assassin's Creed Origins. Darin sollen Spieler in aller Ruhe die großen Pyramiden oder das Leben von Kleopatra erforschen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Assassin's Creed Origins soll per Update später zu Entdeckungstouren einladen.
Assassin's Creed Origins soll per Update später zu Entdeckungstouren einladen. (Bild: Ubisoft)

Anfang 2018 will Ubisoft per Update einen interaktiven Lernmodus für Assassin's Creed Origins veröffentlichen - und zwar auf allen Plattformen, auf denen das Spiel verfügbar ist. In dem Lernmodus sollen Spieler das alte Ägypten ohne Zeitdruck, Kämpfe oder irgendwelche Spielbeschränkungen erkunden können. Gebiete wie Alexandria und Memphis, das Nildelta und die Sandwüste sowie das Gizeh-Plateau mit den Pyramiden und das Fayyum-Becken sind also direkt begehbar.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) C# / .NET
    Alarm IT Factory GmbH, Stuttgart
  2. (Junior-) Informatiker (m/w/d)
    Moritz J. Weig GmbH & Co. KG, Mayen
Detailsuche

Die Entdeckungstour soll Dutzende von Historikern und Ägyptologen begleitete Touren enthalten, die sich jeweils mit einem bestimmten historischen Thema beschäftigen. Als Beispiel nennt Ubisoft die Ptolemäer-Zeit, die Mumifizierung und das Leben von Kleopatra. Ziel des neuen Modus ist es ausdrücklich, dass Spieler "mehr über die Geschichte des alten Ägyptens lernen können", so Origins-Kreativchef Jean Guesdon.

Auch frühere Assassin's Creed hatten mit Texttafeln viele historische Informationen zum jeweiligen Szenario geboten. Allerdings war dieses Wissen oft mitten in spannenden Missionen verfügbar gemacht worden, sodass selbst interessierte Spieler es gerne mal auf später verschoben und dann leicht vergessen hatten.

Noch in anderer Hinsicht beschäftigt sich Ubisoft übrigens mit den alten Ägyptern: Zusammen mit Google will das Unternehmen dabei helfen, mit maschinellem Lernen das Übersetzen von Hieroglyphen voranzutreiben. Dabei geht es darum, die Bilder von in Stein gehauenen Hieroglyphen zu identifizieren, die sich je nach Quelle erheblich voneinander unterscheiden können.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Auf das Projekt sind die Entwickler von Origins nach eigenen Angaben gekommen, als sie bei der Nachbildung von Kleopatras Ägypten festgestellt hatten, dass viele Elemente der Symbolsprache noch immer nicht übersetzt sind.

Assassin's Creed Origins erscheint am 27. Oktober 2017 gleichzeitig für die Xbox One, Playstation 4 und Windows PC. Golem.de konnte das Spiel mehrfach selbst ausprobieren, unter anderem auf der Spielemesse E3 und während der Gamescom 2017.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Artikel
  1. Elektroautos: Amazon und Ford verhelfen Rivian zu weiteren Milliarden
    Elektroautos
    Amazon und Ford verhelfen Rivian zu weiteren Milliarden

    Der US-Elektroautohersteller Rivian hat weitere 2,5 Milliarden Dollar eingesammelt. Damit könnte ein zweiter Produktionsstandort gebaut werden.

  2. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

  3. Technologie: Ein Laser-Blitzableiter in den Alpen
    Technologie
    Ein Laser-Blitzableiter in den Alpen

    Flughäfen und andere große Anlagen können kaum vor Blitzeinschlägen geschützt werden. Ein Experiment mit einem Laser soll das ändern.

meinoriginaluse... 28. Sep 2017

AC war bisher immer so aufgebaut dass man sich irgendwann entscheiden konnte welche Quest...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /