Abo
  • Services:

Assassin's Creed Origins: Ägyptische Götter und Römer als Zusatzinhalt angekündigt

Römer kommen in die Welt von Assassin's Creed Origins: nicht im Hauptspiel, sondern über den Season Pass. Das und die weiteren kostenpflichtigen und kostenfreien Inhalte hat Ubisoft nun für sein in Ägypten angesiedeltes Actionspiel vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
In der ersten Erweiterung für Assassin's Creed Origins kämpfen Spieler auch gegen Römer.
In der ersten Erweiterung für Assassin's Creed Origins kämpfen Spieler auch gegen Römer. (Bild: Ubisoft)

Jahre nach den Ereignissen von Assassin's Creed Origins verschlägt es Hauptfigur Bayek auf die Halbinsel Sinai, wo er zwischen die Fronten von Rebellen und Belagerern aus Rom gerät: Das ist der erste große Zusatzinhalt, den Käufer der Gold-Edition des Ubisoft-Actionspiels und dessen Season Pass (rund 30 Euro) erhalten. Im Video ist davon die Rede, dass es sich in der für Januar 2018 angekündigten Erweiterung um den "nächsten Schritt in der Geschichte der Bruderschaft" handelt. Deutet sich da bereits das Szenario für das nächste Assassin's Creed an?

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg

Die zweite kostenpflichtige Erweiterung soll dann im März 2018 folgen. Sie trägt den Titel Der Fluch des Pharaos und schickt den Spieler als Bayek in ein düsteres Zwischenreich, in dem sie gegen alte Götter kämpfen und sich mit den Kriegern des Anubis und riesigen Skorpionen anlegen, während sie einen alten Fluch untersuchen. Neben diesen Add-ons bekommen Besitzer des Season Pass außerdem noch neue Waffen, Schilde, Reittiere und mehr in zwei Paketen, die ab November 2017 verfügbar sein sollen.

Kostenlos für alle will Ubisoft unter anderem sogenannte Prüfungen der Götter veröffentlichen. Das sind epische Bosskämpfe gegen ägyptische Götter, die im Rahmen von zeitlich begrenzten Ereignissen stattfinden. Die erste dieser Prüfungen soll 15 Tage nach der Veröffentlichung des Spiels beginnen. Außerdem gibt es nach dem Release einen Basar mit täglichen Quests sowie einen Fotomodus. Die Bilder können über die Cloud hochgeladen und dann auf der Weltkarte eingeblendet werden.

Bereits vor einiger Zeit hatte Ubisoft außerdem den interaktiven Lernmodus für Anfang 2018 angekündigt, mit dem Spieler ohne Kämpfe die Welt des alten Ägypten mitsamt historischen Erläuterungen erkunden können.

Assassin's Creed Origins erscheint am 27. Oktober 2017 gleichzeitig für die Xbox One, Playstation 4 und Windows PC. Golem.de konnte das Spiel mehrfach selbst ausprobieren, unter anderem auf der Spielemesse E3 im Juni und während der Gamescom 2017 im August 2017.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

0xDEADC0DE 11. Okt 2017

Da fragst den falschen...

0xDEADC0DE 11. Okt 2017

Eine Verallgemeinerung bleibt trotzdem falsch... zumal ich neben einer PS4 Pro auch noch...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /