• IT-Karriere:
  • Services:

Assassin's Creed Origins: Ägyptische Götter und Römer als Zusatzinhalt angekündigt

Römer kommen in die Welt von Assassin's Creed Origins: nicht im Hauptspiel, sondern über den Season Pass. Das und die weiteren kostenpflichtigen und kostenfreien Inhalte hat Ubisoft nun für sein in Ägypten angesiedeltes Actionspiel vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
In der ersten Erweiterung für Assassin's Creed Origins kämpfen Spieler auch gegen Römer.
In der ersten Erweiterung für Assassin's Creed Origins kämpfen Spieler auch gegen Römer. (Bild: Ubisoft)

Jahre nach den Ereignissen von Assassin's Creed Origins verschlägt es Hauptfigur Bayek auf die Halbinsel Sinai, wo er zwischen die Fronten von Rebellen und Belagerern aus Rom gerät: Das ist der erste große Zusatzinhalt, den Käufer der Gold-Edition des Ubisoft-Actionspiels und dessen Season Pass (rund 30 Euro) erhalten. Im Video ist davon die Rede, dass es sich in der für Januar 2018 angekündigten Erweiterung um den "nächsten Schritt in der Geschichte der Bruderschaft" handelt. Deutet sich da bereits das Szenario für das nächste Assassin's Creed an?

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Garching
  2. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach

Die zweite kostenpflichtige Erweiterung soll dann im März 2018 folgen. Sie trägt den Titel Der Fluch des Pharaos und schickt den Spieler als Bayek in ein düsteres Zwischenreich, in dem sie gegen alte Götter kämpfen und sich mit den Kriegern des Anubis und riesigen Skorpionen anlegen, während sie einen alten Fluch untersuchen. Neben diesen Add-ons bekommen Besitzer des Season Pass außerdem noch neue Waffen, Schilde, Reittiere und mehr in zwei Paketen, die ab November 2017 verfügbar sein sollen.

Kostenlos für alle will Ubisoft unter anderem sogenannte Prüfungen der Götter veröffentlichen. Das sind epische Bosskämpfe gegen ägyptische Götter, die im Rahmen von zeitlich begrenzten Ereignissen stattfinden. Die erste dieser Prüfungen soll 15 Tage nach der Veröffentlichung des Spiels beginnen. Außerdem gibt es nach dem Release einen Basar mit täglichen Quests sowie einen Fotomodus. Die Bilder können über die Cloud hochgeladen und dann auf der Weltkarte eingeblendet werden.

Bereits vor einiger Zeit hatte Ubisoft außerdem den interaktiven Lernmodus für Anfang 2018 angekündigt, mit dem Spieler ohne Kämpfe die Welt des alten Ägypten mitsamt historischen Erläuterungen erkunden können.

Assassin's Creed Origins erscheint am 27. Oktober 2017 gleichzeitig für die Xbox One, Playstation 4 und Windows PC. Golem.de konnte das Spiel mehrfach selbst ausprobieren, unter anderem auf der Spielemesse E3 im Juni und während der Gamescom 2017 im August 2017.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

0xDEADC0DE 11. Okt 2017

Da fragst den falschen...

0xDEADC0DE 11. Okt 2017

Eine Verallgemeinerung bleibt trotzdem falsch... zumal ich neben einer PS4 Pro auch noch...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

    •  /