Abo
  • Services:

Assassin's Creed Origins: Ägyptische Götter und Römer als Zusatzinhalt angekündigt

Römer kommen in die Welt von Assassin's Creed Origins: nicht im Hauptspiel, sondern über den Season Pass. Das und die weiteren kostenpflichtigen und kostenfreien Inhalte hat Ubisoft nun für sein in Ägypten angesiedeltes Actionspiel vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
In der ersten Erweiterung für Assassin's Creed Origins kämpfen Spieler auch gegen Römer.
In der ersten Erweiterung für Assassin's Creed Origins kämpfen Spieler auch gegen Römer. (Bild: Ubisoft)

Jahre nach den Ereignissen von Assassin's Creed Origins verschlägt es Hauptfigur Bayek auf die Halbinsel Sinai, wo er zwischen die Fronten von Rebellen und Belagerern aus Rom gerät: Das ist der erste große Zusatzinhalt, den Käufer der Gold-Edition des Ubisoft-Actionspiels und dessen Season Pass (rund 30 Euro) erhalten. Im Video ist davon die Rede, dass es sich in der für Januar 2018 angekündigten Erweiterung um den "nächsten Schritt in der Geschichte der Bruderschaft" handelt. Deutet sich da bereits das Szenario für das nächste Assassin's Creed an?

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Die zweite kostenpflichtige Erweiterung soll dann im März 2018 folgen. Sie trägt den Titel Der Fluch des Pharaos und schickt den Spieler als Bayek in ein düsteres Zwischenreich, in dem sie gegen alte Götter kämpfen und sich mit den Kriegern des Anubis und riesigen Skorpionen anlegen, während sie einen alten Fluch untersuchen. Neben diesen Add-ons bekommen Besitzer des Season Pass außerdem noch neue Waffen, Schilde, Reittiere und mehr in zwei Paketen, die ab November 2017 verfügbar sein sollen.

Kostenlos für alle will Ubisoft unter anderem sogenannte Prüfungen der Götter veröffentlichen. Das sind epische Bosskämpfe gegen ägyptische Götter, die im Rahmen von zeitlich begrenzten Ereignissen stattfinden. Die erste dieser Prüfungen soll 15 Tage nach der Veröffentlichung des Spiels beginnen. Außerdem gibt es nach dem Release einen Basar mit täglichen Quests sowie einen Fotomodus. Die Bilder können über die Cloud hochgeladen und dann auf der Weltkarte eingeblendet werden.

Bereits vor einiger Zeit hatte Ubisoft außerdem den interaktiven Lernmodus für Anfang 2018 angekündigt, mit dem Spieler ohne Kämpfe die Welt des alten Ägypten mitsamt historischen Erläuterungen erkunden können.

Assassin's Creed Origins erscheint am 27. Oktober 2017 gleichzeitig für die Xbox One, Playstation 4 und Windows PC. Golem.de konnte das Spiel mehrfach selbst ausprobieren, unter anderem auf der Spielemesse E3 im Juni und während der Gamescom 2017 im August 2017.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

0xDEADC0DE 11. Okt 2017

Da fragst den falschen...

0xDEADC0DE 11. Okt 2017

Eine Verallgemeinerung bleibt trotzdem falsch... zumal ich neben einer PS4 Pro auch noch...


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  2. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  2. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis
  3. 360 Reality Audio ausprobiert Sony erzeugt dreidimensionalen Musikklang per Kopfhörer

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

    •  /