Assassin's Creed: Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus

Da wollten wir Assassin's Creed Odyssey auf einem Pentium Gold G5400 starten, aber das Spiel stürzt direkt ab. Mittlerweile ist klar: Ubisofts Griechen-Abenteuer benötigt eine CPU mit AVX-Befehlssatz.

Artikel veröffentlicht am ,
Assassin's Creed Odyssey
Assassin's Creed Odyssey (Bild: Ubisoft/Screenshot: Golem.de)

Assassin's Creed Odyssey läuft derzeit nicht auf Prozessoren ohne AVX-Unterstützung. Aufgefallen ist uns das bei den Vorbereitungen zu Tests von AMDs neuem Athlon 200GE, für welchen wir unter anderem Benchmarks des Spiels auf einem Pentium Gold G5400 anfertigen wollten, allerdings stürzte Odyssey immer ab. Mittlerweile hat Ubisoft den AVX-Zwang bestätigt und erläutert, dass die Befehlssatzerweiterung für eine höhere Leistung eingesetzt wird. Wann ein kommender Patch das ändern wird, ließ der Publisher offen, es soll aber einen geben.

Stellenmarkt
  1. Software Verification Engineer (m/w/d)
    Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  2. Senior Projektleiter ICT (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
Detailsuche

CPUs ohne AVX-Unterstützung gibt es aktuell abseits von Intels Celeron und Pentium nicht, alle halbwegs modernen Core-Chips und alle Ryzen-Prozessoren können solche Instruktionen verarbeiten. Ältere Modelle der ersten Core-Generationen Bloomfield und Lynnfield, etwa der Core i7-920 sowie der Core i5-760, und AMDs Phenom I/II beherrschen allerdings kein AVX. Spieler sind ab Sandy Bride, beispielsweise also einem Core i5-2500K von 2011, und einem Bulldozer-Chip wie dem FX-8350 aus dem gleichen Jahr auf der sicheren Seite.

In den vergangenen Jahren wurde SSE4.2 in den meisten Spielen zur Voraussetzung, wohingegen AVX in der Regel, wenn überhaupt, nur optional verwendet wird - etwa von Codemasters bei Dirt oder Grid. Mit The Crew 2 gab es einen ersten Titel, der AVX benötigte, allerdings nur in der Open Beta und nicht mehr im finalen Spiel, dort reicht dann SSE4.2 aus - was bedeutet, auf einem Phenom II stürzt es ab. In eine ähnliche Richtung ging der anfängliche FMA3-Zwang bei Monster Hunter World, welcher jedoch auf den Denuvo-DRM zurückzuführen war und per Patch entfernt wurde.

Bei den Spielekonsolen ist eine AVX-Unterstützung übrigens gegeben, da die Playstation 4 (Pro) und die Xbox One (X) auf Jaguar-Kerne von AMD setzen. Die waren zwar einst als Konkurrenz zu Intels Atoms gedacht, jedoch ist AMD hinsichtlich Befehlssatzerweiterung weniger einschränkend und schaltet sie auch bei Low-End-Cores frei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Snapdragon 8 Gen1
Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da

Neuer Name, neue Kerne: Der Snapdragon 8 Gen1 nutzt ARMv9-Technik, auch das 5G-Modem und die künstliche Intelligenz sind viel besser.

Snapdragon 8 Gen1: Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da
Artikel
  1. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  2. Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
    Prozessoren
    Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

    Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

  3. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /