Abo
  • IT-Karriere:

Assassin's Creed: Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus

Da wollten wir Assassin's Creed Odyssey auf einem Pentium Gold G5400 starten, aber das Spiel stürzt direkt ab. Mittlerweile ist klar: Ubisofts Griechen-Abenteuer benötigt eine CPU mit AVX-Befehlssatz.

Artikel veröffentlicht am ,
Assassin's Creed Odyssey
Assassin's Creed Odyssey (Bild: Ubisoft/Screenshot: Golem.de)

Assassin's Creed Odyssey läuft derzeit nicht auf Prozessoren ohne AVX-Unterstützung. Aufgefallen ist uns das bei den Vorbereitungen zu Tests von AMDs neuem Athlon 200GE, für welchen wir unter anderem Benchmarks des Spiels auf einem Pentium Gold G5400 anfertigen wollten, allerdings stürzte Odyssey immer ab. Mittlerweile hat Ubisoft den AVX-Zwang bestätigt und erläutert, dass die Befehlssatzerweiterung für eine höhere Leistung eingesetzt wird. Wann ein kommender Patch das ändern wird, ließ der Publisher offen, es soll aber einen geben.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart

CPUs ohne AVX-Unterstützung gibt es aktuell abseits von Intels Celeron und Pentium nicht, alle halbwegs modernen Core-Chips und alle Ryzen-Prozessoren können solche Instruktionen verarbeiten. Ältere Modelle der ersten Core-Generationen Bloomfield und Lynnfield, etwa der Core i7-920 sowie der Core i5-760, und AMDs Phenom I/II beherrschen allerdings kein AVX. Spieler sind ab Sandy Bride, beispielsweise also einem Core i5-2500K von 2011, und einem Bulldozer-Chip wie dem FX-8350 aus dem gleichen Jahr auf der sicheren Seite.

In den vergangenen Jahren wurde SSE4.2 in den meisten Spielen zur Voraussetzung, wohingegen AVX in der Regel, wenn überhaupt, nur optional verwendet wird - etwa von Codemasters bei Dirt oder Grid. Mit The Crew 2 gab es einen ersten Titel, der AVX benötigte, allerdings nur in der Open Beta und nicht mehr im finalen Spiel, dort reicht dann SSE4.2 aus - was bedeutet, auf einem Phenom II stürzt es ab. In eine ähnliche Richtung ging der anfängliche FMA3-Zwang bei Monster Hunter World, welcher jedoch auf den Denuvo-DRM zurückzuführen war und per Patch entfernt wurde.

Bei den Spielekonsolen ist eine AVX-Unterstützung übrigens gegeben, da die Playstation 4 (Pro) und die Xbox One (X) auf Jaguar-Kerne von AMD setzen. Die waren zwar einst als Konkurrenz zu Intels Atoms gedacht, jedoch ist AMD hinsichtlich Befehlssatzerweiterung weniger einschränkend und schaltet sie auch bei Low-End-Cores frei.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. 99,00€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

plutoniumsulfat 09. Okt 2018

Stimmt, machen wirs wieder wie früher, alle 2 Jahre nen neuen Rechner und alle Spiele in...

honna1612 09. Okt 2018

Doch. Außer man nutzt einen compiler von 1995 der hat soetwas nicht. Gcc Intel und MS...

ms (Golem.de) 08. Okt 2018

Der 200GE hat AVX, ja.


Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

    •  /