Assassin's Creed: Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt

Gut drei Monate nach der Veröffentlichung von Assassin's Creed Origins haben Cracker offenbar die PC-Version geknackt - die besonders aufwendig geschützt wurde. Allerdings soll es für neue Spiele schon wieder eine neue Version von Denuvo geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Assassin's Creed Origins
Artwork von Assassin's Creed Origins (Bild: Ubisoft)

Die Kopierschutzsysteme der PC-Version von Assassin's Creed Origins (Test auf Golem.de) sind nach Angaben der Webseite Dsogaming.com gefallen - etwas mehr als drei Monaten nach der Veröffentlichung des Programms Ende Oktober 2017. Das ist auch deshalb etwas besonders, weil bei Origins ein besonders aufwendiges Verfahren die Anfertigung nicht lizenzierter Kopien verhindern sollte.

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (m/w/d)
    htp GmbH, Hannover
  2. Projektleiter (w/m/d) für IT Systeme in der Energieversorgung
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin, Oldenburg
Detailsuche

Zum einen kam Denuvo in Version 4.8 zum Einsatz - das war zum Start des Actionspiels von Ubisoft die aktuellste Fassung. Zum anderen hatte der Publisher zum Schutz von Denuvo selbst auch noch eine Virtualisierungslösung namens VM Protect über das Gesamtpaket gestülpt. Eine Zeit lang hatte es Spekulationen gegeben, dass durch diese Systeme die Leistung von Origins spürbar ausgebremste werden könnte, was sich dann aber nicht bestätigt hat.

Bei Ubisoft dürfte man über den Crack des Programms zwar alles andere als erfreut sein, aber immerhin konnten Schwarzkopien länger als drei Monate verhindert werden - also während der für den Umsatz besonders wichtigen Zeit direkt nach dem Verkaufsstart. Bei Sonic Forces ist offenbar die gleiche Version von Denuvo - aber ohne VM Protect - schon vor einigen Tagen geknackt worden.

Laut Dsogaming hat Denuvo bereits Version 5.0 seiner Software fertiggestellt, sie soll bei der PC-Ausgabe von Marvel vs Capcom: Infinite zum Einsatz kommen. Außerdem sei davon auszugehen, dass auch das für Ende März 2018 geplante Far Cry 5 diese Version verwendet.

Golem Akademie
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator
    13.-16. Dezember 2021, online
  2. OpenShift Installation & Administration
    31. Januar-2. Februar 2022, online
  3. Terraform mit AWS
    14.-15. Dezember 2021, online
Weitere IT-Trainings

Denuvo ist kein klassischer Kopierschutz, der etwa das Vervielfältigen einer Disc verhindert. Stattdessen soll die Software dafür sorgen, dass die Online-DRM-Maßnahmen von Plattformen wie Steam und Origin nicht umgangen werden. Der Hersteller bezeichnet Denuvo deshalb nicht als Kopierschutz, sondern als Anti-Tamper-Software. In jüngster Zeit war Denuvo mehrfach relativ schnell geknackt worden. Bei dem im Oktober 2017 veröffentlichten Actionspiel Mittelerde - Schatten des Krieges sogar innerhalb weniger Stunden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DeathMD 05. Feb 2018

Eine Betrachtung macht nur Sinn, wenn der Kopierschutz vom Hersteller entfernt wird, da...

quineloe 05. Feb 2018

3. Die ganze Firma hält auf Ewigkeit dicht. Die zivilen Schadensersatzklagen wenn das...

quineloe 05. Feb 2018

Lad dir den Crack und schmier den über die Installation drüber. Besteht der Fehler nicht...

Benutzer0000 05. Feb 2018

ist schon richtig dass begriffe immer wieder umgeändert werden um das denken der menschen...

nille02 04. Feb 2018

Mein Stand ist, das Denuvo und VM Protect nur umgangen wurde aber nicht entfernt wurde...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internet im Van
Mein perfekt funktionierendes Wald-Office

In meinem Büro auf Rädern gibt es sechs Internetverbindungen. Sieben, wenn Starlink dazukommt. Habe ich damit das beste Internet Australiens?
Eine Anleitung von Geoffrey Huntley

Internet im Van: Mein perfekt funktionierendes Wald-Office
Artikel
  1. Internationale Raumstation: Russisches Filmteam zurück auf der Erde
    Internationale Raumstation
    Russisches Filmteam zurück auf der Erde

    Auf der Internationalen Raumstation ISS wurde zum ersten Mal ein abendfüllender Film gedreht. Das Filmteam ist nun sicher auf der Erde gelandet.

  2. Aus für Confluence Server - diese Alternativen gibt es 
     
    Aus für Confluence Server - diese Alternativen gibt es 

    Im Februar wurde der Verkauf von Confluence Server eingestellt, bald endet auch der Support. Was betroffene Kunden tun können und welche Alternativen zur Verfügung stehen.
    Sponsored Post von KontextWork

  3. SUV mit Elektroantrieb: Tesla liefert neues Model X mit eckigem Lenkrad aus
    SUV mit Elektroantrieb
    Tesla liefert neues Model X mit eckigem Lenkrad aus

    Tesla hat die ersten Model X mit dem neuen Lenkrad, quer eingebautem Display und Falcon-Wings-Türen ausgeliefert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Mehrwertsteuer-Aktion bei MM: 19% auf viele Produkte [Werbung]
    •  /