Abo
  • Services:
Anzeige
Bild aus Assassin's Creed Syndicate
Bild aus Assassin's Creed Syndicate (Bild: Ubisoft)

Assassin's Creed Council: Web-Treffpunkt für Erinnerungsreisende

Bild aus Assassin's Creed Syndicate
Bild aus Assassin's Creed Syndicate (Bild: Ubisoft)

Ubisoft hat ein zentrales Portal für die Community von Assassin's Creed eröffnet. Es dient in erster Linie wohl der Vermarktung der Serie, soll aber immerhin auch Wahlen für eine Art Spielerrat veranstalten.

Anzeige

Unter dem Namen Assassin's Creed Council hat Ubisoft eine Webseite eröffnet, die als zentrale Anlaufstation für die Community der Actionspielserie dienen soll. Das Portal soll den Austausch mit den Entwicklern ermöglichen, Einblicke hinter die Kulissen bieten und Fans auf dem aktuellsten Stand halten. Wer derartige Plattformen kennt, der ahnt, dass es dem Publisher mit seinem neuen Angebot in erster Linie um die Vermarktung der Reihe gehen dürfte.

Immerhin sollen die Spieler aber durch Wahlen eine sogenannte Council Chamber bestimmen, also eine Art virtuellen Ratssaal. Dessen Mitglieder sollen an einem Ausflug in das Entwicklerstudio teilnehmen, dort das Team treffen und an weiteren Events teilnehmen können. Hoffnung auf so etwas wie echte Mitsprache dürfen sich die Ratsdamen und -herren aber wohl keine machen.

Ähnliche Angebote gibt es bislang in der Spielebranche nur selten. Das prominenteste Beispiel dürfte das Council of Steallar Management in Eve Online sein. Dessen Mitglieder treffen sich halbwegs regelmäßig mit den Entwicklern von CCP Games aus Island, um Wünsche und Anregungen aus der Community vorzubringen.

Alle Mitglieder des Assassin's Creed Council können laut Ubisoft "das Aussehen und die Entwicklung des Councils aktiv mitbestimmen, indem sie eigene Inhalte teilen und die Inhalte anderer Mitglieder bewerten" - was das langfristig konkret bedeutet, ist derzeit unklar. Das nächste große Assassin's Creed mit dem Untertitel Syndicate spielt in London und erscheint am 23. Oktober 2015 für Xbox One und Playstation 4 und am 19. November 2015 für Windows-PC.


eye home zur Startseite
photoliner 11. Sep 2015

... dass eine Mitsprache von Spielern nicht immer Erfolg verspricht ist Airline Tycoon 2...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fest AG, Bergisch Gladbach
  2. DYNAMIC ENGINEERING GMBH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. DVB-T2

    Bereits eine Millionen Freenet-Geräte verkauft

  2. Moore's Law

    Hyperscaling soll jedes Jahr neue Intel-CPUs sichern

  3. Prozessoren

    AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz

  4. Spark Room Kit

    Cisco bringt KI in Konferenzräume

  5. Kamera

    Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder

  6. Tapdo

    Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  7. 17,3-Zoll-Notebook

    Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

  8. Mobilfunk

    Tschechien versteigert Frequenzen für 5G-Netze

  9. Let's Encrypt

    Immer mehr Phishing-Seiten beantragen Zertifikate

  10. E-Mail-Lesen erlaubt

    Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  2. Torment im Test Spiel mit dem Text vom Tod
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

Gesetzesentwurf: Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
Gesetzesentwurf
Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus
  1. Autonomes Fahren Uber stoppt nach Unfall Versuch mit selbstfahrenden Taxis
  2. Tesla Autopilot Root versichert autonom fahrende Autos
  3. Autonomes Fahren Kalifornien will fahrerlose Autos zulassen

In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

  1. Re: Zwei augenfällige Schönheitsfehler und eine Frage

    Potrimpo | 04:28

  2. coole Aufkleber!

    karlranseier | 03:57

  3. Re: Da hat die Marketingabteilung wohl

    __destruct() | 03:43

  4. Die Geschwindigkeit, mit der Software langsamer wird,

    __destruct() | 03:39

  5. Re: jedes Jahr neuer Sockel und +1% IPC

    Sarkastius | 02:32


  1. 20:56

  2. 20:05

  3. 18:51

  4. 18:32

  5. 18:10

  6. 17:50

  7. 17:28

  8. 17:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel