Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Assassin's Creed Chronicles
Artwork von Assassin's Creed Chronicles (Bild: Ubisoft)

Assassin's Creed Chronicles angespielt: Drei mörderische Zeitreisen

Artwork von Assassin's Creed Chronicles
Artwork von Assassin's Creed Chronicles (Bild: Ubisoft)

Erst China, dann Indien und zum Abschluss geht es nach Russland in das Haus, in dem die Bolschewisten den Zaren gefangen halten: Chronicles bietet drei Zeitreisen - und ein ganz anderes Spielprinzip als von Assassin's Creed gewohnt. Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay.

Anzeige

Die feindliche Wache kommt direkt auf uns zu - aber sehen kann sie uns nicht. Wir drücken uns als Assassine namens Shao Jun hinter einer Säule an die Wand. Und fallen dem Gegner dann in den Rücken. In Assassin's Creed Chronicles ist Shao Jun übrigens nicht gerade zimperlich: Die Meuchelmörderin knallt dem Sicherheitsmann auf Knopfdruck mal eben ihre an der Fußspitze befestige Klinge ins Gesicht. Wo sie so was gelernt hat? Zumindest laut der Hintergrundgeschichte von Chronicles ist die Dame bei Ezio Auditore in die Lehre gegangen, dem Helden aus Assassin's Creed 2.

Chronicles ist ein Ableger der Assassin's-Creed-Serie. Das Programm entsteht beim unabhängigen britischen Entwickler Climax Studios und Ubisoft Montreal für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4. Der erste Teil spielt in China und soll am 22. April 2015 erscheinen.

  • Assassin's Creed Chronicles: China (Bild: Ubisoft)
  • Assassin's Creed Chronicles: China (Bild: Ubisoft)
  • Assassin's Creed Chronicles: China (Bild: Ubisoft)
  • Assassin's Creed Chronicles: China (Bild: Ubisoft)
  • Assassin's Creed Chronicles: China (Bild: Ubisoft)
  • Assassin's Creed Chronicles: Indien (Bild: Ubisoft)
  • Assassin's Creed Chronicles: Indien (Bild: Ubisoft)
  • Assassin's Creed Chronicles: Russland (Bild: Ubisoft)
  • Assassin's Creed Chronicles: Russland (Bild: Ubisoft)
  • Assassin's Creed Chronicles: Russland (Bild: Ubisoft)
Assassin's Creed Chronicles: Indien (Bild: Ubisoft)

Die beiden weiteren Episoden folgen im Herbst; der Preis für jeden Teil liegt bei rund 10 Euro. Bei dem Plattformabenteuer bewegen sich die Spieler meist von links nach rechts bewegen, um das jeweilige Ziel zu erreichen.

Das Abenteuer von Shao Jun konnte Golem.de bei den Entwicklern ausführlich anspielen und Szenen für ein Video aufnehmen. Das Abenteuer in Indien konnten wir kurz ausprobieren, der Assassine Arbaaz Mir hat deutlich mehr Parcours-Action als seine Kollegin zuvor in China, bei der es um geräuschloses Schleichen und einige Rätsel geht. In der letzten Episode ist der Spieler als ein gewisser Nikolaï Orelov im Jahr 1918 in dem Gebäude unterwegs, in dem die Bolschewisten gerade die Zarenfamilie gefangen halten.

Alle drei Episoden unterscheiden sich deutlich im Grafikstil. China ist sehr mystisch aufbereitet und bietet viele Ebenen mit Parallaxscrolling. Immer wieder können wir uns etwa über einen Bambusstamm zu einer Plattform im Hintergrund oder weiter vorne bewegen. Indien ist deutlich farbenfroher, oft erinnert die Farbpalette an Fotos aus der Kolonialzeit; statt Parallaxscrolling gibt es einfach Ebenen mit räumlicher Tiefe und mehr Bewegungsfreiheit.

Russland soll sich bewusst an moderne Malerei aus der Zeit orientieren und sehr künstlerisch wirken - inklusive dem Ansatz, das Element der Monate auch als Spielinhalt umzusetzen, so einer der Entwickler. Was das konkret bedeutet, wissen wir auch noch nicht.

Konfzius sagt: Knobeln und kämpfen 

eye home zur Startseite
cr4cks 02. Apr 2015

Ich muss dich enttäuschen... Unity ist zumindest bei mir mit dem ersten DLC absolut...

capprice 01. Apr 2015

Mark of the Ninja ist noch für 6 Stunden im Steam Sale für ca. 4 ¤ - lohnt sich wirklich...

Fantasy Hero 31. Mär 2015

Das erste mal als ich ein Spiel von Climax gespielt habe war Moto GP auf der ersten Xbox...

motzerator 31. Mär 2015

Schon wieder irgendwas mit Assasins Creed im Titel? Wenn die so weiter machen, wird...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. mobileX AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    Sharra | 22:13

  2. Mehr Techniker einstellen?

    ImAußendienst | 22:10

  3. Re: Unsichtbare(!!!) Overlays....

    Cok3.Zer0 | 22:02

  4. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Kleba | 21:42

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Braineh | 21:33


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel