Abo
  • Services:
Anzeige
Das Signal des iPads kommt durch das Mainboard zum Display.
Das Signal des iPads kommt durch das Mainboard zum Display. (Bild: ASrock)

ASrock: Wasserfestes Haswell-Mainboard mit HDMI-Eingang

Das Signal des iPads kommt durch das Mainboard zum Display.
Das Signal des iPads kommt durch das Mainboard zum Display. (Bild: ASrock)

Mit besonderer Ausstattung will ASrock seine Mainboards für Intels Core-i-4000 alias Haswell attraktiv machen. Die wasserfeste Beschichtung spricht Übertakter an, der HDMI-Eingang soll Komfort mit mobilen Geräten bringen.

Die frühere Asus-Tochter ASrock will einige der Mainboards für Intels kommende Haswell-CPUs mit einer wasserfesten Beschichtung ausstatten. Das hat Toms Hardware aus nicht genannten Quellen in Erfahrung gebracht. Um die klassische umgekippte Kaffeetasse geht es dabei nicht - wenn die vom Schreibtisch auf den Tower-PC fällt, kann die Flüssigkeit vor allem offene Kontakte wie bei Steckkarten und Speichermodulen treffen.

Anzeige

Vielmehr ist die Beschichtung für Overclocker interessant, die mit verflüssigten Gasen wie Stickstoff arbeiten. Durch die Temperaturen dieser Gase, die um minus 200 Grad verdampfen, wird in der Umgebung des Kühlkörpers unweigerlich das in der Luft enthaltene Wasser zur Kondensation gebracht. Der Effekt ist auch aus dem Alltag bekannt, wenn an einem warmen Tag ein Getränk aus dem Kühlschrank genommen wird: Der Behälter beschlägt sofort.

Die Beschichtung von ASrock soll offenbar die Umgebung des Prozessorsockels vor Kondenswasser schützen. Wenn sie nach der Fertigung aufgebracht wird, wie das bei einigen anderen Verfahren der Fall ist, könnten beispielsweise auch die Spannungswandler vor Kurzschlüssen bewahrt werden. Kritisch bleiben aber die DIMM-Sockel, die auch in der Nähe des Sockels liegen - viele Übertakter dichten sie mit Küchenkrepp, Tüchern und Klebeband ab.

Eine andere Funktion seiner Haswell-Mainboards zeigt ASrock schon in einem Video. Die Geräte verfügen über einen Eingang für HDMI-Signale, der mit einem softwaregesteuerten Umschalter versehen ist. Durch einen Druck auf die PC-Tastatur kann vom Bild des Rechners zu einer externen Bildquelle gewechselt werden. Das Unternehmen zeigt das mit einem iPad. Ist der Rechner aus, kann stets das an den PC angeschlossene Gerät die Bilder liefern.

Das ist immerhin etwas komfortabler, als die oft tief im Menü eines Monitors versteckte Umschaltung der Eingänge direkt am Display bemühen zu müssen. Von einer Aufnahme des HDMI-Signals durch den PC spricht ASrock nicht, bisher wurde das Konzept nur als Umschalter gezeigt.

Erhältlich sein dürften die Mainboards im Juni 2013, nachdem Intel am 4. Juni die Haswell-Prozessoren auf der taiwanischen Messe Computex vorgestellt hat. Die Preise der Geräte sind noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
sardello 27. Mai 2013

Zugegeben. Meinen 6 Jahre alten PC ersetze ich nun durch ein komplett neuen PC. Da ist...

Neuro-Chef 10. Mai 2013

An sich war das alles so im Bereich um die 100¤, aber danke für den Schuss^^ Kann ja gut...

Marib 10. Mai 2013

Dis-was? Die Diskette ist mit dem erscheinen von Wing Commander gestorben.

TC 09. Mai 2013

find das durchaus praktisch. ersetzt in einigen Fällen ein KVM

robinx999 09. Mai 2013

So schlecht sieht das mit dem Öl nicht aus und die Sauerei hat man nur wenn des Gehäuse...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FLO-CERT GmbH, Bonn
  2. medavis GmbH, Karlsruhe
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. BWI GmbH, Meckenheim, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-5%) 47,49€
  2. 13,99€
  3. 15,29€

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

  1. Re: Schöne Änderung.

    Bigfoo29 | 00:23

  2. Re: Hobbies und Kosten

    Cystasy | 00:23

  3. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    IchBIN | 00:19

  4. Re: Wozu auch..

    McWiesel | 00:19

  5. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    stiGGG | 00:14


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel