Abo
  • Services:
Anzeige
Eine Bitcoin-Mining-Installation in Thailand ging kürzlich in Flammen auf.
Eine Bitcoin-Mining-Installation in Thailand ging kürzlich in Flammen auf. (Bild: bitcointalk.org)

ASICs: Großbrand durch Bitcoin-Mining

Eine Bitcoin-Mining-Installation in Thailand ging kürzlich in Flammen auf.
Eine Bitcoin-Mining-Installation in Thailand ging kürzlich in Flammen auf. (Bild: bitcointalk.org)

Ein Großbrand hat eine gesamte Installation zum Minen von Bitcoins vernichtet. Dabei wurden ASICs im Wert von mehreren Millionen US-Dollar zerstört. Verletzt wurde bei dem Feuer in Thailand niemand. Die Mining-Leistung des gesamten Bitcoin-Netzwerks ging um zwei Prozent zurück.

Anzeige

Ein Großbrand hat einen Bitcoin-Mining-Aufbau in der Provinz Samut Prakan in Thailand zerstört. Laut einem Bericht der Zeitung Thai Rath bemerkte ein Mitarbeiter des Gebäudesicherheitsdienstes in der Nacht einen Brandgeruch, kurze Zeit später stand das Gebäude in Flammen. Die Feuerwehr aus der naheliegenden Stadt Samrongnua rückte mit sieben Fahrzeugen an, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Verletzt wurde bei dem Großfeuer niemand.

Die Installation in der Nähe von Bangkok wurde offenbar von einer Gruppe in Thailand niedergelassener Europäer betrieben. Der Vorfall ereignete sich bereits am 14. Oktober. Erst jetzt wurde aber bekannt, dass der Brand durch eine Bitcoin-Installation verursacht wurde.

Hohe Gerätedichte

Im September 2014 hatte ein Mitarbeiter der Firma Spondoolies Tech im Forum bitcointalk.org ein Foto der Installation gepostet, versehen mit dem Kommentar, dass es sich vermutlich um einen Weltrekord bei der Dichte an Mining-Equipment handele. Die verwendeten ASICs vom Typ SP30 werden von Spondoolies Tech hergestellt und kosten pro Stück 3.595 US-Dollar. Die Gruppe, die die Installation betrieb, nennt sich Cowboyminer Mining Cooperative.

Nach Schätzungen dürfte die gesamte Installation mehrere Millionen US-Dollar wert gewesen sein und benötigte fünf Megawatt an Elektrizitätsleistung. Angaben von Spondoolies Tech zufolge waren die Betreiber wohl nicht gegen einen derartigen Schaden versichert.

Hohe Wärmeentwicklung

Das Minen von Bitcoins ist ein zentraler Teil des Protokolls der Kryptowährung. Zur Erstellung von neuem Geld müssen aufwendige Berechnungen von Hashes durchgeführt werden. Anfangs wurde das Minen noch mit Privat-PCs und mit Grafikkarten durchgeführt, inzwischen lohnt sich das aber praktisch nicht mehr. Es gibt einen großen Markt für teure Spezialhardware, die zum Minen eingesetzt wird.

Hardware, die aufwendige Berechnungen durchführt, wird naturgemäß schnell heiß, und es muss für eine ausreichende Kühlung gesorgt werden. Dass beim Bitcoin-Minen Probleme mit Überhitzung auftreten können, ist bekannt. Im Forum von bitcointalk.org gibt es beispielsweise bereits einen Thread, in dem ein Nutzer berichtet, dass er durch das Bitcoin-Minen beinahe sein Haus abgebrannt habe.


eye home zur Startseite
hasentatze 25. Sep 2017

Weitspannregale finde ich richtig gut. Durch ihr Stecksystem ist es möglich, diese...

DrWatson 03. Okt 2016

kWh Strom: 20 Cent kWh Gas: 5 Cent Das muss man mit Mining erstmal schaffen.

DrWatson 03. Okt 2016

Glaube ich nicht. Keine Versicherung ist so Blöd und versichert ein paar Regale voller...

DrWatson 03. Okt 2016

Wieso? Was ist denn das Gegenteil von einem Nerd? Paris Hilton etwa?

DrWatson 03. Okt 2016

Und weil es kein Haltbarkeitsdatum hat. Kohle z.B. gast aus, d.h. die Kohlenwasserstoffe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NOWIS GmbH, Oldenburg
  2. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  4. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42,99€
  2. (heute u. a. Gran Turismo + Controller für 79€, ASUS ZenFone 4 Max für 199€ und Razer...
  3. 499€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  2. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  3. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  4. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  5. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  6. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  7. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  8. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  9. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  10. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Recht hatter..

    pampernickel | 16:58

  2. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    DAUVersteher | 16:55

  3. Re: Schau dir doch an, wie Björn im Norwegischen...

    ArcherV | 16:54

  4. Re: Wichtige addons direkt nach update da

    Ach | 16:51

  5. Re: Die mächstigesten AddOns für Sicherheit sind...

    SumerianCry | 16:39


  1. 13:36

  2. 12:22

  3. 10:48

  4. 09:02

  5. 19:05

  6. 17:08

  7. 16:30

  8. 16:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel