Abo
  • Services:

Ashkin, Mourou, Strickland: Physik-Nobelpreis geht an Forscher der Laser-Physik

Arthur Ashkin, Gérard Mourou und Donna Strickland teilen sich den Nobelpreis für Physik im Jahr 2018. Die drei Wissenschaftler forschen im Bereich der Laser-Physik. Ashkin ist der älteste Preisträger der Geschichte, Strickland erst die dritte Frau.

Artikel veröffentlicht am ,
Die drei Preisträger Ashkin, Mourou und Strickland
Die drei Preisträger Ashkin, Mourou und Strickland (Bild: Nobel Media/Screenshot: Golem.de)

Die drei Physiker Arthur Ashkin, Gérard Mourou und Donna Strickland haben den Nobelpreis für Physik verliehen bekommen. Das hat das Nobelpreiskomitee mitgeteilt. Ashkin erhält die Hälfte des Preisgeldes, die andere Hälfte teilen sich Mourou und Strickland.

Stellenmarkt
  1. init SE, Karlsruhe
  2. Daimler AG, Sindelfingen

Die drei Wissenschaftler forschen im Bereich der Laser-Physik. Ashkin erhält den Preis für seine Forschung zu einer optischen Pinzette und deren Nutzung bei biologischen Systemen. Mourou und Strickland erhalten die Ehrung für die von ihnen gefundene Methode, hochintensive optische Pulse im ultrakurzen Bereich zu erzeugen.

Donna Strickland ist erst die dritte Titelträgerin

Donna Strickland ist erst die dritte Frau, die den Nobelpreis für Physik erhält, und die erste seit 1963. Damals wurde der Preis an Maria Goeppert-Mayer verliehen, zuvor 1903 an Marie Curie für ihre Arbeit an der Entdeckung der Strahlungsphänomene.

Arthur Ashkin löst Raymond Davis junior als ältesten Preisträger ab: Ashkin ist 96 Jahre alt, Davis Junior war zur Zeit seiner Ehrung 88 Jahre alt.

Der 74-jährige Mourou ist Direktor des Labors für Angewandte Physik der Ecole polytechnique und zusammen mit Strickland der Erfinder der sogenannten Chirped Pulse Amplification (CPA). Damit können sehr kurze Laserpulse mit hoher Intensität erzeugt werden, die bis in den Petawatt-Bereich gehen.

Offizielle Verleihung am 10. Dezember

Die offizielle Verleihung des Physik-Nobelpreises findet traditionell am 10. Dezember statt, dem Todestag Alfred Nobels. Zusammen mit dem Physik-Preis werden dann auch die Ehrungen im Bereich Medizin, Chemie, Literatur und Wirtschaftswissenschaften verliehen. 2018 soll der Nobelpreis für Literatur aufgrund von Korruption und Vorwürfen sexueller Belästigung innerhalb der Schwedischen Akademie nicht verliehen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€ - Release 07.11.
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  4. 15,49€

mnementh 04. Okt 2018 / Themenstart

Hmm, Wikipedia scheint auch eher die Variabilität zu bestätigen: "The results seem to...

frostbitten king 03. Okt 2018 / Themenstart

Es ist nur notizwürdig wer immer noch das feminist Kool aid trinkt. Mich interessiert...

Abdiel 02. Okt 2018 / Themenstart

Und Nobel rotiert ob dieser Frechheit in seinem Grabe, hielt er doch gar nichts von...

Sandmann2605 02. Okt 2018 / Themenstart

Marie Curie bekam den Nobelpreis sogar zweimal. Das Erste mal zusammen mit ihrem Mann und...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /