Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Satellit soll das Territorium der Nation darstellen.
Ein Satellit soll das Territorium der Nation darstellen. (Bild: Asgardia)

Asgardia: Die Weltraumnation für jeden

Ein Satellit soll das Territorium der Nation darstellen.
Ein Satellit soll das Territorium der Nation darstellen. (Bild: Asgardia)

Ein aserbaidschanischer Geschäftsmann will eine Weltraumnation gründen, die von den Vereinten Nationen anerkannt wird. Ihr Territorium soll ein Satellit im Erdorbit sein.

Igor Ashurbeiyli ist Forscher, Geschäftsmann und Gründer des Aerospace International Research Center in Österreich. Das neueste Projekt des gebürtigen Aserbaidschaners geht noch höher hinaus. Er will eine Weltraumnation gründen. Wer der Nation beitreten will, braucht aber kein eigenes Raumschiff: Es reicht aus, ein kurzes Formular auszufüllen. Die neue Nation soll in Form eines Satelliten im Erdorbit existieren, während die menschlichen Angehörigen der Nation vollständig auf der Erde verbleiben.

Anzeige

Der Satellit soll symbolträchtig 60 Jahre nach dem Start von Sputnik im Jahr 2017 gestartet werden. In einem Interview mit dem Guardian gab Ashurbeiyli als erstes Ziel an, wenigstens 100.000 Unterstützer bekommen zu wollen. Das ist die Mindestzahl von Personen, die nötig ist, um bei den Vereinten Nationen eine Petition zur Anerkennung als eigene Nation einzureichen.

Das Land Asgardia soll eine unabhängige Plattform, frei von den Zwängen und Beschränkungen der Gesetze der Länder auf dem Boden sein. Mit dem Versprechen der Unabhängigkeit von der Gesetzgebung anderer Länder erinnert Asgardia damit an selbsterklärte Mikronationen wie das Fürstentum Sealand auf einer ehemaligen Seefestung vor der britischen Küste. Mit dem großen Unterschied, dass niemand den Satelliten als einziges beanspruchtes Territorium tatsächlich besuchen oder bewohnen kann. Dafür ist die Zahl der selbsterklärten Einwohner mit über 30.000 Registrierungen schon recht groß.

Zur Erschaffung der Flagge, des Wappens und der Hymne der neuen Nation wird auf der Webseite ein Wettbewerb abgehalten. Benannt ist die Nation übrigens nach Asgard, dem Sitz der Götter in der nordischen Mythologie.


eye home zur Startseite
tingelchen 19. Okt 2016

Also ein Staat nur auf dem Papier? Sonst nichts? Ein Satellit kann ja kein Staatsgebiet...

Avarion 14. Okt 2016

Das ist so nicht korrekt. Nimmst du eine andere Staatsbürgerschaft an verlierst du...

Yeeeeeeeeha 13. Okt 2016

"Pässe" verkaufen, vergleichbar mit Mondgrundstücken oder Zertifikaten für gekaufte...

iDriveYourCar 13. Okt 2016

Anmeldung ist raus !

Sea 13. Okt 2016

yay. bei DEN Preisen für Bananen dort oben, kommen wieder unterhaltsame Bananenwitze auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. STAHLGRUBER GmbH, Poing, Raum München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Laptops, Werkzeuge, Outdoor-Spielzeug, Grills usw.)
  2. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€, Bose SOUNDSPORT PULSE WIRELESS 174,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Wäre dies eine Energiesparlösung gegenüber einem...

    Signator | 03:56

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 03:47

  3. Re: Diese SPD... verdient keine Liebe...

    Signator | 03:44

  4. Re: Da ist doch so ein anderer Spinner gerade zum...

    Signator | 03:41

  5. Re: Wenn hirnlose Scheiße hirnlose Scheiße wählt ...

    Signator | 03:38


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel