Abo
  • Services:
Anzeige
Game of Thrones
Game of Thrones (Bild: HBO)

Ascent: Spiel um Game of Thrones auf Facebook

Game of Thrones
Game of Thrones (Bild: HBO)

Der US-Serienerfolg Game of Thrones bekommt einen dritten Spieleableger: Das Entwicklerstudio Disruptor Beam arbeitet unter dem Titel Ascent an einem Socialgame, das Story mit Strategie verbinden soll - zur Freude von Fantasyautor George R.R. Martin.

Er hat zwar keinen Account auf Facebook, aber ein Blog. Und darin verkündet der Schriftsteller George R.R. Martin, dass es ein weiteres Spiel rund um seine Fantasyserie Game of Thrones geben wird - auf Facebook. Unter Bezug auf das nicht genannte Farmville schreibt Martin, dass in Socialgames doch mehr möglich sein müsste, als Rüben zu züchten und Hühner zu füttern. Etwa "Intrigen zu spinnen, Morde und Hochzeiten, sowie der Kampf um die Macht".

Anzeige

Für die Entwicklung des Socialgames, das den Untertitel Ascent trägt, ist das Entwicklerstudio Disruptor Beam aus Boston zuständig. Es verspricht ein Programm, das eine spannende Handlung erzählt und für die Machtkämpfe und sonstige Streitereien auf Strategie setzt. Spieler treten als Adlige für eines der hohen Häuser an, managen ihre Ländereien und absolvieren Quests. Ein Starttermin liegt noch nicht vor.

In den USA ist ein vom französischen Entwicklerstudio Cyanide produziertes Konsolen- und PC-Spiel zu Game of Thrones seit wenigen Tagen erhältlich. Das Programm, das bei Tests recht mäßig abgeschnitten hat, soll Anfang Juni 2012 in Deutschland auf den Markt kommen. Außerdem arbeitet Bigpoint auf Basis der Unity-3D-Engine an einem Browsergame.

In den USA sind derzeit fast alle Folgen der zweiten Staffel von Game of Thrones über den TV-Kanal HBO gesendet worden. In Deutschland steht die Ausstrahlung über den neuen Pay-TV-Anbieter Sky Atlantic ab dem 24. Mai 2012 unmittelbar bevor. Wann es die Staffel im Free-TV oder als legalen Download etwa in iTunes gibt, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
tunnelblick 23. Mai 2012

uff... wenn man dann noch bedenkt, dass ein band in englisch 2 in D werden, braucht man...

wirry 23. Mai 2012

...interessant, dass das derart betont ist :-)

HolyPetrus 23. Mai 2012

Da gebe ich dir Recht. Für mich sind da zwei Hinderungsgründe, neu erscheinende Serien im...

grenzreiter 23. Mai 2012

Ich bin Fan der Serie, aber verachte die Social Games aufgrund sinnlosem und nervigem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Berlin
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. OSRAM GmbH, Berlin
  4. operational services GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ statt 169,99€
  2. 44,99€ statt 54,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mercedes-Benz

    "In einer perfekten Zukunft brauchen wir keine VR-Gehhilfen"

  2. Zehn Milliarden US-Dollar

    Apple-Zulieferer Foxconn plant Werk in den USA

  3. USA

    Ipad, Kindle und Nintendo Switch müssen ins Röntgengerät

  4. Radeon Software 17.7.2

    AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen

  5. Quartalsbericht

    Facebooks Belegschaft hat sich erheblich vergrößert

  6. Gigakombi

    Vodafone verbessert Datenpaket fürs Warten aufs Festnetz

  7. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  8. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  9. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  10. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

  1. ...Dann für die Zukunft..

    Nforcer | 08:58

  2. Re: was kann da schon schief gehen !!!11drölf

    nicoledos | 08:56

  3. Re: Ich benutze zwar kein Android

    tunnelblick | 08:55

  4. Re: Was ist eigentlich aus den Feineinstellungen...

    AngryFrog | 08:55

  5. Re: Das ist doch Dummenverar....

    Sharkuu | 08:50


  1. 08:56

  2. 07:23

  3. 07:13

  4. 23:00

  5. 22:41

  6. 19:35

  7. 17:26

  8. 16:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel