Abo
  • Services:
Anzeige
Ascend P1
Ascend P1 (Bild: Huawei)

Ascend P1 von deutschem Designer entwickelt

Der Super-Amoled-Touchscreen im Ascend P1 hat eine Bilddiagonale von 4,3 Zoll und eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln. Mittels Cornings Gorilla-Glas soll das Display vor Beschädigungen geschützt werden. Für Foto- und Videoaufnahmen steht eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Licht zur Verfügung, mit der sich Videos in 1080p aufnehmen lassen sollen. Auf der Gerätevorderseite gibt es eine 1,3-Megapixel-Kamera für Videokonferenzen.

Anzeige
  • Huawei Ascend P1
  • Huawei Ascend P1
  • Huawei Ascend P1
  • Huawei Ascend P1
  • Huawei Ascend P1
  • Huawei Ascend P1
  • Huawei Ascend P1
  • Huawei Ascend P1
  • Huawei Ascend P1
  • Huawei Ascend P1
Huawei Ascend P1

Das Ascend P1 besitzt 1 GByte RAM und hat einen Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz. Der interne Flash-Speicher ist 4 GByte groß und es gibt einen Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 32 GByte.

Das Smartphone deckt alle vier UMTS-Frequenzen ab und unterstützt die vier GSM-Netze. Zudem gibt es GPRS, EDGE sowie HSDPA mit bis zu 21 MBit/s. Ferner bietet das Mobiltelefon Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n sowie Bluetooth 3.0. Das Mobiltelefon hat einen GPS-Empfänger, ein UKW-Radio, unterstützt DLNA und hat eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. HDMI-Anschluss ist mittels MHL-Adapter möglich, der aber nicht mitgeliefert wird.

Fest eingebauter Akku

Auf dem Ascend P1 läuft Android 4 alias Ice Cream Sandwich. Ob das Mobiltelefon von Huawei ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean erhalten wird, ist nicht bekannt. Mit einer Akkuladung soll eine Sprechzeit von maximal 8 Stunden möglich sein. Ob dieser Wert im GSM- oder UMTS-Betrieb erreicht wird, ist nicht bekannt. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach rund 18 Tagen aufgeladen werden. Der Akku im Ascend P1 kann nicht ohne weiteres vom Besitzer gewechselt werden.

Huawei will das Ascend P1 im Juli 2012 für 450 Euro auf den Markt bringen. "Übrigens wurde das Ascend P1 von unserem deutschen Designer Hagen Fendler und seinem Team entworfen", erklärt Lars-Christian Weisswange, Vice President Devices Western Europe bei Huawei Technologies.

Huaweis Ziele

Huawei will bis 2015 die führende Handy- und Smartphone-Marke werden und in jeder Leistungsklasse die besten Geräte bauen. Zugleich will der Hersteller die eigenen Geräte zu einem 15 Prozent günstigeren Preis als die Konkurrenz anbieten. Langfristig will Huawei auf dem Weltmarkt für Smartphones und Handys die Nummer 3 werden.

 Ascend P1: Huawei bringt 7,7 mm dünnes Android-Smartphone doch noch

eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 08. Jul 2012

auch darum geht es doch nicht, bzw. nicht so.

Desertdelphin 08. Jul 2012

Selbst wenn es von China unterstütz wird. Na und? Kaufst du auch keine subventionierte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ckc ag, Region Braunschweig/Wolfsburg
  2. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin
  3. Hannover Rück SE, Hannover
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)

Folgen Sie uns
       


  1. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  2. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  3. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  4. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  5. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  6. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  7. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  8. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  9. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  10. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Die US Regierung...

    David64Bit | 16:53

  2. Re: Wozu auch..

    becherhalter | 16:52

  3. Re: 20 Jahre zu spät...

    MarioWario | 16:52

  4. Re: Gibt dafür eh nicht genug Lithium.

    McWiesel | 16:52

  5. Re: Ich werde google sicher nicht meine...

    theonlyone | 16:51


  1. 16:59

  2. 16:21

  3. 16:02

  4. 15:29

  5. 14:47

  6. 13:05

  7. 12:56

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel