Abo
  • Services:
Anzeige
Neue ASATs werden aufgestellt
Neue ASATs werden aufgestellt (Bild: Ewe Tel)

ASATs: Ewe Tel stellt tausende neue graue Kästen auf

Neue ASATs werden aufgestellt
Neue ASATs werden aufgestellt (Bild: Ewe Tel)

Der Festnetzbetreiber Ewe Tel hat 4.000 ASATs aufgestellt. Vom übergeordneten Netz werden diese mit Glasfaser angebunden. Die Hausanschlussleitungen sind weiterhin aus Kupfer. Hier wird Ewe Tel G.fast erproben.

Anzeige

Die Ewe Tel hat von 2009 bis heute 4.000 modernere graue Kästen, sogenannte ASATs (Außenschrank Aktive Technik) aufgestellt. Die Deutsche Telekom nennt solche Kästen MFG (Multifunktionsgehäuse). Damit könnten bei Ewe Tel knapp 1.000.000 Haushalte schnelleres Internet erhalten, gab das Unternehmen am 14. Januar 2014 bekannt. Dazu kommen rund 65.000 FTTH-Anschlüsse, mit bisher mehreren Tausend aktiven Kunden. Für die folgenden Jahre plant EWE den Ausbau von weiteren Kabelverzweigern (KVz).

Kabelverzweiger sind die dem Kunden am nächsten gelegenen Knotenpunkte im Telekommunikationsnetz. In den Technikschränken an Straßen und Gehwegen werden die Hausanschlussleitungen der einzelnen Kunden zusammengeführt und mit dem übergeordneten Netz verbunden.

Hausanschlussleitungen weiterhin aus Kupfer

Die Hausanschlussleitungen sind jedoch weiterhin aus Kupfer, so dass auch künftig die Länge und die Qualität dieser Kupferleitung entscheidend für die beim einzelnen Kunden verfügbaren Datenübertragungsraten sind. Hier wird der lokale Betreiber Ewe Tel die Technologie G.fast in seinem Netzwerk erproben. Dies sei wegen der ungünstigen Netzwerktopologie und fehlender Distribution Points in Deutschland aber kompliziert. In der Schweiz seien diese dagegen gut ausgebaut. Im Festnetz der Deutschen Telekom fänden sich stattdessen meist nur Muffen, erklärte Andrea Weißenfels, Referentin für Recht und Regulierung Ewe Tel, auf einer Breko-Tagung.

In der aktuellen Ausbaustufe ist Ewe in 27 Ortsnetzen aktiv und erschließt weitere 388 Kabelverzweiger. Dies betrifft Städte und Gemeinden in den Landkreisen Verden, Osnabrück, Harburg, Diepholz, Leer, Emsland, Grafschaft Bentheim, Aurich, Friesland, Cloppenburg, Oldenburg, Osterholz, Stade, Delmenhorst, Vechta und Ammerland.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 15. Jan 2015

Das Backbone ist doch viel leichter auszubauen.

knete 15. Jan 2015

c) wo 2 LWL gespleißt werden müssen

knete 15. Jan 2015

Bei Golem sind die Unternehmen noch nicht im Zeitalter biegefreundlicher...

sneaker 14. Jan 2015

? Da das Kupfernetz und die passiven Kabelverzweiger weiterhin der Telekom gehören...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  2. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15

  2. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58

  3. Re: Warum?

    NeoXolver | 00:48

  4. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40

  5. Re: Ich weiß nicht ob ihr nur reiche Leute kennt

    chithanh | 00:27


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel