Artiphon: Klavier-Trommel-Geigen-Gitarre sammelt 800.000 US-Dollar

Ein neuartiges elektronisches Musikinstrument findet viele Fans auf Kickstarter: Mit dem Artiphon sollen sich unzählige andere Geräte nachbilden lassen, von der Geige bis zur E-Gitarre. Zumindest im Trailer wirkt das faszinierend.

Artikel veröffentlicht am ,
Artiphon
Artiphon (Bild: Artiphon)

Es sieht aus wie der Griff einer Gitarre, soll aber deutlich mehr sein: Das Artiphon soll fast jedes beliebige Musikinstrument nachbilden können und gleichzeitig vergleichsweise einfach spielbar sein - sagt der Entwickler, das Start-up Artiphon aus der Country-Stadt Nashville (Tennessee). Außerdem soll sich das Gerät zum Aufnehmen von Musik besonders unkompliziert mit Smartphones, Tablets und Computern verbinden lassen. Es ist Midi-kompatibel und lässt sich deshalb unter anderem mit Programmen wie Garageband von Apple nutzen.

Stellenmarkt
  1. Frontend Engineer (w/m/d) bei ARD Online
    SWR Südwestrundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Mainz
  2. Systemadministrator IT (m/w/d)
    AMS Marketing Service GmbH, München
Detailsuche

Auf Kickstarter haben die Macher bislang rund 830.000 US-Dollar gesammelt - das ursprüngliche Ziel waren 75.000 US-Dollar. Wer ein Artiphon über die Crowdfunding-Seite vorbestellen möchte, muss derzeit mindestens 350 US-Dollar investieren. Die Auslieferung soll im Januar 2016 erfolgen, und zwar weltweit.

Das Gerät verwendet keine echten Musiksaiten, sondern setzt auf eine Mischung aus mehreren Tasten und einem berührungsempfindlichen Touch-Griffbrett. Das lässt sich je nach gewünschtem Instrument per App anders konfigurieren, so dass damit etwa eine Geige oder eine Gitarre nachgebildet wird. Die Körper-, Arm- und Handhaltung soll der Musiker weitgehend wie vom Original gewohnt beibehalten können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Stepinsky 16. Mär 2015

Zum einen steckt viel Handarbeit im eigenharp, zum anderen sehr viel Entwicklungsarbeit...

Anonymer Nutzer 16. Mär 2015

Das mit dem "entwickeln seit langem alle ausschließlich für iOS" ist doch glatt...

Me.MyBase 16. Mär 2015

Is halt Werbung und soll suggerieren, dass da jeder mit um kann. Ich hätte aber auch gern...

Huviator 16. Mär 2015

IBM Musik Cloud. Habe erst nicht gesehen, dass es Werbung ist und dachte was für ein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon Shopper Panel
Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs

Wer seinen gesamten Smartphone-Datenverkehr über Amazons Server leitet, wird mit einem monatlichen Gutschein dafür bezahlt.

Amazon Shopper Panel: Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs
Artikel
  1. Vodafone und Telekom: LTE-Ausbau in Berliner Bahntunneln dauert weitere Jahre
    Vodafone und Telekom
    LTE-Ausbau in Berliner Bahntunneln dauert weitere Jahre

    Laut Senatsverwaltung kam der Ausbau der Base-Transceiver-Station-Hotels nicht wie geplant voran. Nicht nur die Kunden von Vodafone und Telekom haben das Nachsehen.

  2. Northrop Grumman: B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt
    Northrop Grumman
    B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt

    Northrop Grumman hat mit dem B-21 Raider eine neuen Tarnkappenbomber vorgestellt. Dabei kamen agile Softwareentwicklung und digitales Engineering zum Einsatz.

  3. Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein
    Soziale Netzwerke
    Liken bei Hasspostings kann strafbar sein

    Facebook-Nutzer, die nicht davor zurückschrecken, diskriminierende oder beleidigende oder Postings zu liken, sollten sich das gut überlegen. Denn das Drücken des Gefällt-mir-Buttons kann hier erhebliche rechtliche Folgen haben.
    Von Harald Büring

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • SanDisk Extreme PRO 1TB 141,86€ • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€, AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: WD_BLACK P10 2TB 76,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /