Abo
  • Services:

Arrow Launcher 3.0: Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

Mit einer neuen Version hat Microsoft seinen Android Launcher Arrow deutlich effizienter gemacht. Der Launcher nutzt in der Version 3.0 weniger Arbeitsspeicher und belastet den Akku nicht mehr so stark. Obendrein verspricht Microsoft eine höhere Geschwindigkeit.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft hat Arrow stark optimiert.
Microsoft hat Arrow stark optimiert. (Bild: Microsoft)

Microsofts Arrow Launcher für Android ist in der Version 3.0 erschienen. Die App wurde vor allem optimiert und das recht deutlich. Laut dem Unternehmen gelang es, die Verwendung des Arbeitsspeichers um 20 Prozent zu reduzieren. Die Geschwindigkeit des Programms ist um 10 Prozent gestiegen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die Optimierungen sollen auch die Akkulaufzeit positiv beeinflussen. Das Programm selbst nutzt 15 Prozent weniger Energie. Es gibt allerdings auch Neuerungen auf der Funktionsseite. Neu hinzugekommen ist eine Utility-Seite, auf der beispielsweise Erinnerungen oder Kontakte angeordnet werden können.

Der Arrow Launcher 3.0 wird kostenlos im Play Store angeboten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,99€
  2. (aktuell u. a. SanDisk Extreme Pro 1-TB-SSD 229,90€, Logitech Prodigy Tastatur 46,99€)
  3. 1.099,00€
  4. (-80%) 5,99€

Anonymer Nutzer 27. Feb 2017

Eben, haben sie doch.

pk_erchner 26. Feb 2017

alter Hut, (den auch golem irgendwie ignoriert) such mal auf bing (ohne Adblocker) nach...

widar23 25. Feb 2017

Bei deutscher Systemsprache heißt das Ding "Arrow-Startprogramm". Typische MS...

widar23 25. Feb 2017

-------------------------------------------------------------------------------- Siehe...

nolonar 25. Feb 2017

Wenn du die App Liste aufmachst, sind alle Anfangsbuchstaben am rechten Rand erkennbar...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
  2. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  3. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

    •  /