Abo
  • Services:
Anzeige
Arri Alexa Mini an einer Drohne
Arri Alexa Mini an einer Drohne (Bild: Arri)

Arri Alexa Mini: Teure Actioncam mit Riesensensor für 4K-Aufnahmen

Arri Alexa Mini an einer Drohne
Arri Alexa Mini an einer Drohne (Bild: Arri)

Mit der Alexa Mini hat Arri eine vergleichsweise kleine Kamera mit einem 4K-Sensor im Super-35mm-Format vorgestellt, die auch an große Drohnen gehängt werden kann. Bei einem Preis zwischen 30.000 und 40.000 US-Dollar sollte jedoch ein guter Pilot am Steuer sein.

Die Arri Alexa Mini ist eine Spezialkamera mit 4K-Sensor (UHD) im Großformat (27,98 x 18,15 mm, PDF), die in einem eckigen Karbongehäuse sitzt und ohne Objektiv etwa 2,3 kg wiegt. Das mag sich viel anhören, doch Kameras mit vergleichbaren Sensoren wiegen sonst erheblich mehr. Die Kamera kann mit unterschiedlichen Objektiv-Bajonettanschlüssen ausgerüstet werden (PL, Canon-EF, B4), so dass auch DSLR-Objektive genutzt werden können. Sie arbeitet mit dem Cmos-Sensor Arri ALEV III.

Anzeige
  • Arri Alexa Mini (Bild: Arri)
  • Arri Alexa Mini (Bild: Arri)
  • Arri Alexa Mini (Bild: Arri)
  • Arri Alexa Mini (Bild: Arri)
  • Arri Alexa Mini (Bild: Arri)
Arri Alexa Mini (Bild: Arri)

Zwei Neutraldichtefilter können motorgesteuert in den Lichtgang geschwenkt werden. Die Kamera speichert das Filmmaterial, das mit bis zu 4K-Auflösung gedreht werden kann, auf CFast 2.0 Karten im Format Prores mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde oder im Rohformat Arriraw mit intern 30 Bildern und extern auf einem Codex-Rekorder 120 Bildern pro Sekunde. Auch niedrigere Auflösungen sind bei schnelleren Frame-Raten möglich: So kann die kleine Kamera zum Beispiel Full-HD und die 2K-Cine-Auflösung mit bis zu 200 Bildern pro Sekunde nutzen. Der Sensor ist nicht besonders lichtstark und operiert mit ISO 800, aber mit einem Dynamikumfang von 14 Blendenstufen.

Die Kamera lässt sich mit Apps für iOS und Android fernsteuern, so dass der Kameramann die Arri zum Beispiel vom Boden aus bedienen kann, sofern die entsprechenden Antriebe montiert werden. Dazu ist WLAN vorhanden. Die Kamera verfügt über Schnittstellen wie HD-SDI (1.5 G und 3 G) und einen SDI-6G-Output für Nutzer, die Rohdatenrekorder anschließen wollen.

Ein offizieller Preis liegt noch nicht vor, angeblich soll er bei 30.000 bis 40.000 US-Dollar liegen. Die Arri Alexa Mini misst 185 x 125 x 140 mm und soll ab Mai 2015 verfügbar sein.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 25. Feb 2015

Sorry,hab mich da vom Artikel irritieren lassen. Scheint wohl auch niemand für nötig zu...

ad (Golem.de) 25. Feb 2015

nun gut... Mit freundlichen Grüßen ad (golem.de)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Dachau
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Heintz van Landewyck GmbH, Trier
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 3,74€
  3. 30,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  2. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  3. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  4. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  5. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  6. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  7. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  8. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  9. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  10. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    chris1284 | 16:43

  2. Re: Bis zum nächsten Gerichtstermin

    Umdenker | 16:42

  3. Bis dahin sind eh alle Sender in HD empfangbar

    DebugErr | 16:40

  4. Re: Wir schreiben 2018, nicht mehr 2017. Kein...

    otraupe | 16:40

  5. Re: Lebensmittel auf dem Land liefern..

    Garius | 16:40


  1. 16:32

  2. 15:52

  3. 15:14

  4. 14:13

  5. 13:55

  6. 13:12

  7. 12:56

  8. 12:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel