Abo
  • IT-Karriere:

Arri Alexa Mini: Teure Actioncam mit Riesensensor für 4K-Aufnahmen

Mit der Alexa Mini hat Arri eine vergleichsweise kleine Kamera mit einem 4K-Sensor im Super-35mm-Format vorgestellt, die auch an große Drohnen gehängt werden kann. Bei einem Preis zwischen 30.000 und 40.000 US-Dollar sollte jedoch ein guter Pilot am Steuer sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Arri Alexa Mini an einer Drohne
Arri Alexa Mini an einer Drohne (Bild: Arri)

Die Arri Alexa Mini ist eine Spezialkamera mit 4K-Sensor (UHD) im Großformat (27,98 x 18,15 mm, PDF), die in einem eckigen Karbongehäuse sitzt und ohne Objektiv etwa 2,3 kg wiegt. Das mag sich viel anhören, doch Kameras mit vergleichbaren Sensoren wiegen sonst erheblich mehr. Die Kamera kann mit unterschiedlichen Objektiv-Bajonettanschlüssen ausgerüstet werden (PL, Canon-EF, B4), so dass auch DSLR-Objektive genutzt werden können. Sie arbeitet mit dem Cmos-Sensor Arri ALEV III.

  • Arri Alexa Mini (Bild: Arri)
  • Arri Alexa Mini (Bild: Arri)
  • Arri Alexa Mini (Bild: Arri)
  • Arri Alexa Mini (Bild: Arri)
  • Arri Alexa Mini (Bild: Arri)
Arri Alexa Mini (Bild: Arri)
Stellenmarkt
  1. Mediadesign Hochschule für Design- und Informatik GmbH, München
  2. ERWEKA GmbH, Langen

Zwei Neutraldichtefilter können motorgesteuert in den Lichtgang geschwenkt werden. Die Kamera speichert das Filmmaterial, das mit bis zu 4K-Auflösung gedreht werden kann, auf CFast 2.0 Karten im Format Prores mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde oder im Rohformat Arriraw mit intern 30 Bildern und extern auf einem Codex-Rekorder 120 Bildern pro Sekunde. Auch niedrigere Auflösungen sind bei schnelleren Frame-Raten möglich: So kann die kleine Kamera zum Beispiel Full-HD und die 2K-Cine-Auflösung mit bis zu 200 Bildern pro Sekunde nutzen. Der Sensor ist nicht besonders lichtstark und operiert mit ISO 800, aber mit einem Dynamikumfang von 14 Blendenstufen.

Die Kamera lässt sich mit Apps für iOS und Android fernsteuern, so dass der Kameramann die Arri zum Beispiel vom Boden aus bedienen kann, sofern die entsprechenden Antriebe montiert werden. Dazu ist WLAN vorhanden. Die Kamera verfügt über Schnittstellen wie HD-SDI (1.5 G und 3 G) und einen SDI-6G-Output für Nutzer, die Rohdatenrekorder anschließen wollen.

Ein offizieller Preis liegt noch nicht vor, angeblich soll er bei 30.000 bis 40.000 US-Dollar liegen. Die Arri Alexa Mini misst 185 x 125 x 140 mm und soll ab Mai 2015 verfügbar sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. 4,49€
  3. 2,99€

Anonymer Nutzer 25. Feb 2015

Sorry,hab mich da vom Artikel irritieren lassen. Scheint wohl auch niemand für nötig zu...

ad (Golem.de) 25. Feb 2015

nun gut... Mit freundlichen Grüßen ad (golem.de)


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
    iPad OS im Test
    Apple entdeckt den USB-Stick

    Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
    2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
    3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

      •  /