Abo
  • IT-Karriere:

ARMv8: Oracles Linux-System für ARM-CPUs ist verfügbar

Nach mehreren Testversionen wagt Oracle den letzten Schritt und bringt Oracle Linux 7 in der Version 5 auf den Markt. Das Betriebssystem unterstützt Armv8-Prozessoren und basiert auf einem aktuellen Linux-Kernel. Dazu werden wichtige Tools wie Docker und MySQL auf das OS portiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Oracle Linux unterstützt ARM-Prozessoren.
Oracle Linux unterstützt ARM-Prozessoren. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Oracle veröffentlicht die Version 7 Update 5 seiner eigens entwickelten Linux-Distribution Oracle Linux. Diese soll unter anderem ARM-Prozessoren unterstützen - genaugenommen die 64-Bit-Serie ARMv8. Das schreibt das Unternehmen in einem Blog-Eintrag. Oracle meint, eine generelle Verfügbarkeit des bisher noch in der experimentellen Phase befindlichen Betriebssystems sei eine Botschaft an Kunden und Partner, dass es sich dabei "um ein echtes Produkt, nicht um ein Experiment" handele.

Stellenmarkt
  1. Fiducia & GAD IT AG, Münster
  2. Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin

Oracle Linux 7 für ARM basiert auf dem aktuellen Linux-Kernel 4.14 und dem Unbreakable Linux Kernel, den das Unternehmen selbst entwickelt. Das Betriebssystem soll aus den gleichen Quellpaketen, wie die x86-Version des Linux-Systems entwickelt werden. Dadurch soll eine recht einfache Kompatibilität von bereits vorhandenen Werkzeugen für On-Premise- und Cloud-Hardware gegeben sein. Es steht als ISO-Image in der Oracle Software Delivery Cloud zur Verfügung.

SQL, Docker und Dtrace für Oracle Linux

Damit sich das Betriebssystem auch lohnt, portiert Oracle mehrere wichtige Tools auf Oracle Linux 7 für ARM, darunter MySQL, Docker, die Developer Toolchain und Dtrace. Damit ist das OS die dritte parallel laufende Variante - neben x86-Servern und Cloud-Ressourcen mit Oracle-Sparc-Prozessoren. Möglicherweise erhofft sich das Unternehmen dadurch ein breiteres Spektrum an potenziellen Kunden. ARM-Server haben sich in der Vergangenheit zumindest als energieeffizient erwiesen, wie das Techmagazin The Register schreibt.

Doch sind auf diesem Markt bereits teils große Konkurrenten aktiv, beispielsweise Cray mit eigenen ARM-Servern, die auf dem Cavium Thunder X2 basieren. Andererseits scheinen gerade Oracles eigene Sparc-Systeme nicht so erfolgreich zu sein, wie erwartet. Das zeigen Entlassungen im Herbst des Jahres 2017. ARM-Systeme könnten das ausgleichen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 73,90€ + Versand

DooMRunneR 25. Jun 2018

.... denn die haben RHEL 7 schon vor 3 Monaten auf ARM portiert.


Folgen Sie uns
       


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Apple kauft Startup Drive.ai
  2. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  3. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos

    •  /