• IT-Karriere:
  • Services:

ARM-Version: Video zeigt Windows-Virtualisierung auf M1-Macs

Die Virtualisierung von ARM Windows 10 auf einem Mac mit Apple Silicon kann mit Hilfe findiger Entwickler nun von jedem nachvollzogen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Macbook Air mit M1
Macbook Air mit M1 (Bild: Golem.de)

Auf Apple Silicon läuft bisher kein x86-Windows, doch Entwickler Alexander Graf hat bereits mittels Virtualisierung eine ARM-Version von Windows zum Laufen gebracht. Für viele Anwender waren die einzelnen Schritte dorthin aber zu kompliziert: Graf nutzte die Open-Source-Virtualisierung QEMU. Nun wurde auf dieser Basis der ACVM-Starter von Khaos Tian vorgestellt, der ebenfalls mit QEMU funktioniert, doch das Patching selbst durchführt, damit das ARM-Windows auf den neuen Macs läuft.

Stellenmarkt
  1. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Münster
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart, Eschborn, Koblenz

Wie schnell Windows auf den Macs läuft, zeigt Martin Nobel in einem Video auf Youtube, in dem er auch die Leistung des Systems auf einem Mac Mini mit M1 darstellt. Im Vergleich zum preislich dem Macbook Air ähnlichen Microsoft Surface Pro X schneidet der Rechner bei Geekbench deutlich besser ab. Im Single-Core-Test bekommt der Mac fast die doppelte Punktzahl. Im Multi-Core-Test erhält das Surface Pro X 3.113 Punkte, der Mac mit virtualisiertem Windows für ARM 4.998 Punkte.

Windows für ARM wird nicht einzeln, sondern nur in Verbindung mit Rechnern verkauft. Der Entwickler nutzte nach eigenen Angaben die Windows ARM64-Insider-Vorschau, die er über das Hypervisor.framework mit einem gepatchten QEMU virtualisierte.

Die freie Verfügbarkeit von Windows für ARM ist bisher das größte Problem bei der Virtualisierung: Apples Softwarechef Craig Federighi betonte in einem Interview mit Ars Technica, dass das Thema Windows auf M1-Macs Microsoft überlassen bleibe. "Wir haben die Kerntechnologien dafür, dass Microsoft seine ARM-Version von Windows ausführen kann, die ihrerseits x86-Anwendungen unterstützt." Noch gibt es keine offizielle Reaktion von Microsoft.

Neues Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Silber (Neustes Modell)

Windows für Intel-Prozessoren lässt sich auf Apple-Silicon-Macs nicht virtualisieren, weil die entsprechende Unterstützung von Microsoft fehlt. Auch eine native Installationsmöglichkeit wie beim bisherigen Boot Camp gibt es nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  4. 189€ (Bestpreis)

hifimacianer 08. Dez 2020 / Themenstart

Ich dachte das ARM-Windows hat selbst eine Emulationsebene um X86 Anwendungen zu starten...

wurstdings 04. Dez 2020 / Themenstart

Wine Is Not an Emulator, sondern "einfach" die ganzen Windows-Bibliotheken nach...

hifimacianer 04. Dez 2020 / Themenstart

Warum sollte man das tun? Der M1 im MacMini wird nicht mit mehr Spannung betrieben als...

FreiGeistler 03. Dez 2020 / Themenstart

Nicht ohne Treiber.

ad (Golem.de) 03. Dez 2020 / Themenstart

Nochmal laden bitte

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Mafia (2002) - Golem retro_

Wer in der Mafia hoch hinaus will, muss loyal sein - ansonsten verstößt ihn die Familie. In Golem retro_ haben wir das erneut selbst erlebt.

Mafia (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

    •  /