Abo
  • Services:
Anzeige
Das Entwicklerboard Hummingbird mit dem Allwinner A31 SoC
Das Entwicklerboard Hummingbird mit dem Allwinner A31 SoC (Bild: linux-sunxi.org/User:Wens - CC-BY 3.0)

ARM-SoC: Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

Das Entwicklerboard Hummingbird mit dem Allwinner A31 SoC
Das Entwicklerboard Hummingbird mit dem Allwinner A31 SoC (Bild: linux-sunxi.org/User:Wens - CC-BY 3.0)

Nach Vorwürfen gegen Allwinner habe das Unternehmen in einem Update die LGPL-Verletzungen nun wohl noch weiter verschleiert, schreibt Luc Verhaegen. Die betroffenen Symbole im Binärcode seien lediglich entfernt worden, nicht aber der Code.

Anzeige

Nachdem der Linux-Entwickler Luc Verhaegen vergangene Woche den aus seiner Sicht "ultimativen Beweis" dafür präsentierte, dass Allwinner mit seinem Binärblob zur Multimediaunterstützung gegen die LGPL verstoße, reagiert das Unternehmen nun mit einem Code-Update. Dabei sei Allwinner so weise gewesen, sämtliche Symbole herauszureißen, schreibt Verhaegen nun ironisch in einer E-Mail.

Mit Hilfe sogenannter Symbole lassen sich im Binärcode unter anderem die kompilierten Funktionen wiederfinden. Mit einem "Update der Bibliothek zum Beheben einiger Fehler" habe Allwinner die Symbole nun aber entfernt, berichtet Verhaegen. Der eigentliche Code sei dabei aber nicht verändert worden, dieser finde sich nach wie vor in dem Binärblob.

Durch das Dekompilieren und einen dadurch möglichen Vergleich des Codes von Allwinner mit dem vermeintlichen Original aus FFMpeg hatte Verhaegen versucht, dem Unternehmen eine Verletzung der LGPL nachzuweisen. Dies sei immer noch möglich. "Egal welchen Zweck dies haben sollte, es ist ziemlich ineffektiv und zeigt nur, wie kurzsichtig Allwinner tatsächlich ist", kommentiert der Programmierer.

Weiter heißt es: "Allwinner scheint mit jedem seiner Schritte die Dinge zu verschlimmern, und es kann nicht länger angenommen werden, dass Allwinner gute Absichten hat, egal wie unwahrscheinlich das bisher war. Wie ich bereits im IRC sagte, jene, die es immer noch für nötig erachten, Allwinner zu verteidigen, sind intellektuell verlogen."

Zu den mehrfach öffentlich vorgetragenen Anschuldigungen gegenüber dem Unternehmen hat sich Allwinner bisher nicht geäußert.


eye home zur Startseite
Jasmin26 27. Mär 2015

Aha, du bist für eine freien Dokumentation des copyrigt, nur ist das nur ein sehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Schillergesellschaft e. V., Marbach am Neckar
  2. Vaillant GmbH, Remscheid
  3. diva-e Digital Value Enterprise GmbH, Hamburg
  4. TRUMPF GmbH & Co. KG, Ditzingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  2. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Öffentliche Beta von iOS 11 erschienen

  2. SNES Classic Mini

    Nintendo bringt 20 Klassiker und ein neues Spiel

  3. Wahlprogramm

    SPD will 90 Prozent der Gebäude mit Gigabit-Netzen versorgen

  4. Erziehung

    Erst schriftliche Einwilligung, dann Whatsapp für Kinder

  5. Grafikkarte

    Sapphire bringt Radeon RX 470 für Mining

  6. Betrug

    FTTH-Betreiber wehren sich gegen Glasfaser-Werbelügen

  7. Gamescom

    Mehr Fläche, mehr Merkel und mehr Andrang

  8. Anki Cozmo ausprobiert

    Niedlicher Programmieren lernen und spielen

  9. Hyperkonvergenz

    Red Hat präsentiert freie hyperkonvergente Infrastruktur

  10. Deutsche Telekom

    Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. The Frozen Lands Eisige Erweiterung für Horizon Zero Dawn vorgestellt
  2. Rennspiele Thrustmasters T-GT-Lenkrad kostet 800 Euro
  3. Call of Duty WW2 angespielt Höllenfeuer und kleine Sprünge

Sony Xperia XZ Premium im Test: Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
Sony Xperia XZ Premium im Test
Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
  1. Keine Entschädigung Gericht sieht mobiles Internet nicht als lebenswichtig an
  2. LTE Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
  3. Datenrate Vodafone bietet im LTE-Netz 500 MBit/s

1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
1Sheeld für Arduino angetestet
Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  1. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren
  2. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  3. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif

  1. Re: Schulz geht mir auf den Sack

    medium_quelle | 01:45

  2. Erziehung nur nach erfolgreicher Ausbildung erlauben

    Friedhelm | 01:31

  3. Re: Media Markt / Saturn

    Z101 | 01:30

  4. Gärtner zum Bock?

    Proctrap | 01:23

  5. Re: Hoffentlich platzt diese Blase bald....

    TonyStark | 01:17


  1. 00:22

  2. 19:30

  3. 18:32

  4. 18:15

  5. 18:03

  6. 17:47

  7. 17:29

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel