Abo
  • Services:
Anzeige
Rockchip erstellt einen rudimentären DRM-Treiber für den RK3288-SoC.
Rockchip erstellt einen rudimentären DRM-Treiber für den RK3288-SoC. (Bild: Rockchip)

ARM: Rockchip erstellt Linux-DRM-Treiber für neuen SoC

Ein Rockchip-Entwickler hat einen Linux-Grafiktreiber für den RK3288-SoC begonnen. Der Quad-Core-ARM-Chip besitzt eine Mali-T7-GPU. Viele Funktionen hat der Treiber aber noch nicht, da ARM diese nicht freigibt.

Anzeige

Für den ARM-SoC RK3288 von Rockchip hat der bei dem chinesischen Unternehmen angestellte Entwickler Mark Yao nun einen DRM-Treiber für den Linux-Kernel auf der Mailingliste des Projekts veröffentlicht. Der SoC verwendet eine Quad-Core-CPU der ARM-Architektur Cortex-A17 sowie eine Mali-T764 als GPU.

Der nun veröffentlichte Patch scheint zunächst vielversprechend für eine freie Unterstützung der Mali-GPUs, doch der Treiber unterstützt lediglich das Kernel-Mode-Setting zum Initialisieren der Hardware und erlaubt die Buffer-Verwaltung im Userspace. Darüber hinaus erlaubt der Treiber LVDS- und eDP-Verbindungen, die auf einem Entwicklerboard mit dem Chip getestet wurden.

Viel mehr als das Anschalten des Displays lässt sich mit dem Treiber also derzeit nicht anstellen. Denn die Hardwarebeschleunigung zur 2D- oder 3D-Darstellung ist explizit von dem Treiber ausgenommen, da das "geistige Eigentum dafür bei anderen" liege. Damit ist ARM gemeint, das sein Design der Mali-GPU an Unternehmen wie Rockchip lizenziert, welche dann ein tatsächliches Produkt daraus erstellen.

ARM scheint also weiterhin nicht viel daran gelegen zu sein, einen freien Treiber für die selbst erstellten GPUs bereitzustellen. Der Hersteller wird vorerst weiter auf proprietäre Treiber setzen, auch wenn die Lizenznehmer sich aktiv an der Entwicklung von freien Linux-Treibern beteiligen. Diese Blockadehaltung wird immer wieder von Kernel-Hackern kritisiert, allen voran durch Luc Verhaegen, der mit dem Lima-Treiber an einer komplett freien Implementierung per Reverse-Engineering arbeitet. Verhaegen geht aber davon aus, dass ein steigender Druck verschiedener Markt-Teilnehmer dazu führen könnte, dass ARM bald seine Strategie ändert.


eye home zur Startseite
Casandro 09. Aug 2014

ARM veröffentlicht ja ziemlich viel. Das Problem ist nur, dass man halt keinen ARM kauft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH, Potsdam
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig, Zwickau
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Aufsteckbar

    Kugelkamera für Android-Smartphones filmt 360-Grad-Videos

  2. Panamera Turbo S E-Hybrid

    Porsche kombiniert V8-Motor und E-Antrieb

  3. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  4. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  5. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  6. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  7. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  8. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  9. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  10. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  2. US-Präsident Zuck it, Trump!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  2. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  3. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: Wie soll das funktionieren?

    chefin | 07:17

  2. Re: Dazu bräuchte es vor allem eine vernünftige...

    chefin | 07:10

  3. Re: Wertungen zur Switch unterliegen einer Sperrfrist

    Kakiss | 07:01

  4. Halb OT : Tesla Display Forschung

    Ach | 07:00

  5. Re: Interessante Forschung

    John2k | 06:58


  1. 07:23

  2. 07:14

  3. 17:37

  4. 17:26

  5. 16:41

  6. 16:28

  7. 15:45

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel