Abo
  • Services:
Anzeige
64-0800-Mainboard mit X-Gene
64-0800-Mainboard mit X-Gene (Bild: Softiron)

ARM-Prozessoren: Macom verkauft Applied Micro

64-0800-Mainboard mit X-Gene
64-0800-Mainboard mit X-Gene (Bild: Softiron)

Die X-Gene-Chips haben einen neuen Besitzer: Macom hat Applied Micros Compute-Sparte an eine Investorengruppe veräußert, die dort als Project Denver Holdings neu aufgestellt wird. Wie es mit den ARM-Server-CPUs weitergeht, bleibt vorerst unklar.

Die Compute-Sparte von Applied Micro, verantwortlich für die ARM-basierten X-Gene-Prozessoren für Server, geht vom bisherigen Besitzer Macom an The Carlyle Group über. Die Investorengruppe stimmte einem Kauf zu und will den Compute-Geschäftsbereich als Project Denver Holdings ausgründen. Wie hoch der Kaufpreis ist, gaben die beiden Partner nicht bekannt, der US-Buyout-Fonds weist allerdings ein Kapital von 13 Milliarden US-Dollar auf.

Anzeige

Macom hatte Applied Micro im November 2016 vor allem aufgrund des Connectivity-Geschäftsbereichs gekauft und von Beginn an klargestellt, dass die Compute-Abteilung weiterveräußert werden soll. Die entwickelte 2011 die erste eigene Server-CPU auf Basis der ARM-v8-Architektur, den X-Gene 1 (Storm). Die weisen acht Kerne und vier Speicherkanäle auf und wurden mit 40-nm-Technik gefertigt. Es folgte der X-Gene 2 (Shadowcat) mit 16 Kernen und 28-nm-Verfahren, der von gut einer Handvoll Kunden auch verwendet wird. Derzeit arbeitet Applied Micro am X-Gene 3(XL), intern Skylark genannt.

Erste Samples wurden im Frühling 2017 ausgeliefert. Mit 32 Kernen, die auf einer eigenen Implementierung von ARMs 64-Bit-Architektur ARMv8 fußen, und acht Speicherkanälen für DDR4-2667 sowie einer Kapazität von bis zu 1 TByte soll der X-Gene 3 zukünftig mit Intels Xeons E5 konkurrieren können. Er wird bei der TSMC mit dem 16FF+-Prozess hergestellt, taktet mit bis zu 3,3 GHz und weist eine nominelle Leistungsaufnahme von 120 Watt auf.

Neben Applied Micro arbeiten auch Cavium (Thunder X2 mit 54 Kernen) und Qualcomm (Centriq 2400 mit 48 Kernen) an ARM-Server-CPUs.


eye home zur Startseite
George99 01. Nov 2017

Die letzten Meldungen waren, dass MS daran interessiert war, ihn einzusetzen, seitdem ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Karl Dungs GmbH & Co. KG, Urbach bei Stuttgart
  2. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Baunatal, Stade
  3. Brückner-Werke KG, Hamburg
  4. Europäische Fernhochschule Hamburg GmbH, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 429,00€ bei Alternate.de
  2. 89,90€ statt 129,90€ bei Alternate.de
  3. und mit Gutscheincode bis zu 40€ Rabatt erhalten bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  2. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  3. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  4. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  5. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  6. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  7. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

  8. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  9. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  10. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Wozu sollte man das auf dem Land auch brauchen?

    elcaron | 15:00

  2. Und schon wieder

    schap23 | 15:00

  3. Re: Plausibilitätscheck

    Nogul | 14:58

  4. Re: Lebensmittel auf dem Land liefern..

    elcaron | 14:58

  5. Re: Für Werbefernsehen in HD bezahlen

    Gaius Baltar | 14:56


  1. 14:13

  2. 13:55

  3. 13:12

  4. 12:56

  5. 12:25

  6. 12:03

  7. 11:07

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel