• IT-Karriere:
  • Services:

ARM-Plattform: Apple Silicon soll Thunderbolt unterstützen

Auch wenn Apple bei Intel-Prozessoren aussteige, werde Thunderbolt in neuen Macs bleiben, teilte das Unternehmen mit.

Artikel veröffentlicht am ,
Kabel und Stecker für Thunderbolt 4
Kabel und Stecker für Thunderbolt 4 (Bild: Intel)

Thunderbolt-Geräte müssen nicht aussortiert werden, wenn Apple Ende 2020 oder Anfang 2021 die ersten Macs mit Apple Silicon ausliefert. Da Apples ARM-basierte Developer Transition Kit nur über Standard-USB-C-Anschlüsse verfügt, wurde der Eindruck noch verstärkt, dass Thunderbolt passé ist.

Stellenmarkt
  1. Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  2. UnternehmerTUM GmbH, Garching/München

Nach einer Anfrage von The Verge teilte Apple mit, dass weiterhin Intels Thunderbolt-USB-C-Konnektivitätsstandard unterstützt wird: "Wir setzen uns weiterhin für die Zukunft von Thunderbolt ein und werden es in Macs mit Apple Silicon unterstützen", teilte ein Apple-Sprecher mit.

Apple hat bisher Thunderbolt nur auf der Mac-Plattform unterstützt - die iPad Pro mit USB-C-Anschluss unterstützen Thunderbolt nicht. Ob sich dies in Zukunft ändern wird, ist nicht bekannt.

Kurz vor dem Bericht wurde von Intel Thunderbolt 4 angekündigt, das zwar keine höhere Geschwindigkeit, aber mehr Funktionen bietet. So müssen Geräte entweder zwei 4K-Displays oder ein 8K-Display unterstützen. Außerdem wurden die PCIe-Datenübertragungsgeschwindigkeiten auf bis zu 32 GBit/s erhöht.

In einem anderen Zusammenhang müssen Apple-Fans aber auf Gewohntes verzichten. In den ARM-Chips werden eigene Grafikeinheiten arbeiten. Macs wird es künftig nicht mehr mit Geforce- oder Radeon-Grafik geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 398,15€ (Bestpreis!)
  2. 798,36€ (Bestpreis!)
  3. 661€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)
  4. (u. a. Oculus Go 64GB für 178,45€, PS4 1TB Ghost of Tsushima Bundle mit 2. Dualshock 4 für 328...

Thomas 10. Jul 2020 / Themenstart

Also bei den Macs hat sich Apple ja eindeutig in diese Richtung bewegt. Warum sollten...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit

Wir testen den ZX-U6780U von Zhaxoin, einen achtkernigen x86-Prozessor aus China, der im 16-nm-Verfahren gefertigt wird. Die x86-Lizenz stammt von Centaur, einer Tochter von Via Technologies.

Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit Video aufrufen
    •  /