• IT-Karriere:
  • Services:

ARM-Betriebssystemversion: Windows läuft auf Macs mit Apple Silicon

Ein Entwickler hat erfolgreich Windows für ARM auf einem Mac mit M1-Chip zum Laufen gebracht.

Artikel veröffentlicht am ,
Macbook Air mit M1
Macbook Air mit M1 (Bild: Golem.de)

Entwickler Alexander Graf hat die nicht frei verkäufliche ARM-Version von Windows auf einem M1-Mac virtualisiert. Der M1-Chip ist also in der Lage, das Betriebssystem von Microsoft auszuführen. Darüber hat zuerst die Publikation The 8-Bit berichtet.

Stellenmarkt
  1. regio iT gesellschaft für informationstechnologie mbh, Aachen
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Bisher lässt sich Windows für Intel-Prozessoren auf Apple-Silicon-Macs nicht virtualisieren, weil die entsprechende Unterstützung von Microsoft fehlt. Auch eine native Installationsmöglichkeit wie beim bisherigen Boot Camp gibt es nicht.

Apples Softwarechef Craig Federighi hatte in einem Interview mit Ars Technica betont, dass das Thema Windows auf M1-Macs vollständig Microsoft überlassen bleibe. "Wir haben die Kerntechnologien dafür, dass Microsoft seine ARM-Version von Windows ausführen kann, die ihrerseits natürlich x86-Anwendungen unterstützt."

Alexander Graf hat nun das Open-Source-Virtualisierungsprogramm QEMU verwendet, um die ARM-Version von Windows auf Apples M1-Chip zu virtualisieren. Der Vorteil: Windows für ARM kann auch x86-Anwendungen ausführen. Dies sei zwar nicht so schnell, wie Rosetta 2 unter MacOS Big Sur Apps für Intel-Macs ausführen kann, aber nahe dran, schreibt Graf in einem Tweet.

Der Entwickler nutzte nach eigenen Angaben die Windows ARM64-Insider-Vorschau , die er über das Hypervisor.framework mit einem gepatchten QEMU virtualisierte.

Ein stabiles, funktionsfähiges System sei auf diese Weise noch nicht zu erwarten, warnte Graf. Er veröffentlichte alle Patches sowie eine Anleitung, mit der sich der Prozess nachvollziehen und eigene Experimente gewagt werden können.

Microsoft hat sich bisher noch nicht dazu geäußert, ob die ARM-Version von Windows für Macs zum Kauf angeboten wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

die3.lustigen.4 30. Nov 2020 / Themenstart

Der Herleitung zum Bezug ist schon mehr als fragwürdig, wenn man ihn so auslegen will...

windbeutel 29. Nov 2020 / Themenstart

Das müsste man @golem fragen. Witzigerweise steht sogar in den verlinkten Quellen, dass...

pk_erchner 29. Nov 2020 / Themenstart

Sollte kein großes Ding sein. Die Frage ist eher, warum gibt es noch keine wirklich...

1e3ste4 29. Nov 2020 / Themenstart

Rosetta 2 ist darauf ausgelegt, Applikationen zu übersetzen. Die laufen alle ausschlie...

zlot555 29. Nov 2020 / Themenstart

Es ist eine Windows 10 on ARM64 Insider Preview Version, also wahrscheinlich die aktuelle...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Fazit

Mit Legion liefert Ubisoft das bisher mit Abstand beste Watch Dogs ab.

Watch Dogs Legion - Fazit Video aufrufen
Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

    Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
    Elektromobilität
    Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

    2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

      •  /