Abo
  • Services:

Arkham Origins: Batman kämpft weiter

Eine Erweiterung setzt die Handlung von Batman Arkham Origins fort. Vermutlich muss sich der Fledermausmann erneut mit Mr. Freeze herumschlagen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Batman Arkham Origins
Artwork von Batman Arkham Origins (Bild: Warner Bros.)

Eine Erweiterung soll die Kampagne von Batman Arkham Origins weitererzählen, so Publisher Warner Bros. am Neujahrstag per Twitter. Worum es in dem Story-DLC geht, deutet die Firma allerdings nur vage mit den veröffentlichten Bildern an. Vermutlich geht es um eine Preisverleihung ebenfalls am Neujahrstag, an der Bruce Wayne teilnimmt, und anschließend um eine längere Auseinandersetzung mit dem Erzfeind Mr. Freeze. Das Addon erscheint 2014, so Warner Bros. - alles andere wäre ja auch seltsam. In den nächsten Tagen ist mit weiteren Informationen zu rechnen.

Arkham Origins ist das dritte Spiel der aktuellen Batman-Reihe. Es setzt deutlich stärker als seine Vorgänger auf Prügelszenen und weniger auf Adventure- und Stealth-Elemente. Auch die Handlung des von Warner Bros. Games Montréal produzierten Titels ist weniger episch als in den ersten beiden Serienteilen, die beim britischen Entwicklerstudio Rocksteady entstanden sind.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. 915€ + Versand
  3. 59,79€ inkl. Rabatt

Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /