Abo
  • Services:
Anzeige
Dishonored 2
Dishonored 2 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Arkane Studios: Patch für Dishonored 2 steigert Bildrate teils signifikant

Dishonored 2
Dishonored 2 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Eine neue Beta-Version von Dishonored 2 erhöht die Leistung auf Radeon-Grafikkarten spürbar, auf Geforce-Modellen kaum. Ein genereller Performance-Patch soll kommende Woche folgen.

Die Arkane Studios haben einen Beta-Patch für die PC-Version von Dishonored 2 veröffentlicht. Er wird installiert, indem in Steam in den Spieleigenschaften im Beta-Reiter den Public-Beta-Patch ausgewählt wird. Die Aktualisierung fällt mit 6,6 GByte vergleichsweise groß aus - das Spiel selbst belegt danach knapp 42 GByte auf der Festplatte oder SSD.

Anzeige

Das Update 1.1 für Dishonored 2 weist laut Release Notes drei Punkte auf: Die Mausempfindlichkeit soll nun von der Bildrate entkoppelt sein, die Berechnung der Stoffsimulation soll auf AMD-Grafikkarten sehr viel schneller erfolgen und der Fehler, dass die Ausführungsdatei des Spiels mit niedriger Priorität ausgeführt wird, soll behoben sein.

Subjektiv erfolgt die Mauseingabe mit dem Beta-Patch unserer Ansicht nach etwas präziser, denn offenbar haben die Arkane Studios die bisher nicht abschaltbare Glättung der Bewegungen deaktiviert. Messwerte von Gamestar zeigen, dass auf Systemen mit Radeon-Pixelbeschleuniger in Szenen mit Stoffen, etwa im Thronsaal zu Beginn des Spiels, die Bildrate drastisch höher ausfällt. In Abschnitten, die wenig Gebrauch von der Cloth-Simulation machen, steigt die Geschwindigkeit geringfügig.

AMD legt zu, Nvidia kaum

Auf einer Nvidia-Grafikkarte läuft Dishonored 2 messbar schneller, spürbar sind die Unterschiede jedoch nicht. Wir haben beide Erkenntnisse der Gamestar mit einer Geforce GTX 1060 und einer Radeon RX 480 anhand von zwei Spielständen - im Thronsaal von Dunwall und in der ersten Mission in der Küstenstadt Karnaca - im Kurztest verifizieren können.

Nach wie vor nervt aber die aus nicht ersichtlichen Gründen stark schwankende Bildrate. Schon ein leichter Schwenk der Kamera kann die Leistung von 50 auf 30 fps einbrechen lassen. Dieses Problem möchten die Arkane Studios mit dem Patch 1.2 angehen, die Entwickler sprechen von einer nochmals optimierten Performance. Das Update ist für kommende Woche geplant.


eye home zur Startseite
Kakiss 21. Nov 2016

Gestern habe ich Overwatch ausprobiert, das lief vollkommen flüssig bei 1280x1024...

otraupe 20. Nov 2016

Deus Ex hast du vergessen. Derart grottige Steuerungsbugs (beim Schleichen/Crouchen...

otraupe 19. Nov 2016

Ganz offenbar.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. SIGNON Deutschland GmbH, Berlin
  3. EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. 77,00€ inkl. Versand im Idealo-Preisvergleich
  3. (heute u. a. Logitech Gaming-Produkte, Philips-TVs, Garmin-Produkte, Philips Hue Starter Set, Filme...

Folgen Sie uns
       


  1. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  2. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  3. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  4. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  5. Bandai Namco

    Black Clover und andere Anime-Neuheiten

  6. Panono

    Crowdfunder können Kamera zu Produktionskosten kaufen

  7. Elon Musk

    The Boring Company baut einen Tunnel in Maryland

  8. Chinesischer Anbieter

    NIO will Elektro-SUV mit Wechsel-Akku anbieten

  9. Chipkarten-Hersteller

    Thales übernimmt Gemalto

  10. Porsche

    Betriebsratschef will E-Mails in der Freizeit löschen lassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. was haltet ihr von mr. robot

    triplekiller | 14:00

  2. Re: Die Chinesen und der Technologiewandel

    deefens | 13:59

  3. Re: Crapware als Finanzierungsmodell

    DetlevCM | 13:59

  4. Re: Freiwillige Option

    atikalz | 13:59

  5. Re: Das neue Topmodel von nVidia ist nicht die...

    itse | 13:58


  1. 13:35

  2. 12:49

  3. 12:32

  4. 12:00

  5. 11:57

  6. 11:26

  7. 11:00

  8. 10:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel